• oder eben auch "Unerfolgreicher" wenn man das Album danach "zu ernst" genommen hätte


    Hasst die Band die "into the Unknown" immer noch? oder sind die wenigstens mal dadrüber hinweg? Immerhin spielen die davon mal was Live

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Hass ist nicht das richtige Wort für "Into The Unknown". Sie betrachten es als Fehlschlag, weil sie gelernt haben, dass die Fans einen bestimmten musikalischen Stil erwarten. Wenn heute "The Dichotomy" in der Setlist auftaucht, dann nur weil sie die Fans mit den flexibel gestalteten Setlists überraschen wollen. Der Song wird live auch ohne Synthesizer gespielt.


    Eine ähnliche Enttäuschung, wenn auch nicht in dem Ausmaß, war das Album "The New America", das von Todd Rundgren produziert wurde. Hier war man ganz euphorisch mit diesem Produzenten zusammen zu arbeiten, weil gerade Greg besonders viel von ihm hielt. Allerdings lief es alles nicht wie erhofft und es wurde viel zu viel vom Produzenten rein geredet.

    ************************
    Don't Eat The Yellow Snow!

    **************************

  • sascha

    Puh, da hast du natürlich recht. Aber wann habe ich zuletzt in die Booklets geschaut und das dann aucch noch in Zusammenhang gebracht. Soweit reicht mein Groupietum dann doch nicht :D


    binda

    Ich bin mir nicht sicher, ob es nur daran lag, dass sie nicht alles auf Bad Religion gesetzt haben. Greg hat sein Promotion ja auch zeitweise wegen BR ausgesetzt. Für mich sind weitere wichtige Punkte, dass die beiden kommerziellen BR-Songs (Punk Rock Song, Raise Your Voice) eher politisch ausgerichtet sind und BR grundsätzlich komplizierte Texte haben. Wenn man dagegen die Texte von Self Esteem, Pretty Fly oder Basket Case anschaut, ist das eine ganz andere Richtung. Außerdem sind BR bei weitem nicht die Sunny Boys wie Noodles oder Dexter Holland. Bei Green Day muss man ja aber auch sagen, dass sie 1994 sehr erfolgreich waren, dann ging es stark Berg ab und erst mit den Pop-Alben ab American Idiot wurden sie richtig groß.

  • Ich bin mir nicht sicher, ob es nur daran lag, dass sie nicht alles auf Bad Religion gesetzt haben. Greg hat sein Promotion ja auch zeitweise wegen BR ausgesetzt.

    Es stimmt zwar, dass er zeitweise sein Studium und seine Promotion für eine Tour ausgesetzt hat. Aber er hat dann in der Regel auch ziemlich schnell nach der Tour Bad Religion auf Eis gelegt um sich um seine Studien zu kümmern oder zu Forschungszwecken nach Südamerika zu gehen oder ein Buch zu schreiben. In diesen Zeiten hat Bad Religion überhaupt keine Rolle gespielt. Anders als z. B. für Jay. Aber Bad Religion sind vor allem Greg und Brett. Und Brett hat offensichtlich auch zeitweise Epitaph als wichtiger erachtet als Bad Religion. Ansonsten steigt man nicht wegen einem Streit um die Gästeliste aus der Band aus.

    ************************
    Don't Eat The Yellow Snow!

    **************************

  • Streit um die Gästeliste? Ausstieg? Ich hab die Biographie noch nicht durch, zur Info.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Spoiler:


    Während der STF-Zeit gab es ein Mehrtagesfestival von Epitaph. Für dieses Festival gab es keine Gästeliste. Jay wollte jedoch seine Frau darauf setzen lassen. Da das nicht ging, kam es zum Steit zwischen ihm und Brett. Als Resultat daraus stieg Brett aus. Aber wie Binda schon sagte, ist das ein Zeichen dafür, dass Brett eher keine Lust mehr auf die Band hatte, sondern lieber produzieren und verlegen wollte.

    Bei Greg sieht das meiner Meinung nach anders aus. In den wichtigen Jahren für kommerziellen Erfolg 1994-1998 hat er seine universitären Ambitionen ruhen lassen. Der Abschluss seiner Promotion sowie seine Bücher waren alle in den 2000er Jahren. Musikalisch hatte man sich mit den doch eher poppigen alben TGR und No Substance doch auch auf kommerziellen Erfolg ausgerichtet. Dafür trug Greg die Hauptverantwortung. Selbst Infected von der STF war von Brett ja schon bewusst am Reisbrett geschrieben worden.


    Was mir noch etwas merkwürdig erscheint: Mike kommt in die Band und spielt ein paar Konzerte. Dann steht plötzlich abends "You" auf der Setlist und er kennt den Song nicht? Das klingt für mich etwas schief. Mehrere BR-Konzerte in Folge ohne "You" kann ich mir kaum vorstellen. Außerdem kann man doch nicht in einer Band spielen und dann immer noch nicht einen der bekanntesten Songs kennen. Auch, dass der Wechsel von Hetson zu Mike angeblich kaum aufgefallen ist, stimmt doch nicht. Hetson hatte eine ganz andere Bühnenpräsenz. Mike wirkt für mich bis heute wie ein Fremdkörper. Ganz anders übrigens als Jamie, der sich für mich gut einfügt. Hier fand ich es sehr spannend zu lesen, dass die Kritik an ihm zu Beginn dadurch kam, dass die Band wollte, dass er anders und langsamer als Brooks spielt.


    Noch ein kleiner Fehler: Irgendwo sagt Jay, dass sie grundsätzlich keine Songs von neuen Alben spielen, bevor sie veröffentlicht werden. Dies sei nur etwas für Fans von Pearl Jam. BR haben soetwas aber auch hin und wieder gebracht, z. B. 2004 bevor TESF rauskam.

  • Dabei ist gerade Losing Generation immer noch tagesaktuell


    Völlig am Thema vorbei, Hauptsache mal wieder 'nen Song der "Into The Unknown" LP erwähnt... :rolleyes:

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Klingt als wär das ganze in sich unlogisch..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Warum nicht?
    Ich werd öfter mal angesprochen und kann's dann erklären, dann finden die meisten es gar nicht so schlimm.
    Und gerade jetzt mit der Biographie und noch 'nem ticken mehr Wissen dazu freu ich mich da drauf :D

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Die Musik ist oft straighter Punkrock der nicht allzu anspruchsvoll ist (auf den ersten Blick; bei einigen Songs stimmt das natürlich nicht), aber die Texte... Wow! ;)
    Wenn du da nicht weiter ran kommst, schade.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Oder um es mit NOFX zu sagen: "I bought Suffer, then I bought a Thesaurus". Wobei ich sagen muss, als junger Jugendlicher mochte ich zuerst die Melodien. Die Texte folgten dann erst im Lauf der Zeit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!