Tickets Usbekistan - Wichtig für alle dorthin Mitreisenden!

  • Hallo zusammen,


    die Tickets für Usbekistan (Taschkent und Samarkand) müssen für jeden Mitreisenden auf Grund lokaler Sicherheitsvorgaben personalisiert werden.


    Solltet ihr dorthin mitreisen, schickt uns bitte bis 23.08.2010 eine PN oder E-Mail mit Angabe Eures vollständigen Namens und Geburtstag.
    Des Weiteren schreibt bitte dazu, welches der beiden Konzerte ihr besuchen werdet.
    Bei Kontaktaufnahme per PN bitte Eure E-Mail-Adresse mit angeben.


    Wie die Ausgabe der Tickets im Anschluss erfolgen wird, werden wir den Betroffenen rechtzeitig mitteilen.


    Bitte nur dann mit uns Kontakt aufnehmen, wenn ihr an einem oder beiden dieser Konzerte teilnehmen werdet.


    Bitte keine Anfragen zu anderen Konzerten. Vielen Dank.


    Laute Grüße,
    Melli & Pinki

  • Ich denke die werden an Marketing-Usbekistan verkauft und ab sofort erhält man nervige Werbepost aus Zentralasien.


    Ne, die werden zur Personalisierung der Tickets benötigt (wie in Dtl. mittlerweile auch oft Gang und Gebe).
    Ggf. wird mit Perso oder Reisepass am Einlass abgeglichen.


    Gruß,
    Melli

  • Zitat

    Original von Melli & Pinki
    Ne, die werden zur Personalisierung der Tickets benötigt (wie in Dtl. mittlerweile auch oft Gang und Gebe).
    Ggf. wird mit Perso oder Reisepass am Einlass abgeglichen.


    Gruß,
    Melli


    Das Prinzip kenne ich und ist mir auch schon öfter begegnet.


    Aber macht es nicht Sinn, die Tickets erst beim Ticketkauf zu personalisieren?
    Was machst du mit Name, Anschrift, Gebutsdatum und Mailadresse?
    Also deine Aufgabe dabei habe ich nicht verstanden. In wessen Auftrag handelt ihr?


    Normal wäre doch, ich bestelle irgendwo ein Ticket, bezahle und dann staht da auch mein Name drauf, so wie in Barcelona oder in der Columbiahalle, egal ob zugeschicktes oder selbst gedrucktes Ticket. Deswegen verstehe ich nicht, was ihr da noch zu tun habt - oder seid ihr nun die VVK-Stelle?

  • Melli & Pinki wollen Euch einfach helfen.
    Nehmt das Angebot an oder lasst es.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | TBA Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Ehm, ohne Melli - oder dir, Sascha - zu nahe treten zu wollen - ich finde die Frage berechtigt ;)
    - kann aber auch gerne per PN geklärt werden!

    Einmal editiert, zuletzt von Pennsocke ()

  • Da die Sicherheitsbestimmungen in Usbekistan um ein vielfaches schärfer sind als in Deutschland (erlebt bei Beantragung des Visa) hat die Vorgehensweise so seine Richtigkeit.
    Möglicherweise werden die Tickets ja gar nicht öffentlich verkauft!
    Das Ganze findet im Rahmen der deutschen Wochen in Zentralasien statt.
    Mir ist es zehnmal lieber ich gebe meine Daten an als das irgendein Idiot Amok läuft weil westliche Musik öffentlich aufgeführt wird.
    Es gibt diverse islamische usbekische Terrorgruppen in Usbekistan.
    @ djirj
    Fliegst du auch nach Usbekistan? Dann bitte gib deine Daten per PN an!
    Wenn nicht......
    Alles wird gut!


    Grüsse


    Danke Sascha89


    Ohne Frau Pennsocke zu nahe treten zu wollen.
    Stand doch klar und deutlich...auf Grund lokaler Sicherheitsbestimmungen...
    wer mitfährt soll bitte seine Daten übermitteln ganz deutlich und wer nicht brauch sich keinen Kopp machen! Kopfschüttel!

    2 Mal editiert, zuletzt von hartunro ()

  • @ hartunr
    du sagst, das hat seine Richtigkeit, gibst aber keinerlei Erläuterung dazu ab und spekulierst selber, dass es vielleicht gar keinen VVK gibt - oder weist du mehr?


    Ich fahre nicht hin, aber ich kenne die beiden nicht und die sammeln Daten.
    Warum schreiben sie; "Sicherheitsbestimmungen", aber nicht für wen die daten gesammelt werden..
    Im Auftrag der Hosen?
    Im Auftrag des Veranstalters?
    Im Auftrag des Clubs?
    Aus eigenem Antrieb, umd vorsorglich Daten parat zu haben, falls sie gebraucht werden würden??
    Um sicher zu stellen, dass die Leute, die ihre Daten weiter geben, auch eine Karte oder Einladung bekommen?
    Wie soll das dann gehen?


    Es muss mich nichts angehen (ich fahre nicht runter), aber bis jetzt hat niemand die Frage beantwortet, warum die beiden das machen und an wen die Daten weiter gegeben werden (Wofür man eine Erlaubnis braucht).
    Ich würde ohne weitere Erklärungen meine Daten nicht weiter geben.
    Mag ja sein, dass die beiden euch beklannt sind, aber ich kenne sie nicht und ohne dass ich weiß wofür, gebe ich keine Daten raus.
    Bei einer offiziellen VVK-Stelle sehe ich das ja ein, aber was haben Melli & Pinki für eine Rolle?


    Entschuldigt mein Misstrauen, aber das hört sich nicht vertrauenswerweckend an, auch wenn die beiden nur helfen wollen. Mir ist halt nicht klar, wie sie das anstellen wollen und welche Drähte sie haben.
    Also sorry, wenn ich nicht naiv an die Sache ran gehe, aber ein wenig Vorsicht sollte man im Netz schon haben.
    Die bisherigen Erklärungen sind für mich nicht schlüssig - die Begründung "Sicherheit" wird mir zu häufig missbraucht.

  • So ... hätte nicht gedacht, dass sich das so schwierig gestaltet, aber gottseidank haben sich alle Mitreisenden ja bei uns gemeldet ... dafür gibt es ja bei Nachfragen den Weg der PN's und E-Mail!


    Für die Nichtmitreisenden nochmal zur Erläuterung:


    Tickets für Usbekistan werden personalisiert, man kann sie von Deutschland aus nicht einfach bestellen.
    Wir sammeln lediglich die Daten der Mitreisenden, um sie dann gesammelt an den Tourveranstalter zu geben, damit der sämtliche Personen auf die Gästeliste setzen kann!


    Wie gesagt, die jenigen die tatsächlich mitfahren haben sich allesamt bei uns gemeldet und wissen bereits bescheid wie's abläuft!

  • Hat sich zwar jetzt überholt, aber trotzdem noch zur Ergänzung djrj:
    Auf der DTH-Seite findest du mehr zu Pinki und Melli.
    Außerdem auf ihrer Website.


    Auch wenn die beiden hier im Forum eher zurückhaltend sind (und deshalb auch nur wenig Beiträge haben), wenn sie etwas posten hat es Hand und Fuss und kommt sehr wahrscheinlich aus dem direkten JKP/DTH-Umfeld. Die beiden sind durchaus sehr vielen Fans als fester Bestandteil der Ultras bekannt.


    Ich bin auch der Meinung, dass ein zwei Worte der Erläuterung für diejenigen, welche mit M&P nicht soviel anfangen können, hilfreich gewesen wären.
    Aber wie zu erwarten: diejenigen, die dort hinfahren, wissen wie sie mit dem Angebot umgehen.


    Und ansonsten gibt/gab es wirklich keinen Grund, das Thema (Datenschutz etc.) hochkochen zu lassen...

    "Was sind schon Argumente? Nichts weiter als überbewertete Fakten."
    (Olaf Schubert)

  • ich wollte keine Unruhe stiften, nur mehr wissen und sensibilisieren.
    vielleicht kenne ich Melli & Pinki vielleicht sogar vom sehen her - bestimmt sogar, aber mit Namen habe ich es nicht so.


    Schön, dass es noch für mich unwissenden, der seine Tickets in der Regel über den normalen VVK ersteht, noch eine Erklärung gab.
    Vielen dank dafür!


    ... und wenn die Betroffenen sich alle gemeldet haben, ist ja gut. Schön, dass Melli & Pinki die Sache regeln.


    Dann gute Reise!

  • @Katasrophenkommando
    :D ich finde es auch super lustig :D


    Drog'nRoller es ist lustig weil meiner meinung nach die stones,ac/dc,the Who etc rocklegenden sind.. aber die hosen????????????????? naja und da frag ich mich ob das noch punk rock ist?

    Einmal editiert, zuletzt von Mallowy ()

  • Ich denke, es kommt auf den Blickwinkel an.
    Die Ankündigung ist ja nicht für Leute, die in Deutschland leben, sondern für Usbeken und Menschen, die in usbekistan leben.
    Die können mit dem Begriff wahrscheinlich mehr anfangen, als mit Bezeichnungen, die wir wählen würden.


    Welche bezeichnung würden wir den wählen?
    na wäre ja schon fast ein Thema für einen neuen Thread.
    Also zurück zum Thema:


    Klasse, dass das Konzert keinen Eintritt kostet.
    Die Reisekosten sind aber dagegen kein Pappenstiel.


    Ich bin ja versucht, eine Karte als Souvenir zu bestellen.
    Wie gut, dass man die abholen muss, sonst würden vielleicht wirklich ein paar Leute nur ihre Sammlung ergänzen wollen. Das wäre natürlich unfair.

  • Zitat

    Original von djrj
    Ich bin ja versucht, eine Karte als Souvenir zu bestellen.
    Wie gut, dass man die abholen muss, sonst würden vielleicht wirklich ein paar Leute nur ihre Sammlung ergänzen wollen. Das wäre natürlich unfair.


    Mit dem Gedanken hab ich auch gespielt, aber abholen ist zu dem Zeitpunkt grad äußerst ungünstig. :D

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!