• Mein Satz war mit einem Augenzwinkern zu verstehen, so überspitzt, wie das ausgedrückt war. Wenn das anders bei dir ankam, entschuldige bitte.


    Wenn dein Seitenhieb genau so gemeint war, geschenkt. Kam mir jedenfalls nicht so vor. Meine Motivation, eine Band zu verfolgen, besteht jedenfalls ganz bestimmt nicht darin, dass sie außer mir kein Schwein kennen darf. Im Gegenteil, Pascow dürfen gerne bekannter werden. Allerdings habe ich mal gelesen, dass die bewusst relativ wenige Konzerte spielen, unabhängig davon, wie groß sie sind. Würde auch zu dem passen, was BzbE schrieb. FSF und Donots haben immer alles an Konzerten mitgenommen was ging. Wie das bei den Beatsteaks war, habe ich keine Ahnung, über die weiß ich nicht viel.

    Wir sind übrig.

  • Um die Gemüter wieder etwas abzukühlen ;) und damit sich soviel wie möglich Musikinteressierte selbst ein Bild machen können (was ich ebenfalls nur wärmstens empfehlen kann), hier die aktuellen Tourdaten für 2019:


    2019-01-23 Bremen, Germany / Pascow with Not Scientists at Kulturzentrum Lagerhaus
    2019-01-24 Darmstadt, Germany / Pascow with Not Scientists at Oettinger Villa
    2019-01-25 Neunkirchen, Germany / Pascow at Neue Gebläsehalle
    2019-03-09 Essen, Germany / Ox30-Festival 2019
    2019-04-17 Hannover, Germany / Pascow at Faust
    2019-04-18 Jena, Germany / Pascow at Kassablanca
    2019-04-19 Zürich, Switzerland / Pascow at Dynamo
    2019-04-20 Freiburg, Germany / Pascow at Waldsee | Freiburg
    2019-04-22 Munich, Germany / Pascow at Stroms
    2019-04-23 Stuttgart, Germany / Pascow at Universum
    2019-04-24 Erlangen, Germany / Pascow at E-Werk - Erlangen
    2019-04-25 Cologne, Germany / Pascow at Gloria Theater
    2019-04-26 Berlin, Germany / Pascow at SO36
    2019-04-27 Hamburg, Germany / Pascow at Uebel & Gefährlich
    2019-04-28 Leipzig, Germany / Pascow at Conne Island
    2019-09-07 Wiesbaden, Germany / Angst Macht Keinen Lärm with Pascow and Turbostaat at Kulturzentrum Schlachthof

    "Was sind schon Argumente? Nichts weiter als überbewertete Fakten."
    (Olaf Schubert)

    Einmal editiert, zuletzt von Vogtländer ()

  • naja, find ich jetzt gar nicht so wenige konzerte. ;)
    in zürich spielen sie das dynamo - wie pennywise oder lagwagon.


    fassen wir zusammen:


    - umfassende tour mit auslandterminen
    - videoclip des aktuellen (deutlich eingängieren - keine wertung) tracks im voraus
    - tour von kkt
    - werbung von den donots im vorfeld


    ich liege mit meiner einschätzung bestimmt nicht ganz daneben, auch wenns keiner hören will..!

    Einmal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • lies die letzten 2 seiten! ;)


    kurz zusammengefasst:


    - pascow sind angesagter denn je
    - pascow kennt man über die landesgrenze hinaus
    - pascow sind keine kleine insiderband
    - pascow werden dank des aktuellen trends von deutschsprachiger musik profitieren und gehör finden
    - pascow wollen verständlicherweise die gunst der stunde nutzen


    all das wurde ja angegangen und nichtig geredet mit argumenten, dass pascow nur wenige konzerte spielen, meist vor maximel 50 leuten, dass pascow keiner kennt, dass deutschsprachige musik gar nicht in mode ist...! hab ich was vergessen?

    Einmal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • Dass die Band innerhalb der deutschen Punkszene eine relativ große Nummer ist, stimmt schon.


    Das Plastic Bomb hat die von Anfang an ganz gut gepusht, auch schon zu Zeiten, in denen ich das nur schwerlich nachvollziehen konnte (die ersten 2 LPs finde ich nachwievor wenig überzeugend).
    Das Ox hat Pascow aktuell auf dem Titel und Interviews zum Artwork drin (mit der Band, dem Model und ich glaube auch mit Kay und Andi, die sich ums Artwork kümmern) und im nächsten Heft gibt es dann ein Interview zur Platte an sich.


    Innerhalb der "Szene" braucht man die Band also nicht unbedingt kleinreden, den Wirkungskreis außerhalb sehe ich allerdings weniger. Wobei ich mir jetzt auch den zweiten Song von "Jade" noch nicht angehört habe.


    Ich sehe da jetzt aber auch nichts Verwerfliches, wenn eine Band Qualität abliefert (ob der persönliche Geschmack getroffen wird, ist da ja nochmal eine andere Frage), dass dann ein gewisses Echo damit einhergeht. Seien das Szene-Fanzines oder befreundete Bands.
    Ich empfinde es nicht zwingend als Diss für eine Band, wenn man das so benennt.


    Eine Band wird ja nicht automatisch dadurch besser oder schlechter, dass sie mehr Platten verkauft, auch wenn so eine leicht elitäre Denke gerade in Subkulturen gerne mal stattfindet.

    R.T.B.A.M.

  • ich habe immer geschrieben „im genre“!! nie „in den charts“. ;)


    und über erfolg durch qualität habe ich mich gar nie geäussert, schon gar nicht negativ! wenn das jemand irgendwo rausgelesen hat, bitte ich um ein zitat!


    auch was du schreibst, dennis, habe ich nie angegriffen/bin ich nicht angegangen.


    alles fing an als ich es wagte zu sagen „im moment gerade in“. da flogen die steine mit im letzten posting erwähnten gegenargumenten.

  • auch was du schreibst, dennis, habe ich nie angegriffen/bin ich nicht angegangen.


    Ich habe auch nicht behauptet, dass ich damit Aussagen von dir widerlegen wollte ;)


    Mit dem, was ich geschrieben habe, hab ich versucht, etwas Objektives einzustreuen, ehe das hier noch polemischer wird. "Lieber einmal der verdammte Hippie sein..." ;)

    R.T.B.A.M.

  • Vogtländer


    dass deutschsprachige musik mehr in mode ist (alle genres) als in den letzten 20 jahren. die karrieren der donots, fsf oder broilers zeigt das deut(sch)lich - in erster linie losgetreten durch den erfolg von den hosen mit bdr. in ihrem fahrwasser kamen die broilers, fsf etc mehr und mehr an die oberfläche!

  • Ich dachte es mir und behaupte mal, das ist Quatsch.
    Pascow hat noch nie interessiert, was gerade "die Gunst der Stunde" aka. "angesagt" aka. "in Mode" ist. Wird denke ich im Film "Lost Heimweh" ganz gut deutlich.

    "Was sind schon Argumente? Nichts weiter als überbewertete Fakten."
    (Olaf Schubert)

  • Vogtländer


    dass deutschsprachige musik mehr in mode ist (alle genres) als in den letzten 20 jahren. die karrieren der donots, fsf oder broilers zeigt das deut(sch)lich - in erster linie losgetreten durch den erfolg von den hosen mit bdr. in ihrem fahrwasser kamen die broilers, fsf etc mehr und mehr an die oberfläche!


    du meinst DIE Donots, die erste seit 2015 deutsch singen und vorher ausschließlich englische Alben veröffentlicht haben?

  • Ich dachte es mir und behaupte mal, das ist Quatsch.
    Pascow hat noch nie interessiert, was gerade "die Gunst der Stunde" aka. "angesagt" aka. "in Mode" ist. Wird denke ich im Film "Lost Heimweh" ganz gut deutlich.


    Nur ein Idiot würde das nicht tun, wenn er die Möglichkeit bekäme... Das ist auch 0,00 verwerflich sondern einfach normal. Nach jahrelanger Arbeit es wissen wollen und das Optimum herausholen! Total ok, total normal.
    Wie erklärst du mir, dass eine Band die "nie tourt" auf einmal einen Monat am Stück auf Tour geht/gehen kann, darunter auch ins Ausland? Dass sie im Ausland (wo sie in der Umgebung doch nur vor max. 50 Leuten spielen) einen Club buchen, den auch Pennywise zuletzt vor einem halben Jahr gebucht haben? Dass ein Videoclip vorausgeschickt wird? Dass der Song des Videos langsam und untypisch ist für Pascow, dass der Kerl da sogar mal singt?


    Hat KKT schon immer die Touren von Pascow organisiert oder zumindest Tickets angeboten? Oder ist das auch neu?


    Das ist alles vollkommen legitim und ich prangere das 0,0000 an - völlig ok! Aber bitte seid nicht blind vor Idealismus der Band gegenüber.


    du meinst DIE Donots, die erste seit 2015 deutsch singen und vorher ausschließlich englische Alben veröffentlicht haben?


    Ernsthaft jetzt? Soll das ein Gegenargument sein? Das bestätigt ja exakt das was ich sage - anders wäre es, wenn die Band nun auf Englisch gewechselt hätte, wo Deutsch seit mehreren Jahren mehr Gehör findet. Du unterstreichst damit meine These ;)! Zumal die Donots doch selber erst in den letzten paar Jahren durch "die Decke gingen", wie auch FSF...!

  • Wenn die von Vogtländer geposteten Termine die komplette Tour ist, sehe ich da aber keinen ganzen Monat am Stück als Tour, sondern 3 Tage, dann Einzeltermine und dann rd. 2 Wochen am Stück, also ein Zeitraum, der mit den Urlaubstagen eines Angestellten machbar ist.
    Keine Ahnung, ob die Bandmitglieder ansonsten einer "geregelten" Arbeit nachgehen. Und wenn man dann eh unterwegs ist und es auf der Route passt, kann man doch auch nen Auslandstermin einschieben.?(


    Ich kenne die ganzen Locations nicht, aber die in Neunkirchen ist variabel. Lt. der HP (ich war selbst noch nicht da) ist von 500-2000 Zuschauer alles machbar.
    Ok, 500 ist mehr wie 50 und ich sehe grad, es ist ausverkauft, aber ansonsten finden dort eher Musicals (meist Eigenproduktionen) und Comedy statt, ne Konzertlocation ist das mW bisher eher selten.


    Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

    2 Mal editiert, zuletzt von Katastrophenkommando ()

  • Wenn die von Vogtländer geposteten Termine die komplette Tour ist, sehe ich da aber keinen ganzen Monat am Stück als Tour, sondern 3 Tage, dann Einzeltermine und dann rd. 2 Wochen am Stück, also ein Zeitraum, der mit den Urlaubstagen eines Angestellten machbar ist.


    Naja, wenn man sich die Wintertour 2017 der HOSEN, die nebenbei sicher keine Jobs verfolgen, anguckt - die haben im November in etwa gleichviele Konzerte gespielt wie Pascow im April - klar kamen dann noch Shows im Dezember und es gab Shows davor - aber wenn man guckt, sind so um die 12 Termine pro Monat (was Pascow machen werden im April) auch für die Hosen normal; April 17, Mai/Juni 17 etc. Logisch, dass sie ein paar Konzerte mehr spielen als Pascow, aber in einem Monat machen sie auch nicht viel mehr! Die Hosen haben Blöcke mit 10 - 20 Konzerten, dann wieder genug Pause... Und wer weiss, ob bei Pascow noch Shows geaddet werden...


    ch kenne die ganzen Locations nicht, aber die in Neunkirchen ist variabel. Lt. der HP (ich war selbst noch nicht da) ist von 500-2000 Zuschauer alles machbar.
    Ok, 500 ist mehr wie 50 und ich sehe grad, es ist ausverkauft,


    ...und jetzt wird es interessant: Es hiess hier von mehreren Usern, die Band spielt vor maximal 50 Leuten und das sei normal in der Gegend. Weswegen mein Eindruck abgewehrt wurde, dass Pascow im Moment im Genre "in Mode" (unglückliche Wortwohl, aber jeder weiss was gemeint ist) gekommen sind.
    Ich entgegnete, dass selbst in einem Forum einer kommerziell erfolgreichen Pop-Punk-Band (nicht in einem Punkrock-Underground-forum) ein Thread über diese Band besteht, weswegen man das bundesweit hochrechnen kann, welch ein Interesse an der Band besteht mittlerweile... Auch das wurde schlecht geredet, in Bayernfahnes Umfeld kennt - im Gegensatz zu meinem als Schweizer - ja fast keiner die Band.


    Nun sagst du, dass die Location in Neukirchen*, die irgendwo zwischen minimal 500 und maximal 2000 Personen fasst, ausverkauft ist - das bedeutet, dass (mindestens) 10x soviele Menschen kommen werden als wie hier noch mit 50 Leuten angesetzt wurde, was ja das Gegenargument darstellte! 10x, nicht 2x! Das ist schon ein enormer Anstieg und deutet auf eine steigernde Popularität der Band hin! Und exakt das habe ich ursprünglich gesagt, nichts anderes..!


    * Ich weiss, Release-Party! Aber auch Köln/Gloria (400 Leute) ist bereits ausverkauft.

    5 Mal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • [

    Was soll denn "die Gunst der Stunde" sein?


    Die Band hat nen neues Album? Was anderes fällt mir nicht ein. Pascow ist absolut unbekannt und nur Leute die mit der Nase drauf gedrückt werden kennen die. Da sind gerade mal 11 Konzerte am Stück. Das ist doch kein "Ganzer Monat auf Tour"


    500 Leute mit "Weltbekannt" gleichsetzen ist doch ein Witz, Pascow hat sich in 15 Jahren natürlich eine gewisse Fanbase aufgebaut, aber die sind weit entfernt von "Bekannt" oder "Donots größe" die waren 2003 schon FU Vorband, und auch danach wurden die nicht größer... Wie eine gewisse Band mit B die mal Die Ärzte VOrband war...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

    Einmal editiert, zuletzt von Gabumon ()

  • Pascow hat sogar 2006 schon Hosenvorband in Losheim gespielt, in Lux vor kurzen auch vor den Beatsteaks. Immer mal wieder Einzeltermine, aber wirklich irgendwo mit auf Tour meines Wissens nie. Ich denke allerdings schon, dass es da hin und wieder Angebote für gab (Vermutung, kein Wissen).


    Denke wie gesagt der grosse bekannt-werden-Zug is abgefahrn, die haben Familie und Jobs und werden langsam auch älter. Alex betreibt zB nen Punkrockladen und Mailorder. Die Band wird denke ich immer Hobby bleiben. Dennoch wachsen sie natürlich, man fand sie vor kurzem ja sogar aufm Highfield.


    Ich glaube was hier sauer aufstieß, Mike, war weniger das sicher wahre "steigende Bekanntheit", als das da immer so ein "ihr hört die auch nur deswegen" mitschwang. Du hast das sicher im Sinne von "ihr seid auch erst dadurch auf sie gestoßen" gemeint - ein wenig abwertend und in andere Richtungen deutbar ("nur hören weils im Trend is") klang das aber im Grundtenor für mich schon. ;-)

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

    2 Mal editiert, zuletzt von BzbE ()

  • dann hast du mich falsch verstanden - ich habe nie gesagt, dass jemand pascow hört weil sie „in“ sind. ich selber kenne pascow von hier (2014). was ich gesagt habe ist, dass man andere bands für einen solchen song wie den aktuellen zerpflücken würde und es hier nicht passiert, weil es pascow ist - dann kam ein punkt und neuer satz mit „im moment gerade in“. das sind 2 paar schuhe!! ;) dass jemand jetzt erst pascow hört wo sie populärer werden, habe ich nie gesagt!

  • Ich hab die schon am 20.7.03 in Trier gesehen.


    Irgendwer früher?

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!