Laune der Natour 2017

  • Am 29. ist ebenfalls Düsseldorf, nicht Dortmund.


    Einfach verstreichen lassen ist, wenn du eine aktuellere Bestellung gemacht hast, die du auch haben willst, keine Option, da in den Überweisungen die Bestellnummer nicht mitgeführt wird (genauer hat djrj das irgendwo weiter oben in diesem Thread erläutert).

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Wisst ihr ob wenn ich die Karten nicht bezahle, die einfach zurück in den Shop gehen? Habe Karten für Dortmund am 29. bekommen, aber einen Tag später dann auch für das Zusatzkonzert in Düsseldorf und der Termin passt mir viel besser. Kann ich die Zahlungsfrist für die Dortmund Karten also quasi einfach "auslaufen" lassen, oder gibt das Probleme? Bei Kauf Mich erreiche ich leider niemanden.


    Das ist grad an mehreren Stellen hier Thema. Und bisher vermuten wir nur, genaueres weiß (noch) niemand.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • hat man eigentlich irgendwas gehört, ob es eine zweite Runde Konzerttermine in 2018 gibt, oder war es das mit der Laune der Natour?


    mich wundert immer noch, dass Nürnberg diesmal nicht dabei ist und das kann doch nicht nur daran liegen, dass sie bei RiP waren?


    bin jetzt grad froh, dass ich mir da im Sommer noch 2 Tage vorher spontan ein Tagesticket ergattert habe, hätte ich mich auf die Tour verlassen, hätte ich mich jetzt sehr geärgert.

  • Da kommt 2018 garantiert noch einiges.
    Ich würde ja fast auf folgenden "Zeitplan" tippen:
    April: Einige Clubkonzerte
    Mai: Hallenkonzerte in etwas kleineren Städten (Bielefeld, Augsburg die üblichen Verdächtigen halt)
    Juni - September/Oktober: Open Airs
    Dezember: Weihnachtskonzerte DüDo

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

  • Meinst du? Ich glaub nicht, die Farben kommen auf dem dunklen mMn viel intensiver raus, was ich in dem Fall schöner finde.



    Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Da der Ansturm so groß war, glaube ich nicht, dass sie "kleinere" Hallen wie Münster spielen. Vielleicht als Aufwärmkonzert für "kleinere" Open-Airs, mit Sicherheit wird es 2018 zweimal das Elbufer in Dresden geben, vielleicht wieder das Stadion in Bochum, Waldbühne Berlin und ich meine, dass Campino damals im Kölner Treff auf die Frage der Moderatorin zum Abschlusskonzert in Düsseldorf sagte "Das kommt erst ganz zum Schluss, wenn wir es bis dahin schaffen". Falls er damit nicht den 30. Dezember 2017 gemeint hat, tippe ich auf zwei Stadienkonzerte in Düsseldorf September/Oktober 2018. Deshalb gibt es dies Jahr wohl auch "nur" zwei Konzerte in Düsseldorf, damit die Nachfrage da hoch bleibt und das Stadion voll wird.


    Was die Show an sich angeht, ich denke, es wird exakt so sein wie bei "Rock im Pott". Der Bühnenaufbau war auf jeden Fall schon für Hallen ausgelegt, das Intro wird bleiben, die Einspieler auch und die "Gimmicks", also Pyros bei "Pushed Again", Schnapps verteilen vor Bommerlunder und der Witz, dass der Wannsee ja gar nicht in Bayern liegt wird Campinos Kindergarten-Geschichte vorm "Bayern"-Lied ersetzen. "Hinsetzen" bei "Steh auf" gibt es ja schon ewig, genau so (sollte es wieder auf die Setlist kommen, wovon ich Weihnachten in Dortmund ausgehe) das gute alte "So, jetzt trainieren wir unseren Weihnachtsspeck ab und heben den Arm, hüpfen im Kreis" usw. bei "Hang on Sloopy".


    Das soll mir auch alles egal sein, wenn die Hosen in so guter Stimmung sind wie bei "Rock im Pott". Denn meiner Erfahrung nach gibt es bei den Hosen "Arbeitssiege", also Konzerte, die zwar gut sind, bei denen der Funke aber nicht überspringt und "Galaauftritte". Ich vermute, bis Weihnachten wird es das ein oder andere angestrengte Konzert geben, dann können sie durchschnaufen und werden sich für Dortmund und Düsseldorf noch mal ein paar nette Sachen überlegen, also eine Änderung auf der Setlist, bei extrem guter Laune :-)

  • Das ist mir alles irgendwie zu viel Kaffeesatzleserei. Wenn ich so eine genaue Prognose im Kopf hätte, wäre die Tour für mich schnarchlangweilig. Ich lass mich überraschen. Deinen Schilderungen zufolge wird es ja exakt so ablaufen, wie 12/13. Das glaube ich dann doch nicht. Aber wie gesagt, ich will mich überraschen lassen und nicht schon vermuten, was Campino wann sagen wird und welche "Choreo" zu welchen Liedern dabei sein wird.

    Wir werden immer laut durch's Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr :thumbup:

  • Ich fänd's geil wenn Sie bei den ausverkauften Shows nachmittags einen kleinen Guerilla-Gig in der Fußgängerzone, beim Bäcker oder Frisör oder halt vor der Halle nur mit Akustikset und Megaphon spielen würden. Einfacher kann man auswärts nicht punkten.
    Und die Zeit der kreischenden Teenies und ohnmächtigen Girls ist ja auch schon lange vorbei.


    Also Jungs: "Vor der Show kann man sich auch anders warm machen" ... und im Winter hilft neben warm einpacken dabei auch gerne ein Schnaps..

    ... ein Leben voller Heimspiele...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!