25.05.2018 - Essen



  • was meinst du mit*wirkte auf mich gut voll*?

  • tja, glühwein... ;)!


    übrigens mal oberfetten dank an KuddelFan97, der uns hier setlisten-technisch auf dem laufenden hält bei jedem konzert!! Danke dir! :daumen:

  • Rauscherzeugende Substanzen hat er konsumiert. :D




    btw:
    Gestern deutlich mehr Polizei im Stadion.




    Gab es in Essen eigentlich kontrolliert abgebrannte Pyros?
    Es soll in einem Zeitungsbericht gestanden haben....sah für mich allerdings eher "privat organisiert" aus.






    ----



    übrigens mal oberfetten dank an KuddelFan97, der uns hier setlisten-technisch auf dem laufenden hält bei jedem konzert!! Danke dir! :daumen:


    Vielleicht kann man einen RÜCKBLICK-Thread zukünftig einfach mal nach dem Konzert eröffnen und solange es noch läuft in der Vorschau bleiben.
    Macht es hinterher eindeutig angenehmer zu lesen.

    NEIN :!:

    2 Mal editiert, zuletzt von RackerJ ()

  • RackerJ: Wobei der Übergang zu "privat organisiert" bei DTH bekanntlich recht fließend ist.

    Zu den wechselnden Openern: hier könnte ich mir vorstellen, dass das einfach daran liegt, dass es innerhalb der Band Diskussionen gibt, ob LdN jetzt gut oder schlecht ist als Opener. Könnte mir vorstellen, dass auch die Band gemerkt hat, dass das nicht so toll als Opener ist.
    Man hats in Lux in der Halle probiert. Gut kams laut einiger Berichte nicht an. Hat es in der Halle in Braunschweig geändert.
    Zum Auftakt im Stadion hat man es nochmal probiert. Und obwohl hier einige schrieben, dass es eigentlich ganz ordentlich war, kam es anscheinend auch in einem Stadion nicht so toll an und man hat getauscht.
    Bin gespannt, was da in Zukunft kommt.


    Ansonsten: Setlist ist für ein Stadion richtig richtig gut, auch wenn natürlich jetzt eine große "Uberraschungsrarität" a la 2017 fehlt.
    Dennoch. Das ist ein Stadion. Dort hätte ich nie mit so einer Setlist gerechnet.

    Mir wirkt das auch, als gäbe es da in der Band unterschiedliche Ansichten. Ungewöhnlich für sie, dass man sowas mitbekommt. Aber ich mein das total positiv. Falls es eine Diskussion innerhalb gab, hat die jedenfalls krass was bewegt - sowas schadet nie.


    Ich ärger mich auf jeden Fall richtig, gestern nicht noch wie kurz angedacht hingefahren zu sein. Die Setlist find ich für ein Stadionkonzert fast schon überragend. Ich brauch die Cover zwar nach wie vor nicht. Aber der mit "Strom" beginnende Zugabenblock ist z.B. ein richtiges Brett. Nach "Mehr davon", "Rottweil", "Wort zum Sonntag", "Opel Gang" als erstes und weiterem Durchmischen mit "Bis zum bitteren Ende" "Hasta la Muerte" und "Strom" fehlt mir am Ende auch keine Überraschung mehr. Richtig gut, wir sind schließlich immer noch im Stadion! :)

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

    3 Mal editiert, zuletzt von BzbE ()

  • also ich fand nicht das Campino zu viel getrunken hatte, kam mir jedenfalls nicht so vor. Ich fand, dass es in den ersten 10-15 Reihen mittig zur Bühne ziemlich abgegangen ist, ist auch nicht immer so bei einem Stadionkonzert

    20.12.2009 Weihnachtskonzert im ISS Dome
    23.11.2012 Krach der Republik im ISS Dome
    30.05.2013 Krach der Republik im Ruhrstadion
    01.06.2013 Krach der Republik im Ruhrstadion
    12.10.2013 Tourfinale K.d.R. Esprite Arena
    26.12.2017 Laune der Natour Westfallenhalle
    25.05.2018 Laune der Natour Stadion-Essen
    12.10.2018 Saisonfinale L.d.N. Esprite Arena
    16.06.2020 Alles ohne Strom, Westfalenhalle Dortmund

  • Gab es in Essen eigentlich kontrolliert abgebrannte Pyros?
    Es soll in einem Zeitungsbericht gestanden haben....sah für mich allerdings eher "privat organisiert" aus.

    Es war sicherlich "kontrolliert", da es immer bei der selben Stelle von Pushed Again kommt - und das auch synchron.
    Ein Publikum, dass überwiegend nichtmals den Text beherrscht und den 1. Chorus gerne mal einfach mitten in die Verse packt, ist, so Leid es mir tut, sowas nicht zuzutrauen.


    Zum Abend an sich: Sehr gute Setlist, erfreulich die positive 180 Grad Wendung beim Opener. "Mehr Davon" auch immer gerne gesehen. Es hätten - wie immer - gerne auch mehr Lieder aus der Zeit bis 1990 sein können.


    LG

  • ich hoffe du hast das Ironie-Schild vergessen...


    Leute die auf Sitzplätzen stehen und anderen die Sicht versperren SIND asozial.


    Für ein Stadion war die Setlist schon gut, bis auf den Lahmen Block 3

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Der alte Mann am Mikro war einfach mega drauf, durch welche Substanzen, is mir schnurz piepe :D solange er mir nicht alles Bier wegsäuft :thumbsup:


    Die Pyros kamen in Champus Kübeln, so dass ich dachte, cool, Prickelwässerchen, wäre dochnicht nötig gewesen. Die Waren mit Zeitzündern versehen und kontrolliert abgebrannt worden. Ein Master of Effects (Sicherheitstechniker?) hat alles überwacht. Und nach Abkühlung der Chose wurden alle Kübel wieder an mir vorbeigetragen :rolleyes: Hat leider den Pyroüberraschungseffekt vom Ersten Abend entzaubert.


    Nachtrag: Dixieklos, Personal an Getränkeständen sehr verbesserungsfähig
    Demnächst nur noch All inklusive mit Schwein vom Grill und Saufen für lau :thumbsup: Habe da auch als kleine Person einen viel besseren Überblick. Wie auffer Kö, sehen und gesehen werden :s_iro:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

    Einmal editiert, zuletzt von Köln ()

  • Zitat

    Und Campi und Liverpool viel Glück heute abend (also Samstag) im Finale. Und ich hoffe er kommt nicht auf die Idee irgendeinen Grund zu suchen, warum er hey Jude weiterhin spielen muss.


    Bei einem Sieg wäre es aus fantechnischer Sicht logisch, das Lied aus Euphorie so lange weiter zu spielen, bis Liverpool irgend ein einfaches Spiel ziemlich verhaut.


    Ich sollte das Lied zur Einstimmung auf heute Abend jetzt auch langsam mal rauskramen. Ich weiß leider nicht mehr, was ich 2005 vorm Endspiel getan habe, sonst würde ich mich daran orientieren, das hatte rückblickend gesehen, ja auch gewirkt. :D



    Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...


  • Ach übrigens aus welchen Grund wurde Bayern gespielt? Dachte eher, da Fortuna Düsseldorf ebenfalls wieder erste Liga ist, wird das endgültig aus dem Set geschmissen.


    Campinos Erzählung nach hätten ihn viele angesprochen, dass er am Abend zuvor zu viele Witze über RWE gemacht hat. Und dann sagte er so was wie "Ok, dann lasst uns als Fortunen und Essener doch heute emal gemeinsam über einen anderen Verein lustig machen" und dann kam Bayern. Man muss aber dazu sagen, dass "Bayern" im Stadion vom Publikum immer noch mit am meisten abgefeiert wird.


    Noch mal kurz zu den Sitz- und Stehplätzen. In meinem Sitzplatzblock haben alle vom ersten bis zum letzten Lied gestanden und waren bester Stimmung, da war auch keine große Bierhol/Toilettenlauferei. Aber mir ist so was mal bei den Dropkick Murphys passiert, die ganze Halle stand Kopf, nur "mein" Block hatte sich entschieden komplett sitzen zu bleiben. Gut, klar, wer was am Rücken hat oder aus anderen Gründen sitzen muss, der ärgert sich natürlich schwarz, wenn auf einmal alle vor ihm aufstehen. Aber eigentlich hat es ich bei Konzerten wie den Hosen, Broilers, Murphys usw. ja eingebürgert, dass auch auf den Sitzplätzen alle stehen und das alle auch vorher wissen und sich darauf freuen und oder damit abfinden.


    Und noch zum Punkt "Campi besoffen", also mir kam er überhaupt nicht besoffen vor. Er war bester Laune und extrem aufgedreht, wegen des CL-Finals, er meinte, er hätte die letzten drei Nächte schon nicht mehr richtig schlafen können. Zum Ende wurde er immer gelöster, er war einfach froh, dass er die Abende heil überstanden hat und heute um 9:30 Uhr Richtung Kiew fliegen kann, also so kam mir das vor. Ähnlich war das letztes Jahr auf Schalke, da ist er auch direkt am anderen Tag zu einem Spiel geflogen und war bestens drauf.

    4 Mal editiert, zuletzt von Fincher ()

  • Das ist ein fucking Sitzplatzblock, es ist einfach Asozial da rumzuhampeln und Leuten die sicht zu versperren, JEDER hätte das Recht gehabt dir sagen zu dürfen "Hinsetzen" und hättest du das nicht getan wäre es auch jedem das verdammte Recht da einen Ordner zu holen der dich zur not auch rauswirft...


    Ich hasse solche Leute...


    Hoffentlich verliert Liverpool heute, damit so ein grauen wie Hey Jude nie wieder ins Set kommt



    Wenn du sonst keine Probleme hast! Wie war das noch mal mit Helene sowieso?

  • Irgendwie wird mir bei dem Post nicht klar, was dich genau stört bzw. was du erwartet hättest ?(
    Gestern war doch jetzt wirklich einiges dabei, was für Stadiongigs ne grandiose Entwicklung is. Allein schln der Start mit einem Song vom ersten (!) Album.

    Mich stört so ziemlich einiges, ihr feiert wenn Opel gang gespielt wird ? Das wird jedes 3-4 konzert gespielt.
    Warum wird das vom letzten jahr nicht beibehalten ? Tnt und Hey Jude raus und dafür jedes konzert 2 raritäten.
    Is es denn so unerträglich für die Masse wenn pro konzert 2 raritäten für 8-10 minuten gespielt werden?


    Ich kann mich an ein Interview von Campino erinnern, glaub das war 2013 in dem Campino meinte das es ne komplette setlist renovierung geben wird. Bis heute hab ich davon nichts gesehn

  • [quote='RVirma','index.php?page=Thread&postID=437434#post437434']ich hoffe du hast das Ironie-Schild vergessen...


    Leute die auf Sitzplätzen stehen und anderen die Sicht versperren SIND asozial.


    Sorry aber sitzt du im Rollstuhl? Das würde diese harte Meinung gut erklären, ansonsten Pech gehabt, wenn du hinter mir sitzt :baeee:

  • Mich stört so ziemlich einiges, ihr feiert wenn Opel gang gespielt wird ? Das wird jedes 3-4 konzert gespielt.
    Warum wird das vom letzten jahr nicht beibehalten ? Tnt und Hey Jude raus und dafür jedes konzert 2 raritäten.
    Is es denn so unerträglich für die Masse wenn pro konzert 2 raritäten für 8-10 minuten gespielt werden?



    Ich kann mich an ein Interview von Campino erinnern, glaub das war 2013 in dem Campino meinte das es ne komplette setlist renovierung geben wird. Bis heute hab ich davon nichts gesehn


    Wir feiern "Opel Gang" als Opener! Nachdem man da wohl wahrscheinlich "Laune der Natur", ein eher gemächlicher Song, für einsetzen wollte.. Nun ein kurzer, uralter Punkrock-Knaller als Einstieg.. "Opel Gang" am Anfang gab es zuletzt wohl vor 7699 Jahren oder so - wenn überhaupt, habe das nicht auf dem Schirm... Find ich brillant!! Ist eine Form von Statement und wäre vor 5 Jahren auf der "Schlager-Wohlfühl-Tour" wahrscheinlich ein No Go gewesen! Ich gehe mal davon aus, dass es OG da nicht als Opener gab..? Ich glaube, da war es immer "Ballast der Republik".


    Es sind nun Stadionkonzerte, da kommen auch viele Nicht-Hosen-Fans, eher noch als bei den Hallen-Konzerten des vergangenen Herbstes. Und dafür ist die Setlist sehr knackig und dynamisch, gerade gestern in Essen 2. Luxemburg war zugegeben Käse. Und ja; den "TNT"-Joke brauche ich auch nicht. Ich finde all diese Gast-Auftritte unnötig - ebenso das unsägliche "Hey Jude"-Cover, das stilistisch mit "Far away" von Slade gleichzusetzen ist. Schlimm! Die Hosen brauche keine Covers, schon gar nicht solche, denen sie nicht mächtig sind!


    Raritäten sind schön und gut, auch ich hätte gerne welche - wird dann aber zB "Rambo Dance" ausgegraben, fänden es hier wohl 99% aller User scheisse.. Steif mal ausgeklammert! Auch das ist schwierig! Und es ist halt schon auch noch so, dass die Songs der Band Spass machen müssen. Ich fände erprobte Halb-Raritäten wie "Alles wird gut", "Glückspiraten" oder gerne auch "Unter falscher Flagge", "Wehende Fahnen" und "Musterbeispiel" genial. Könnte mir aber auch ein "5 vor 12" oder vor allem "Froschkönig" top vorstellen! Diese Songs liessen sich gut in's Set einfügen, ohne dass da grad alles Kopf steht! "Sommernachtstraum" wäre auch fein!


    Leute die auf Sitzplätzen stehen und anderen die Sicht versperren SIND asozial.


    Sorry aber sitzt du im Rollstuhl? Das würde diese harte Meinung gut erklären, ansonsten Pech gehabt, wenn du hinter mir sitzt :baeee:


    Beide Haltungen eher verbohrt und wenig tolerant!

  • Pyro wurde sowohl kontrolliert, als auch unkontrolliert abgefackelt. Die Stimmung war ziemlich gut vorne. Ich war total begeistert, dass sie den Opener gewechselt haben. Das ist für mich die wichtigste Stelle auf dem Konzert. Wenn ich da nicht mitgenommen werde, zieht sich das durch das ganze Konzert.
    Somit fand ich das Konzert einfach richtig geil. Hätte ich so auch in der Halle abgefeiert. Ich will auch eigentlich gleich noch mal.
    Deswegen bin ich wegen den Covers gar nicht so genervt.


    Ich muss an dieser Stelle jedoch auch kurz mal ausfallend werden: Wenn mich irgendwelche Arschlöcher nicht durchlassen wollen und dann sogar wegschubsen weil diese Lappen ihre Freunding "beschützen" müssen, kriege ich die Krise. Raus aus den Konzerten! Und das auch noch bei Mehr davon....Pfosten.

  • Beide Haltungen eher verbohrt und wenig tolerant!


    Was wohl los wäre wenn sich 1000 Leute im Stehplatzbereich einfach Hinsetzen?


    Wenn ich Sitzplatz habe und einer steht vor mir bitte ich den sich hinzusetzen, tut er das nicht, Security. Steht im Kino auch einfach auf und versperrt anderen die Sicht? Die Security ermahnt so Leute übrigens nur 1x, beim 2x gehts raus...


    Leute die im Stehplatzbereich (oder beim Fußball) Pyro zünden gehören nicht nur rausgeworfen sondern auch empfindlich bestraft. Das Zeug ist Brandgefährlich ...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Raritäten sind schön und gut, auch ich hätte gerne welche - wird dann aber zB "Rambo Dance" ausgegraben, fänden es hier wohl 99% aller User scheisse.. Steif mal ausgeklammert! Auch das ist schwierig! Und es ist halt schon auch noch so, dass die Songs der Band Spass machen müssen. Ich fände erprobte Halb-Raritäten wie "Alles wird gut", "Glückspiraten" oder gerne auch "Unter falscher Flagge", "Wehende Fahnen" und "Musterbeispiel" genial. Könnte mir aber auch ein "5 vor 12" oder vor allem "Froschkönig" top vorstellen! Diese Songs liessen sich gut in's Set einfügen, ohne dass da grad alles Kopf steht! "Sommernachtstraum" wäre auch fein!

    Also ich bin mir mehr als sicher das es mehr als 100 songs gibt die lang nichtmehr oder noch nie gespielt wurden aber den Hosen extrem spass machen würde die zu spieln.
    Schaut doch nur mal in die gesichter wenn sie mal ne Rarität auspacken. UNBESCHREIBLICH.
    Ich bezweifle auch das die Hosen das spieln was ihnen gefällt, sondern einfach das was die Masse kennt oder will.
    Ihr kennt sicher die Interviews zu den Remasterten cds, Zum Album Opium meintee der Kuddel auch das er zehn kleine jägermeister noch nie mochte. Wird trotzdem meistens gespielt

    Einmal editiert, zuletzt von Mäc Gates ()

  • Also zum Thema Sitzplatz verstehe ich die meisten hier auch nicht.Es gibt ältere Menschen behinderte Menschen , Menschen die einfach nicht lange stehen können.Und wenn so ein Mensch hintermir sitzt und dieserMensch sitzen bleiben möchte habe ich das zu respektieren wenn ich Sitzplatz gebucht habe ...Da gibt es absolut keine Diskussion.Ich selbst gehe gerne auf die Tribüne und bis jetzt hatten wir immer Glück dass alle augestanden sind bis auf 1 Mal bei einem In Extremo Akkustik Konzert...und dann haben wir uns halt auch hingestzt ,,,basta...alles andere ist assozial...genauso assozial wie die Penner, welche meinen bis 1 Minute vor 9 hinten abzuhängen um sich dann assozial durchzudrücken.Zum Glück wiege ich 120 Kilo und mach den Scheiss nicht mit!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!