Motörhead

  • Um ehrlich zu sein ist mir das inzwischen die liebste Form von Cover.
    Guten Song nehmen, Gitarre und Schmackes rauf, basta. Experimente gehen oft schief (gibt natürlich Ausnahmen).

    Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
    Neues Album: Die Nächste Etappe
    Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
    http://www.megawatt-berlin.de

  • Was aber an dem Video gar nicht geht ist schleichwerbung für Gauselmann. Das sind Glücksspielverbrecher, die auch illegalerweise auf Pro7 und Sat1 Werbung machen was verboten ist. die Strafen sind nur so lächerlich das man das trotzdem macht.


    Geht gar nicht!!!

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Was aber an dem Video gar nicht geht ist schleichwerbung für Gauselmann. Das sind Glücksspielverbrecher, die auch illegalerweise auf Pro7 und Sat1 Werbung machen was verboten ist. die Strafen sind nur so lächerlich das man das trotzdem macht.


    Geht gar nicht!!!

    Naja, Lemmy hatte halt nen Hang zu Daddelautomaten, das ist weniger Schleichwerbung als eher Dokumentation.


    Die versteckte Werbung bei Pro7/Sat 1 ist da schon etwas perfider, aber der Skandal ist mittlerweile auch ein paar Jährchen alt und mir ist da in jüngerer Zeit nichts aufgefallen.
    Lottowerbung hingegen ist allgegenwärtig und das sogar heute und nicht nur vor 4 Jahren.


    Rauchst oder trinkst du eigentlich? Das sind ja auch Suchtmittel, die in unterschiedlichsten Medien beworben werden.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Werbung für Zigaretten ist mittlerweile auch sehr stark eingeschränkt, für Glücksspiele im TV ist sie sogar verboten. Was hat A mit B zu tun?


    Und ich bin auch für ein Alkoholwerbeverbot.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Die Frage hat damit zu tun, dass du die Werbung für Glücksspiel offenbar hochgradig verwerflich findest bzw. die Anbieter an sich streng verurteilst ("Glücksspielverbrecher"). Da wollte ich wissen, ob das nur für dieses Gebiet gilt oder ob da eine übergreifende Konsequenz vorherrscht.


    Ich halte auch nicht viel von Glücksspiel, glaube aber grundsätzlich erstmal an Eigenverantwortung und Mündigkeit und das gilt dann eben für alle potenziellen Suchtfaktoren.
    Ein generelles Werbeverbot für Alkohol und Tabak (sowie Glücksspiel) fänd' ich auch völlig in Ordnung, allerdings veruteile ich niemanden dafür, dass er sein Geld mit dem Verkauf von Alkohol und Tabak verdient. Den gleichen Maßstab würde ich für Glücksspiel ansetzen.


    Wenn jemand eine konsequente Haltung, gegen alles, was potenziell süchtig machen kann, vertritt und damit alles verurteilt und für sich selbst ablehnt, finde ich das zumindest in sich schlüssig, auch wenn ich die Haltung nicht unbedingt teile. Wenn man aber unterschiedliche Maßstäbe ansetzt, finde ich das objektiv nicht unbedingt nachvollziehbar, daher kam meine Frage nach Alkohol und Zigaretten, einfach damit ich das einschätzen kann.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Nun, die Gauselmanngruppe hat bereits aktiv gegen das Werbeverbot verstoßen...


    Bei der Tabakinudstrie/Alkoholindustrie habs das nicht, erst recht nicht in dem Umfang

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Da die einen das aktuell (noch dürfen) und die anderen das einfach illegalerweise machen, ja natürlich


    In der Feuerwehrzufahrt parken ist ja auch illegal, auf einem Parkplatz aber nicht...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Du vergleichst Äpfel mit Birnen. In einer Feuerwehrzufahrt zu parken gefährdet ggf. Menschenleben, auf einem Parkplatz ist das in der Regel wohl eher nicht so.


    Anderes Beispiel: bis 1987 existierte laut StGB innerhalb einer Ehe keine Möglichkeit einer Vergewaltigung. Wenn ein Mann seine Frau vergewaltigt hat, hat der damit rechtlich betrachtet nur ihre "ehelichen Pflichten" eingefordert. War das also bis 1987 völlig okay und ist seitdem völlig indiskutabel?


    Wenn geltendes Gesetz der einzige Maßstab für Moralvorstellungen ist, sind diese Moralvorstellungen de facto eigentlich nicht existent...

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • ich sagte doch das ich Tabak und Alkohlwertbung verbieten würde...


    Das macht diese Glücksspielabzocker auch nicht besser... :rolleyes:

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • um auf motörhead zurück zu kommen: ich finde man sollte ihre shirts in h&m oder c&a verbieten :D !

  • Nein, man sollte die Personen verbieten die sie in diesen Läden gekauft haben (oder kaufen wollen bzw. werden).

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | TBA Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Nein, man sollte den Personen, die sie nur kaufen um hip zu sein, verbieten sie zu kaufen - egal wo.
    Denn wenn jemand diese Bands mag, isses mir zumindest wurscht, wo er sie kauft. Der gemeine Bandshirtträger latscht wsl ohnehin weniger zuerst ins C&A, wenn er ein Bandshirt will.


    So, und nun zurück ins Motörheadstudio...  8)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • deswegen verbot für c&a & co, denn dort kaufen keine fans, nur eben genannte ichwillhipseinmitläufer. ;)
    jetzt zurück zu MH.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!