Fussball WM 2010

  • Dass Argentinien gewinnen würde, war ja irgendwie zu erwarten, aber heute haben sie auch etwas Hilfe vom Schiri gehabt, das erste Tor hätte ja nicht zählen dürfen. Wirklich schade, dass wieder mal die Schiedsrichter bei der WM in den Mittelpunkt rücken und Fehlentscheidungen treffen, die die Spiele maßgeblich beeinflussen. Man sollte meinen, dass die FIFA nun doch wieder darüber nachdenkt, einen Videobeweis einzuführen, aber nach dem, was im ORF gesagt wurde, scheint das kein Thema zu sein. Viel mehr will man das Experiment mit den Torrichtern weiter fortführen.


    Wie auch immer, jedenfalls freue ich mich auch schon auf Argentinien gegen Deutschland, wird sicher ein spannendes Spiel. Ich tendiere eher zu einem Sieg der Argentinier, aber den Deutschen ist jetzt natürlich alles zuzutrauen. Wird ein enges Spiel werden, denk ich.
    Interessant wäre noch, wem Campino jetzt die Daumen drückt. Zu Argentinien hat er ja auch ein gutes Verhältnis, aber vielleicht zeigt er sich diesmal doch patriotisch :D.

  • Zitat

    Original von matthi2805
    Interessant wäre noch, wem Campino jetzt die Daumen drückt. Zu Argentinien hat er ja auch ein gutes Verhältnis, aber vielleicht zeigt er sich diesmal doch patriotisch :D.


    2006 hat er Argentinien die Daumen gedrückt.
    Bin auch gegen den Videobeweis, obwohl er England heute geholfen hätte.

    Es kommt die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft!

  • Ich bin für den Videobeweis, obwohl er England heute geholfen hätte.
    Zumindest bei solch wichtigen Spielen/Tunieren wie bei der WM
    wenn der schiri eine Situation nicht genau sieht oder sich unsicher ist sollte er Unterstützung durch neue Mediale Möglichkeiten erhalten können.

    Lebe das heute und jetzt
    den Nichts ist für immer da

  • Zitat

    Original von djrj
    Der Videobeweis hätte England nicht geholfen, weil die nicht 2:1 sondern 4:1 verloren haben.


    Jein...bei solchen Aussagen ist Vorsicht geboten.


    Ich hab eigentlich gar keine Lust lange darüber zu diskutieren...ändert ja eh nix...England hat verloren, nun muss ich mich auf Favoriten 2 und 3 konzentrieren, ist schon bitter.


    Aber du kannst nicht mit Sicherheit sagen, dass der Videobeweis ihnen nicht geholfen hätte.
    Dann wäre es nämlich 2:2 in die Pause gegangen...
    Das hätte den Spielverlauf sicherlich verändert, und beim 3.tor der deutschen wäre es net das 3:1 sondern das 3:2 gewesen, was sich sicherlich auch anders auf die Moral auswirkt...


    Gut, England hätte genauso gut dann auch 7:2 verlieren können, man weiss es nicht :D


    Was ich eigentlich sagen will: ich bin definitif für den Video Beweis...
    1. hilft es meiner Meinung nach auch den Schiris und
    2. ist es einfach fairer.


    Schon alleine gestern wäre dieser Beweis 2mal ganz nützlich gewesen:
    Deutschland-England halt und beim klaren Abseitstor der Argentinier
    (dazu will ich anmerken, dass ich iegentlich für Argentinien bin, ich finde das Abseits Tor dennoch unfair und hätte mich über den Videobeweis gefreut).


    Achja: und Frankreich wäre nie zur WM gekommen wenn es den Video Beweis gegeben hätte  8)


    - Es gibt ein Leben vor dem Tod -



    ~ das Gegenteil von gut ist gut gemeint ~

    Einmal editiert, zuletzt von You'll never walk alone ()

  • Bin ja auch "betroffen", aber ich sage NEIN zum Videobeweis. Diese dramatischen Fehlentscheidungen sind das, was Fußball ausmachen, ich will nicht, dass entw. das Spiel unterbrochen wird um zu entscheiden, bzw. das nachträgliche Entscheidungen das Spiel/das Ergebnis beeinflussen.
    Was gepfiffen ist, ist gepfiffen.


    Was das gestrige England-Tor angeht, ist es um so ärgerlicher, weils ja wirklich klar und deutlich drin war. Natürlich hätte das Spiel noch ganz anders verlaufen können, wenns der Ausgleich gewesen wäre. Aber hätte, wenn und könnte bringt einen aufm Platz nicht weiter. Leider.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Zitat

    Original von Katastrophenkommando
    ...
    Diese dramatischen Fehlentscheidungen sind das, was Fußball ausmachen, ich will nicht, dass entw. das Spiel unterbrochen wird um zu entscheiden, bzw. das nachträgliche Entscheidungen das Spiel/das Ergebnis beeinflussen.
    Was gepfiffen ist, ist gepfiffen.


    ...


    Genau so sieht's aus! :daumen:

    BAD RELIGION - 40th Anniversary Tour 2020

    02.+03.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 02.08. Coesfeld | 11.-14.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • So, Holland ist weiter, wenn auch mit geringst möglichem Aufwand.
    damit sind wir meinem Wunschendspiel Ghana : Niederlande wieder einen Schritt näher.


    mal sehen, ob Brasilien mit seinem Standfußball gegen Chile weiter kommt.
    Natürlich bin ich für Chile und nicht für dioe favorisierten Brasilianer, die bis jetzt auch noch keine großartige Leistung gezeigt haben.

  • Zitat

    Original von djrj
    So, Holland ist weiter, wenn auch mit geringst möglichem Aufwand.
    damit sind wir meinem Wunschendspiel Ghana : Niederlande wieder einen Schritt näher. :|


    Wirds nicht spielen, dieses Finale! Wenn beide im Viertelfinale weiterkommen, spielen sie im Halbfinale gegeneinander!! ;)

    Willst du was erleben, was noch nicht geschehen ist?
    Suchst du jemanden zum Reden, der gar nicht bei dir ist?

    2 Mal editiert, zuletzt von kingofkings92 ()

  • Contra Videobeweiß.
    Das macht den Fussball aus. Mit Videobeweiß hätte es kein wEmbleytor gegeben. Und wir hätte nichts zu berichten. Und so kann man ja alles auf den Schiri abwälzen und nicht sich an der eigenen Nase packen. Bei Tor ja oder nein wäre eine alternative der "intelligente" Ball. Der zeigt einfach an ob ein Tor fällt. Ohne das lange unterbrochen werden muß. Aber eigentlich will ich das gar nicht. Fussball wäre nicht mehr so packend. Und man muß immer bedenken. Wir vor dem Fernseher sehen das immer in zig Zeitlupen meißt aus dem perfekten Winkel. Mit "Freeze" an der richtigen Stelle. Bei den Schiris läuft das Spiel einfach weiter in normalem Tempo. Und was die Für Abseits sehen was nur ein paar cm ist. RESPEKT!


    Und das mit psychologischen Effekt war auch ohne das Tor da. die Engländer haben innerhalb von 2 Minuten diese 2 Tore geschoßen. (Wovon das eine ja aberkannt wurde) da fühlen die doch auch ohne das es zählt das was gehen kann. Aber gegen diese deutsche MAnnschaft war gestern nichts zu machen. Die waren einfach stärker.


    Und man merkt eindeutig bei dieser WM das nicht nur die besten Taktiker Erfolg haben sondern auch die Motivationkünstler wie Maradonna. (bei Klinsi wars 2006 ähnlich).
    Ich mag Maradonna nicht. aber er weiß seine Mannschaft zu motivieren. Die spielen eigentlich nicht gut aber produktiv.

    Hilfe!! Ein Waschbär hat mir meinen Penis geklaut!!!!!

  • und wieder nen Haufen deppen die besoffen in der Gegend rumfahren


    und die Polizei macht nix.. normal müsste man jedem der Hupend rumfährt den Führerschein entziehen, die sind eine gefährdung im Straßenverkehr und nix anderes..


    Mir wär nach dem England spiel schon wer fast ins AUto gefahren weil man ja fahnenschwenkend (als fahrer(!)) in den Kreisverkehr preschen muss OBWOHL der quasi voll war..


    und das war ne stunde nach dem spiel..

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Hach...hier ist es plötzlich so still...
    kein Gehupe...keine Staus wegen Strassenblokaden...
    Gestern Nacht gabs keine Probleme...


    Was ist denn bloß los hier in Luxemburg?
    Kann es etwa sein, dass Portugal gestern verloren hat?? :D


    Gabumon: na dann hilf mal ganz fleissig am Samstag Argentinien die Daumen zu drücken :D


    - Es gibt ein Leben vor dem Tod -



    ~ das Gegenteil von gut ist gut gemeint ~

  • da man ja nach jedem Sieg der DFB-Auswahl damit rechnen muss, kann man einfach noch während oder deutlich nach dem Spiel los fahren und die üblichen Corso-Strecken meiden. Dann kommt man mit den Irren nicht in Berührung.


    Zu hause Fenster zu, Musik an und dann stört das gehupe auch wenig.


    ich bin ja schon dankbar, dass die am Samstag nachmittags und nicht erst abends spielen. Dann könnte um 22 Uhr Ruhe eingekehrt sein, es sei denn es kommt zum Elfmeterschießen.


    ... und wenn Argentinien weiter kommt, landet das Krakenorakel in der Friteuse und wir haben unsere Ruhe.


    Zum Endspiel Ghana gegen Holland fahre ich dann nach Venlo (NL), weil hier nix mehr los ist...
    ;)


  • Armer Gabu du hast es echt schwer im Leben. *seufz* ;(
    Sollen wir für dich mal ein paar Säcke Mitleid sammeln? :|


    Sorry aber lass den Leuten doch einfach mal ihre Freude. Alzuviele Momente gibt es in Deutschland nicht sich zu freun. Sie werden schon noch rechzeitig durch die Politik in Deutschland nach unten gezogen. Denke mal da könnte man auch mal über die paar Tage der Glückseligkeit die alle 4 Jahre stattfindet mal grosszügig hinwegschaun anstatt sich darüber künstlich aufzuregen.
    Solange sie Freudig ihre Fahnen schwenken und Hupen soll es ihnen gegönnt sein was anderes wäre es wenn Freude nicht in Gewalt umkippen würde.

    Lebe das heute und jetzt
    den Nichts ist für immer da

    2 Mal editiert, zuletzt von Sputnik ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!