Smartphones auf Konzerten

  • Das ist böse.
    Auf den Weihnachtsmärkten geht es jetzt auch wieder los....


    jetzt muss man schon auf dem Hosenkonzert aufpassen...
    früher hat man seine Klamotten in eine Ecke gelegt und nach dem konzert waren sie auch noch da und wenn etwas verloren wurde, wurde es auch abgegeben, ob Brille oder ein einzelner Schuh.
    Allerdins halte ich die viel von Campino zitierte Zahnspange für einen Fake;-)


    Passt auf euch und die anderen auf!

  • Guten abend, hatte gerade eine gar nicht so dumme Idee:


    Die Taschen in der die Geldbörse und das Handy sind werde ich mit einer großen Sicherheitsnadel verschließen.


    Damit ich aber nicht auf dem trockenen sitze werde ich mir 20, 30€ in eine andere Tasche stecken, wenn das weg ist, ist das nicht so tragisch...

  • "Liebe Leute,



    leider müssen wir Euch mitteilen, dass es in den letzten Tagen bei
    mehreren Konzerten vorgekommen ist, dass einer Vielzahl von Leuten
    speziell die Handys geklaut wurden. Die Polizei nimmt an, dass es sich
    dabei um eine organisierte Bande handelt, die das Gedränge währen des
    Einlasses und beim Konzert ausnutzt.


    Deswegen unsere dringende Bitte!




    Lasst Eure teuren Handys am besten ganz zuhause und wenn Ihr sie
    unbedingt mitnehmen müsst, passt gut darauf auf! Wenn Ihr in der Halle
    seid, lass die am besten an der Garderobe in Euren Jacken, falls Ihr
    diese abgebt! Wenn Ihr verdächtige Personen beobachtet, meldet Euch
    bitte umgehend bei der Polizei oder unserem Sicherheitspersonal! Bitte
    haltet die Augen auf, wir tun das Gleiche.


    Viele Grüße
    Eure Hosen"


    hat vielleicht den positiven nebeneffekt, dass die leute sich mal darauf konzentrieren abzufeiern. bei der letzten tour habe ich smartphones noch nicht so als problem wahrgenommen bei den hosen, aber auf anderen konzerten wars schon extrem.
    einigen scheint es nur noch darum zu gehen, anderen mitzuteilen (oder sich selber später vorzugaukeln) wie viel spaß man hatte, anstatt tatsächlich spaß zu haben.

  • hat vielleicht den positiven nebeneffekt, dass die leute sich mal darauf konzentrieren abzufeiern. bei der letzten tour habe ich smartphones noch nicht so als problem wahrgenommen bei den hosen, aber auf anderen konzerten wars schon extrem.
    einigen scheint es nur noch darum zu gehen, anderen mitzuteilen (oder sich selber später vorzugaukeln) wie viel spaß man hatte, anstatt tatsächlich spaß zu haben.


    Genauso sehe ich das auch


    bei der MML Tour war es schon überaus nervig...man sieht ja vor lauter Handys auch aus der 10. Reihe die Bühne (fast) nicht mehr...Es ist auch schon vorgekommen, dass man böse angeguckt wird, wenn man das schöne Video verwackelt ? Ich frag mich was die Leute davon haben, wenn sie solch schlechte Videos mit noch schlechterem Sound aufnehmen. Das muss ich nicht verstehen.


    Außerdem nehm ich auf n Hosen Konzert lediglich n bißchen Kohle für Bier und den Haustürschlüssel mit...bin ja schließlich froh wenn ich noch mit Schuhen nach Hause komme ;)

  • Seit Argentinien nehme ich auch nur das Nötigste mit! Einmal wurde mir mit einem Schlüsselband angebundenes Reiseportomnee aus der vorderen Hosentasche geklaut, das Band war duchgeschnitten !!! Und ich hab nichts ( gar nichts ) davon bemerkt, vorher in Deutschland hätte ich wetten können das niemand es schafft mir was aus der Hosentasche zu klauen, es sind halt Profis, in Bremen wurde von einem Kumpel von meinem Sohn auch das Handy aus der vorderen Hosentasche gestohlen, es dauert nur Sekunden, also gebt auf eueren Kram acht !

  • ich habe mir diese kleine Tasche gekauft:


    http://www.decathlon.de/gurtel…id_2887753.html#avantages


    diese hat eine breite Gürtelschlaufe, die fest angenäht ist


    weiterhin kann man die Tasche von unten mit einem Reißverschluss ebenfalls öffnen,
    wenn man den unteren Reißverschluss öffnet,kann man entweder von unten noch was reinpacken,
    oder die Tasche nach unten hin vergrößern
    dies ist aber nicht direkt zu sehen, wenn ich am WE dran denke,
    stell ich Euch mal ein Bild dazu ein
    Eigentlich ist das Teil für Trekking oder so gemacht, aber Handy & Portemonaie passen gut rein
    Vllt. kann man noch so'n Klettkabelbinder drum herum machen
    wer aus diesem Täschchen was rausholen will, muss ja dann erst mal die Reißverschlüsse öffnen ;)


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


  • Reisverschluss?
    das brauchen die nicht, die haben rasierklingen...


    Es gibt taschen mit eingearbeitetem Draht, die könnten etwas bringen, aber solche Gürteltaschen bieten im Gedränge auch keinen Schutz, vor alle vor dem Konzert muss man aufpassen.


    Man kann sich nicht 100%ig gegen Kriminelle schützen, damit müssen wir leben und maßnahmen ergreifen.
    "Selber schuld" ist aber ein Scheiß spruch. Vielleich war man noch nicht vorsichtig genug und hat die Gefahren unterschätzt, aber man kann sich nicht absolut vor dieben schützen.

  • Einfach nichts mitnehmen ist wirklich am einfachsten. 100%tigen Schutz wird es nie geben.
    Handy und Geldbörse bleiben in Auto. Geld kommt bei mir immer in die Socken somit habe ich mit klauen kein Problem :D

    12.12.2008 Wien,13.05.2009 Passau,12.08.2009 Chiemsee,28.11.2009 Obertauern,25.12.2009 Düsseldorf,21.08.2010 Frequency,09.10.2010 Krakau,28.05.2012 Innsbruck,03-27.09.2012 Argentinien 22.12.2012 Wien 20.05.2013 Passau 24.05.2013 Regensburg 11.10.2013 Düsseldorf 12.10.2013 Düsseldorf,12.05.2015 Dresden, 14.08.2017 Wiesen, 01.12.2018 Schladming, 11.06.2019 Linz, 04.07.2020 Wien, 29.08.2020 Graz

  • Handy und Geldbörse bleiben in Auto.


    Ist aber auch nicht die beste Lösung. Die Autoknacker werden mit der Zeit sicher auch zunehmen, wenn sich rumspricht, dass die Leute ihre Wertsacheh als Schutz vor Diebstahl lieber in den PKWs lassen. Wurde mir beim Anfragen für meine SLR auch dringend von abgeraten, sie im Auto zu lassen, wenn der Ordner sich nicht erweichen lässt. ISt wahrscheinlich dann gleich die selbe Bande,wie die, die drinnen sind. Systemanbieter sozusagen

  • Gutes Argument,einfach im Handschuhfach verstecken und nicht offen im Auto liegen lassen dann sollte auch dieses "Problem" beseitigt sein.
    Aber das mit den Socken lege ich jeden wirklich sehr nahe,ist die einfachste Lösung.

    12.12.2008 Wien,13.05.2009 Passau,12.08.2009 Chiemsee,28.11.2009 Obertauern,25.12.2009 Düsseldorf,21.08.2010 Frequency,09.10.2010 Krakau,28.05.2012 Innsbruck,03-27.09.2012 Argentinien 22.12.2012 Wien 20.05.2013 Passau 24.05.2013 Regensburg 11.10.2013 Düsseldorf 12.10.2013 Düsseldorf,12.05.2015 Dresden, 14.08.2017 Wiesen, 01.12.2018 Schladming, 11.06.2019 Linz, 04.07.2020 Wien, 29.08.2020 Graz

  • Gutes Argument,einfach im Handschuhfach verstecken und nicht offen im Auto liegen lassen dann sollte auch dieses "Problem" beseitigt sein.


    Haha,
    das ist aber naiv.
    Handschuhfach offen lassen und zeigen das nichts drin ist, keine Navi- oder Handyhalterung und keine Kabel sichtbar hinterlassen, das kann helfen. Wertsachen oder Tascheon sichtbar im Auto zu lassen ist ja dumm.

  • Ich finds allgemein traurig das es sowas überhaupt gibt muss ich sagen.Des geht ja einfach mal gar net :down: Ich freue mich so auf Samstag und muss drüber nachdenken was lass ich im Auto und was nehm ich mit.Da kann einem ja auch der Autoschlüssel geklaut werden des is scho echt arm das die Leute so drauf sin.Wir wollen doch gemeinsam das Konzert geniesen oder net???Ich brauch mein Handy dabei net um unbedingt online zu sein aber um errichbar zu sein vorher und nacher falls man sich in der Gruppe verliert... genauso wie Geld sin alles Sachen die doch jeder bei sich hat.


    Es ist auch keine option ein altes Handy mitzunehnem denn weg is weg da is die Simkarte mit all den Nummern auch weg egal in welchem Handy... oder seh ich das falsch?

    Unterwegs auf der Straße, die dich nach morgen führt.
    Im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.
    Keine Zeit, groß zu bereuen; niemand gibt dir was zurück.
    Dreh dich nicht zu lange um - es ist dafür zu spät.


    Weil Du nur einmal Lebst...

  • Sowas gibts ja aber net erst seit heute!


    Mir wurde 2010 aufm Taubertal der Geldbeutel geklaut. 70 €, Perso, Bankkarte! Ja ich weiß, ich Trottel hätte ja zumindest mal die Bankkarte und noch Geld im Auto lassen können. Aber nicht dran gedacht. Wodrauf ich aber raus will: als ich vorne zum Fundbüro bin war erstmal nicht viel los. Die haben mich dann freundlicherweise an den etwas weiter parkenden grün-weißen Partybud verwiesen und siehe da. Ne schöne Menschenschlange. Sonntagsabends hab ich dann den Geldbeutel mit Perso wieder bekommen. Aber WIE VIELE dort noch rumlagen - unglaublich.


    An sich: ja, echt traurig, dass es sowas überhaupt gibt.

    Kein Zeitungsknabe wird uns jemals befehlen,
    was grad alt oder brandneu ist.
    Damit würd' er höchstens soviel erzielen,
    wie ein Hund, der gegen Bäume pisst.

  • Wenn du ein altes Handy mitnimmst ist der Verlust geringer.
    Telefonnummern kann man auch intern im Telefon speichern.
    Und wenn du das Telefon aus amchst beim Konzi, kann der Dieb nix mit der Sim-Karte anfangen, weil sie ja gesperrt ist. Also ist der Verlust fast 0.
    Für sowas ist am besten ein 0815 Handy mit irgend einer dämlichen Pre-Paid-Karte. Kannste dir quasi für lau holen und dann immer für derartige Veranstaltungen nehmen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!