Ehering am 01.09. im ISS Dome gefunden

  • Hallo Zusammen!


    Einem Aufruf meiner Freundin folgend, möchte das jetzt auch mal im Forum weiter geben.


    Meine Freundin hat beim Konzert am 01.09. im ISS Dome einen Ehering gefunden. Es steht wohl ein Frauenname drin, der Hochzeitstag war jetzt erst am 18. November. Sie hatte damals gleich bei Facebook gepostet es wurde um die 2000 Mal geteilt. Am Hochzeitstag hat sie es nochmal reingstellt und diesmal ist es mittlerweile über 7000 Mal geteilt. Das Fundbüro hat sie wohl informiert und auch beim ISS Dome nachgefragt, aber bisher hat sich der Besitzer des Rings leider nicht finden lassen.



    Dies ist der gefundene Ehering. Meine Freundin würde sich wirklich freuen, wenn er wieder zu seinem Besitzer zurück käme. Daher wollte ich es jetzt auch mal noch auf diesem Wege versuchen...

    "BE HAPPY" © by Mr Vom

  • Katastrophenkommando: Durchaus denkbar, das die Hochzeit schon ein paar Jahre her ist, der 18.11. ist so ziemlich jedes Jahr. ;)


    Meinst du? ?(;)

    29.12.2008 Köln
    19.12.2009 Düsseldorf 22.12.2009 Düsseldorf 23.12.2009 Düsseldorf 25.12.2009 Düsseldorf 26.12.2009 Düsseldorf
    23.11.2012 Düsseldorf 24.11.2012 Düsseldorf 27.12.2012 Dortmund
    01.06.2013 Bochum 29.06.2013 Köln 11.10.2013 Düsseldorf 12.10.2013 Düsseldorf
    05.05.2017 Köln

  • Näää? Echt?! ;)
    Hab ich zwar auch gedacht, aber das "jetzt erst" verwirrt (mich): "der Hochzeitstag war jetzt erst am 18. November."


    Edit sagt: ok, man sagt ja man hat Hochzeitstag, wenn´s sich jährt. Nun gut, dann würde es wiederum Sinn ergeben... :whistling:

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Man kann von der Besitzerin doch zumindest erwarten, dass sie in der Halle anruft. Vielleicht hat sie es bis heute nicht gemerkt, vielleicht wollte sie ihn verlieren, ein missglückter Heiratsantrag, so viele mögliche Szenarien :)

  • Statt alberner Kommentare: Kompliment Katie - find ich klasse, daß Du so bemüht bist, den Besitzer ausfindig zu machen! :daumen:
    Andere hätten längst gesagt: Tja, Pech gehabt... und das Teil über´s nächste Brückengeländer geworfen - oder "nur" beim Fundbüro abgegeben.
    Ich drück die Daumen, daß der Ring doch noch zu seinem Besitzer zurück findet!

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

  • Erstbesucher auf einem Hosen - Konzert. Sie verliebt sich Hals über Kopf in Campino, was ihn dazu verleitet, den Ring einfach wegzupfeffern. :D


    Dachte ich mir auch so. Wer weiß, wen sie da kennen gelernt hat, dass der Ring schnell weg musste.


    Zumindest scheint sie nach der Hochzeit nicht zu sehr zugenommen zu haben, denn ich bekomme meinen inzwischen nach 8 Jahren Ehe fast nicht mehr runter 8)


    Edit: Denkfehler: Wenn ein Frauenname drin steht, ist es ja ein Männerring :love:

  • Statt alberner Kommentare


    Naja, wie heißt es doch: wer den Schaden hat... ;)


    Und wenn man nach fast 3 Monaten nicht dort anruft wo man ihn verloren hat, dann weiß ichs auch nicht. Selbst wenn man die Location nicht taggenau eingrenzen kann, dann fragt man eben überall nach, wo man sich erinnert, dass man im fraglichen Zeitraum gewesen war - bei nem Konzert dürfte das ja nicht schwer sein. Selbst wenn man sich so abgeschossen hat, dass man vom Konzert selbst nix mehr weiß - ist ja ein Herrenring - wird man doch immer noch wissen, oder es von jemd. gesagt bekommen, dass man dort war.


    Vllt stammt er auch von nem Konzerthelfer (Bierläufer, Kartenkontrolleur, Security, etc....), so dass der Verlierer nicht zwangsläufig Hosenfan - und damit nicht in den entspr. Gruppen/Foren erreichbar ist.
    Oder er lag vllt schon von ner anderen Veranstaltung im Stadion - dann hätte der Verlierer erst recht Zeit genug gehabt.


    Spekulatius, Spekulatius... es ist halt bald Weihnachten... ;)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • . Selbst wenn man sich so abgeschossen hat, dass man vom Konzert selbst nix mehr weiß - ist ja ein Herrenring - wird man doch immer noch wissen, oder es von jemd. gesagt bekommen, dass man dort war.

    Moment! Jetzt fühle ich mich als Mann aber massiv angegfriffen! Besaufen sich denn nur Männer?
    Aber Hauptsache die Frauenquote in Führungspositionen wird eingeführt...die sollte dann aber auch beim Saufen gelten. Ab 2014 möchte ich, dass 50% der Besoffenen auf der Straße Frauen sind.

  • Ich finde es super, dass Ihr versucht den Besitzer zu finden. Meinem Mann ist der Ehering damals auf der Hochzeitsreise beim Beachvolleyball vom Finger in den Sand gerutscht und wir waren sehr dankbar, dass alle sofort halfen ihn wieder zu finden. Und auch gefunden haben.


  • Dachte ich mir auch so. Wer weiß, wen sie da kennen gelernt hat, dass der Ring schnell weg musste.


    Zumindest scheint sie nach der Hochzeit nicht zu sehr zugenommen zu haben, denn ich bekomme meinen inzwischen nach 8 Jahren Ehe fast nicht mehr runter 8)


    Edit: Denkfehler: Wenn ein Frauenname drin steht, ist es ja ein Männerring :love:


    In welchem Zeitalter lebst du denn? Kann genauso gut ein Frauenring sein. :rolleyes:

    29.12.2008 Köln
    19.12.2009 Düsseldorf 22.12.2009 Düsseldorf 23.12.2009 Düsseldorf 25.12.2009 Düsseldorf 26.12.2009 Düsseldorf
    23.11.2012 Düsseldorf 24.11.2012 Düsseldorf 27.12.2012 Dortmund
    01.06.2013 Bochum 29.06.2013 Köln 11.10.2013 Düsseldorf 12.10.2013 Düsseldorf
    05.05.2017 Köln

  • Ein Freund von mir hat mal auf Malle am letzten Urlaubstag seinen Ehering am Strand verloren. Hat verzweifelt den Bereich wo er war abgesucht aber nix gefunden und musste dann irgendwann zum Flieger. Er hat sich den Bereich genau gemerkt (Fotos gemacht, sich irgendwelche Orientierungspunkte gemerkt, was weiß ich) und ist drei Tage später mit seinem Bruder wieder runter, mit diesen Metalldetektoren bewaffnet und die haben tatsächlich nach ein paar Stunden den Ring wiedergefunden. Kein Scherz, ist echt so passiert.

  • na wenn das kein gutes Omen für die Ehe ist :daumen:


    bei uns ging ein Ring schon vor der Trauung verloren - ist vom Ringkissen gefallen als wir in die Kirche gingen (wir selbst haben das zum Glück nicht mitbekommen in dem Moment).
    Nachdem unser Trauzeuge unsere Freunde davon überzeugt hatte dass das kein Scherz ist und der Ring wirklich weg ist und langsam in Panik verfiel, haben dann alle fleißig gesucht und ihn tatsächlich im Rasen vor der Kirche wieder gefunden :D

    Wer immer mit der Herde geht kann nur Ärschen folgen!

  • na wenn das kein gutes Omen für die Ehe ist :daumen:


    bei uns ging ein Ring schon vor der Trauung verloren - ist vom Ringkissen gefallen als wir in die Kirche gingen (wir selbst haben das zum Glück nicht mitbekommen in dem Moment).
    Nachdem unser Trauzeuge unsere Freunde davon überzeugt hatte dass das kein Scherz ist und der Ring wirklich weg ist und langsam in Panik verfiel, haben dann alle fleißig gesucht und ihn tatsächlich im Rasen vor der Kirche wieder gefunden :D


    Ach du scheiße... 8| Na da hattet ihr ja echt Glück, dass ihr den richtigen Trauzeugen ausgewählt habt, der schnell reagiert und alles in Bewegung bringt, um den Ring wieder zu finden. :D


    Auch wenn's für euch echt übel gewesen wäre, wenn er nicht wieder aufgetaucht wäre: die Situation stell ich mir aber grad echt witzig vor, wie alle in schicken Klamotten am Boden kriechen und suchen, mittendrin der Trauzeuge in totaler Panik... :whistling:

  • Meine Frau hat ihren dieses Jahr beim Campen verloren. Ringsherum hunderte Quadratmeter nur Sand und irgendwo mittendrin der Ring.
    Haben dann den Suchbereich eingegrenzt und dann bin ich mit der Luftpumpe rüber, weil ich dachte, der Sand fliegt weg und der schwere Ring bleibt liegen. Hat eine Weile gedauert, habe ihn aber wieder gefunden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!