Vinyl Neuauflage Never Mind the Hosen – Heres die Roten Rosen

  • Und nochmal richtig :D

    Zitat

    Auf den Tag heute vor schlappen 30 Jahren erschien „Never Mind the Hosen – Here’s die Roten Rosen“, das Debüt-Album einer talentierten Newcomer-Truppe aus Düsseldorf. Die Roten Rosen kleideten auf dieser Scheibe diverse Höhe- und Tiefpunkte deutscher Schlagerklassiker in ein damals modernes Punkgewand und schafften es sogar – eine kleine Sensation zur damaligen Zeit – bis auf 28 der Charts.


    Anläßlich dieses historischen Jubiläums erscheint dieses Kleinod, nachdem es jahrelang vergriffen war, wieder in einer Vinylversion. Die Langspielplatte im Klappcover erscheint am 01.09. und ist ab sofort hier https://jkp.lnk.to/zlnPvFA vorbestellbar. Und was war bei Euch im Juli 1987 so los?


    Alle Infos » https://www.dietotenhosen.de/d…sen-heres-die-roten-rosen


    https://www.facebook.com/dieto…034253301/?type=3&theater


    Amazon
    JPC

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

    Einmal editiert, zuletzt von andy ()

  • Hm, das mit den bisher nicht als Vinyl erschienenen Platten habe ich bzgl. nachträglicher Vinyl-VÖ noch verstanden.


    Aber die Never-Mind-Scheibe gabs doch schon als Vinyl - wozu das jetzt?


    Wenn die Hosen jetzt alles nochmal als Vinyl auf den Markt schmeißen, dann haben sie sich einiges vorgenommen... :D

    Wir werden immer laut durchs Leben ziehn,
    jeden Tag in jedem Jahr.
    Und wenn wir wirklich einmal anders sind,
    ist das heute noch scheißegal.

  • Dann freu ich mich zumindest auf die opium und auswärtsspiel...die,die ne box geholt haben, werden sich eher ärgern.



    Opium ist doch schon erhältlich.Auswärtsspiel wäre auch interressant, dieses Jahr wären 15 Jahre nach erst VÖ da kann man hoffen das nicht noch 5 Jahre gewartet wird.

    "Ich bezahle dich gut,
    ich geb dir alles, was ich noch hab.
    Meinen Charakter, meinen Selbstrespekt,
    jedes letzte Gefühl von Moral"

  • Kommt das Ding mit den Bonustracks von 2007 oder in der Originalversion von 1987?


    Ewiggestriger:


    Find ich persönlich jetzt nicht so schlimm, wenn nun alles auf Vinyl nach-released wird... Die Box bleibt die Box und die Tonträger sind mit 2010 datiert auf dem Cover etc! Unterscheidet die Platten dann von der Neuerscheinung und ist immer noch limitiert auf nur 1000 Stück, während die Neuauflage wesentlich höher sein dürfte, so dass "limitiert" nicht angebracht ist.

  • @milhouse:klar,die opium hab ich ja auch im schrank stehen...sollte so spät nix mehr schreiben...
    Klar hat die box nen eigenwert,aber der resultierte eben auch aus der exklusivität.

  • Die Box-Entwertungsdiskussion hatten wir glaube ich auch schon beim Opium-Release. Ist natürlich schon ein wenig so, jedenfalls, bei den sonst CD-exklusiven Alben, aber Mike hat schon Recht, die Box an sich ist ja nochmal was anderes und die einzelnen Scheiben unterscheiden sich dann in Details auch noch. Ärgert mich also nicht sonderlich und vor allem wird das einige Vinylfreunde freuen, die die Box nicht haben.


    Warum jetzt ausgerechnet die Never Mind nachgelegt wird (ziemlich sicher ohne die Bonustracks; war bei Opium und Christkind ja leider auch so), habe ich mich auch gefragt. Ich hätte eher gedacht, dass es bei der Unsterblich weitergeht mit den Neuveröffentlichungen. Die Never Mind kriegt ja jeder vinylinteressierte problemlos für schmales Geld, wenn auch dann natürlich ohne Klappcover. Naja sei's drum...

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Das ist so... Kann deswegen schon gut sein. Vielleicht kommen nur die Scheiben als Vinyl, die entweder sehr erfolgreich waren oder der Band was bedeuten. Kann man davon ausgehen, dass nächstes Jahr die "Horrorschau" nachgeschoben wird.


    Ich meine zB "Unsterblich" und "Damenwahl" (wäre ja letztes Jahr 30 geworden) sind jetzt nicht die Scheiben, mit denen die Hosen sonderlich glücklich sind. Erstere gab es ja 1999 nur als CD - vielleicht kommt 2019 auch ein Vinyl-Release. Vielleicht aber aus genanntem Grund auch nicht.
    Von zB "Crash landing" als Vinyl-Release gehe ich nicht aus.

  • Ja, war sie (EDIT: Mike war schneller schneller). Ich denke aber auch, dass nach und nach der ganze Backkatalog auf Vinyl wieder aufgelegt wird und damit ist das Chart-Argument, zumal es ja die dritte Wiederveröffentlichung ist, nicht mehr so prägnant finde ich; es gibt ja genügend Abnehmer. Es werden halt gerne mal Jubiläen genutzt, um die Ankündigungen rauszuhauen. "20 Jahre Opium", "30 Jahre Never Mind". Aber wenn sie die runden Jubiläen konsequent so weiterverfolgen, kann es auf jeden Fall noch etwas dauern, bis jede Scheibe dran war ;)

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Ich hätte mir bei den Wiederauflagen jeweils eine Veröffentlichung als Doppel LP inkl. den Bonustracks gewünscht.

    Das sehe ich genauso, sehr schade, dass das nicht so gemacht wird, aber vielleicht bedenkt man mit dem ganzen Bonusmaterial ja irgendwann doch noch die Vinylliebhaber... schön wär's ja.
    Auch alle Maxis zwischen "Sascha" und "Strom" ("Friss oder Stirb" mal ausgeklammert) könnte man gerne als 7" nachlegen irgendwann zu gegebener Zeit.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Mehr Infos dazu:

    Zitat

    Die Roten Rosen feiern Geburtstag.
    Vor 30 Jahren erschien das Debütalbum „Never Mind the Hosen – Here’s die Roten Rosen“ von den (damals) talentierten Newcomern aus Düsseldorf. Darauf trinken wir in Erinnerung eine Flasche Rotkäppchen Sekt. Immerhin war es das erste Mal für die Jungs, eine Position in den deutschen Charts zu erobern.
    Nachdem sie jahrelang vergriffen war, veröffentlichen wir diese musikalische Perle am 01. September wieder in einer Vinyl-Version, denn nirgendwo hören sich die Kratzer einer Langspielplatte besser an als auf alten Schlagerliedern.


    „Never Mind the Hosen – Here’s die Roten Rosen kann hier https://JKP.lnk.to/zlnPvFA vorbestellt werden.


    https://www.facebook.com/dieto…908963301/?type=3&theater

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

  • Das mit dem Jahrgelang vergriffen überrascht mich, seh die ständig immer irgendwo auf Märkten...war die wirklich mal sehr rar oder nur so nen Werbespruch?

    "Du bist so lange glaubwürdig, bis dir einer nicht mehr glaubt", sagst du und ich sag "glaub ich nicht".

  • Na selten war die Never mind LP nie. Aber die meinen das es die Platte im Handel als neue LP (ungespielt) nicht zu kaufen gab.
    Gibt die ja nur gebraucht auf Plattenbörsen, Plattenläden und Ebay.
    Und dann natürlich als Werbespruch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!