25.12.17 - Dortmund

  • alles standard für euch, nur weil sie jetzt öfter kamen? naja wie gesagt, damals hatte man davon geträumt. da gab es keinen 80er song.

    Nicht falsch verstehen. Das Set ist ja grundsätzlich ok. Um Längen besser als Wien.
    Aber doch vorhersehbar und Standard. Rottweil z.B. ist fester Bestandteil. Die übrigen Perlen in den letzten Wochen häufig gespielt.
    Die werden dann wohl morgen heftig abliefern.

  • das grundgerüsst ist klar. auch das zwischen altes fieber und wie viele jahre eine perle kommt. diesmal frohes fest, der hier sehr oft verlangt wurde. wahrscheinlich wird der morgen auch ersetzt. soweit vorhersehbar. aber dass es wirklich soviele weihnachtslieder werden hätte ich nicht vorhergesehen.


    naja, alles gut. mal sehen wie die leute es vor ort fanden.

  • Ich fands super, auch wenn es lange nicht so gut wie berlin I und II war. Die setlist stimmt soweit außer dass der dritte block mit opel gang eröffnet wurde.


    Ich denke mal die weihnachtssongs bleiben uns morgen erhalten und die richtigen Granaten kommen dann in Düsseldorf.


    Frohes fest war wie zu erwarten der oberknaller, gerne morgen wieder!

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Hätte mich über die Weihnachtslieder gefreut!
    Bin gespannt auf Düsseldorf!
    Gerade im TV gesehen „ Weihnachten mit Harald Schmidt“, Hosen mit Baby Baby....

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Ich würde mal sagen, Campino hat heute über den Kampf ins Spiel gefunden. Er sah ziemlich müde aus, vielleicht war er auch etwas erkältet, deshalb fehlte am Anfang ein wenig die Leichtigkeit. Was die Weihnachtslieder angeht, ich fand die alle super, haben wunderbar gepasst. War schon mal vor Jahren Weihnachten in Dortmund, hab was Besonderes erwartet, kam aber nix. Dagegen war das heute ein richtig fettes Weihnachtskonzert wie damals bei der Serie im ISS Dome. Im Vergleich zu Rock im Pott haben mir die Hosen da besser gefallen, waren irgendwie lockerer drauf. Aber meistens wird der zweite Abend in Dortmund ja der legendäre, da bin ich aber leider nicht. Gespielt haben sie übrigens bis etwa 23:45 Uhr. War ein sehr gutes Konzert, wenn man Spielzeit, Extra-Weihnachtssetlist und Feine Sahne als Vorband dazu nimmt, ist das alles meckern auf hohem Niveau, aber auch nur, weil man weiß, dass noch ein paar Prozentpunkte mehr drin gewesen wären und dann die komplette Westfalenhalle Kopf steht.

  • Es hätte durchaus schlimmer kommen können, ich hab lieber Weihnachtssongs dabei (3 oder 4 wurden zum ersten mal die Tour gespielt) als so nerv songs wie Sloopy, Madeleine etc.
    Wär cool wenn sie Vielleicht heute mal Willis weiße Weihnacht und Weihnachten bei den Brandts auspacken :).
    In Düsseldorf dürften die Weihnachtssongs dann eh geschichte sein, dann sind wieder 2-3 plätze für songs frei die noch nicht auf tour gespielt wurden :)

  • Merry.X-Mas everybody kam zuletztt am 26.12.2012 in Dortmund. Und Frohes Fest bei den Weihnachtskonzerten in Düsseldorf 2009. 92er Version versteht sich.

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Ja.

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Ich würde mal sagen, Campino hat heute über den Kampf ins Spiel gefunden. Er sah ziemlich müde aus, vielleicht war er auch etwas erkältet, deshalb fehlte am Anfang ein wenig die Leichtigkeit.

    Hö?! Ich glaub, ich war auf 'nem anderen Konzert... - Den Eindruck hatte ich überhaupt nicht! Im Gegenteil. Auch die Stimmung in der 1. Welle (wie überhaupt in der GANZEN Halle) fand ich grandios. Ich war zuletzt beim ersten Abend in Köln - das war ein müder Haufen dagegen (sorry, Köln!!)
    Was die Weihnachtslieder betrifft - hey Leude: Es ist WEIHNACHTEN! ICH hab mich ganz bewusst für die Dortmunder Konzerte entschieden, weil ich find, daß die Stimmung an diesen Tagen noch mal 'ne ganz andere ist. Die meisten Leute haben frei (da denken nicht so viele drüber nach, daß sie am nächsten Morgen um sechs wieder raus müssen und drehen automatisch 'n bisschen mehr auf) und - JA: Es werden Weihnachtslieder gespielt. Ich bin selber kein Weihnachtsfan und muss/möchte das den Rest des Jahres auch nicht haben. Aber Hosen-Konzerte am 25. und 26.12. - da gehören die dazu. Und mir ist da relativ Wurscht, ob es drei oder sieben sind. Wenn ich Weihnachtslieder blöde find, gehe ich nicht an DIESEN Tagen auf's Konzert.
    Also aus meiner Sicht: spielfreudige Band, angemessenes Weihnachtskonzert, Stimmung SUPER, Pommes lecker, freu mich auf heut Abend! Rockn Roll und Euch allen einen schönen 2. Weihnachtstag!!


    Hier eine erste Kritik aus Dortmund:
    https://www.derwesten.de/staed…lenhalle-id212939973.html

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

    Einmal editiert, zuletzt von Azzurro08 ()

  • Viel Spaß euch heute! Weihnachten muss genauso sein! Wie gesagt, bei mir ging es dieses Jahr nicht anders.. und ich bereue es echt!
    Denke aber in Düsseldorf kommt „ wenigstens“:
    Auld lang Syne..

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Wie sah es denn jetzt mit den Bändchen aus? 2012 wurde damals der Großteil anscheinend schon vor Einlass verteilt, war das diesmal auch wieder so?


    Das war gestern in der Tat etwas schwach... Gab einen kurzen Moment, so gegen 17 Uhr, da haben die draußen ganz vorne am Einlass ein paar Bändchen verteilt. Die, die eins bekommen haben, konnten aber quasi dann nicht raus um andere vorzulassen usw. Naja...


    War ein richtig geiler Abend. Stimmung in der Halle, wie erwartet wegen Weihnachten und so, sehr gut.
    Also ich mag weder Weihnachten noch die Weihnachtslieder der Hosen so besonders aber DAS war ja wohl klar gestern, Leute. Das war doch quasi ein richtiges Weihnachtskonzert und wird es heute sicher auch wieder werden.
    Gleich geht´s auf in Runde 2. Wird fett!


    Zu Campino zu Beginn: Der hat sich zu Beginn ein paar Mal ans Ohr gefasst und ist dann auch zu einem Techniker an die Seite gerannt. Irgendwas stimmte da mit seinem Knopf im Ohr nicht.

  • Bändchen gab's hauptsächlich IN der Halle. Wobei man erstmal "so" in die 1. Welle gelassen wurde, dabei aber per Klicker die Leute gezählt wurden. Und als es vorne dann voll war bzw. das Maximum an Leuten drin, wurden erst die Bändchen verteilt. Etwas merkwürdig organisiert...
    Super waren auch die zwei Mädels an der "Information"... Auf die Frage, daß/ob es für die 1. Welle bestimmt Bändchen gäbe, meinte die eine nur: "Ja... Sowas haben wir AUCH gehört", mehr, geschweige denn, wo sie ausgegeben würden, wüssten sie aber auch nicht.

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

    Einmal editiert, zuletzt von Azzurro08 ()

  • Falls jemand vorher noch gut essen gehen möchte in Dortmund: Nicht weit von der Westfalenhalle gibt's 'nen prima Italiener: CICCIO'S in der Lindemannstraße/Ecke Wittekindstraße. Supernette Leute und Essen TOP!! Grad eben vorzüglich dort gespeist.

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

  • Die bändchen Verteilung war gestern ne kathastrophe überhaupt vieles von der Organisation. Die haben die Absperrungen erst um halb vier aufgebaut. Dauerte ne Stunde bis sie fertig waren. Dann kam mal ein Typ und hat paar bändchen verteilt. Der ist aber durch die Masse durchgelaufen anstatt hinter der Absperrung zu bleiben. Von hinten gab es dann ein gedrücke, das sogar dann blieb als er verschwand. Kein Mensch war bereit ein Schritt zurückzugehen. Es war so eng das man nicht mal an sein Handy kam, geschweige schreiben. Als die Tore sich öffneten drängelten und schubsten sie. Selten so ein Chaos erlebt. Dann erst im Innenraum gab es die bändchen. Ich hoffe es wird heute besser. Ich dachte schon Freiburg war kathastrophe aber das hat heute etwas getobt.
    Das Konzert selbst fand ich super. Allerdings hab es ausschließlich an der Seite verbracht. Erstens war ich noch etwas lädiert von München, nervige husten und extremer Schlafmangel. Da ich die Sonntag Nacht noch gearbeitet hab und um halb sieben morgens in den Zug stieg. Da kaum geschlafen. Eigentlicher war der ursprüngliche Plan bändchen zu holen und danach nochmal zurück ins Hotel und schlafen. Aber durch das Chaos hat sich dann erledigt. Ich hatte nicht mal ein dth tshirt an.
    Gerade über die vielen Weihnachtslieder hab ich mich gefreut. Es war klar das sie kommen würden und es gehört auch zu 1. Weihnachtstag.
    Aber bommerlunder brauch ich wirklich nicht mehr allerdings das mitgesinge des Publikum ist ziemlich ansteckend. :D
    Das System beim abholen der Jacken auch sehr komisch. Erst rennt man raus, holt die Jacken und dann wird man zurück in den Innengang geleitet und ist quasi mit den Leuten kollidiert die gerade vom Innenraum oder Tribüne kamen. Stau ohne ende.
    Bin gespannt wie das heute wird.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!