Kids ab wann mit auf Konzert

  • Micha von In Extremo hat das gestern Abend beim Konzert angesprochen, dass ihnen aufgefallen ist, dass immer mehr Kinder mit zu den Konzerten kommen und sie das schön fänden. Für Nachwuchs wäre also gesorgt.
    Er war auch mal am/im Publikum, wo er ein 12jähriges Kind hat mitsingen lassen, das hat er sonst noch nie gemacht. Ich habs aber erst mitgekriegt, dass er von der Bühne war, als er wieder zurück kam und das Kind dann von oben angesprochen hat.
    Es waren aber auch noch deutlich jüngere Kinder im Publikum anwesend.


    Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • ...fine. nun kannste aber ein IE konzert nicht wirklich mit einem der hosen - um die es ja in erster linie geht (threadstarter) - vergleichen oder gleichsetzen...

  • Ach nee? Kann man nicht?
    Der Pogo, der sich vor der Bühne abspielte, unterschied sich in keinster Weise von dem, bei einem Hosenkonzert. D. h. Der Vater, der dort mit seiner Tochter auf der Schulter stand, musste genauso auf sie aufpassen, wie das jemand bei einem Hosenkonzert machen muss.
    Und für kleine(re) Kinder, denen evtl. die Erfahrung, Orientierung oder Reife fehlt, sind 2.000er Hallen im Falle einer Trennung von den Eltern nicht minder ungünstig, als 20.000.
    Und genauso wie die Hosen nicht immer nur vor 20.000 spielen, spielen In Extremo nicht immer nur vor 2.000.
    Aber wenn der große Meisterpädagoge das verneint, ist das natürlich kein Vergleich. Akzeptiert. Nicht.


    Gesendet von meinem BAH-W09 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • mal überlegen... mein erstes Hosen- Konzert war 1990. Ich war gerade mal 10 Jahre alt. also recht jung in einer deutlich wilderen zeit. ich nervte meine eltern (hauptsächlich meine mutter ) bis sie schließlich nachgegeben haben. mein älterer Bruder (durch ihn kam ich zu den Hosen) und 2 seiner Freunde nahmen mich mit nach Dortmund. es war in meinen jungen Jahren bis dahin das schönste Erlebnis. ich kann mich auch noch an so viele Dinge erinnern... wir standen sehr weit hinten. damals gab es keine Wellenbrecher. es lag aber einfach daran, dass wir sehr spät angekommen sind.


    letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob er das seinen Kind/ern zumuten kann. mir hat es nicht geschadet. ich bin da aber auch ein totaler Musik fan. Meine Tochter (5) bekommt zwar mit dass es zu Konzerten geht, aber so lange keiner von den My Little Pony‘s Dabei ist, kann sie damit nichts anfangen

  • Meine Tochter (5) bekommt zwar mit dass es zu Konzerten geht, aber so lange keiner von den My Little Pony‘s Dabei ist, kann sie damit nichts anfangen



    Hör auf...das interpretieren findige BWLer als Aufforderung!


    Vor 20 Jahren habe ich mich beim Auswärtsspiel in LEV über die Family Area und die Hapy McDonald Straße lustig gemacht. Heute haste das in so ziemlich jedem Stadion einschließlich Plüschmaskottchen.

    NEIN :!:

  • Ich bin auf kleinere Konzerte erstmals mit 15, 16 gegangen, das erste richtig große, ein Festival, war dann mit 17. Ich hatte leider keinen älteren Bruder oder musikbegeisterten Vater/Onkel, der mich irgendwohin mitgenommen hätte, auch in meinem Freundeskreis gab es keinen, der da irgendwie positiv Einfluss gehabt hätte. Das fand ich immer sehr schade, ich wäre gerne früher darauf gestoßen worden, bin aber, sobald ich mich dafür interessiert habe und es mir leisten konnte, sehr schnell auf eigene Faust losgezogen.
    Es ist natürlich reine Spekulation, aber ich hätte wohl auch mit 13, 14 ganz gut auf solche Veranstaltungen gepasst, früher haben sie mich nicht interessiert. Muss jeder selbst entscheiden, ich selbst würde meine hypothetischen Kinder aber wohl nicht irgendwohin mitschleppen, ohne dass sie vorher Interesse bekundet hätten. Und selbst dann (je nach Alter) nur mit Ohrenschutz, nicht mitten im Geschehen und vor allem mit einer eindringlichen Unterweisung, was da auf sie zukommt.

    Wir sind übrig.

  • Wiedereinführung der "Kindervorstellung" um 15Uhr für die Kleinen. Da werden dann auch hübsch alle Wörter mit F***,SCH*** ect vermieden. :s_iro:
    Spaß bei Seite, mein Partenkind (6) geht im November zu ihrem 1.Konzert, ich finde das zu früh aber so ab 10 geht das schon klar mot Sitzplatz, Ohrenschützern ect.

    .... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

  • Ich frage mich dann immer, ob die kleineren Kids nur ihren Eltern zuliebe auf ein DTH Konzert wollen oder selbst aus freien Stücken entscheiden können oder dürfen?



    ist zwar schon ne Zeitlang her, aber das kann ich ganz klar beantworten. Meine Tochter (8 Jahre) hört die Musik logischerweise mit, die ich so im Auto und zuhause höre und kann die Texte oft besser als ich mitsingen. Als klar war, wir fahren nach Bosen zu den Hosen, war IHR genau so klar, dass sie mitkommt. Das dem nicht so ist führt immer noch zu Tränen je näher das Konzert rückt.
    Nach Bosen fährt sie tatsächlich nun nicht mit, da meine Große (21) gerne wirklich weit nach vorne wollen und keine Rücksicht auf sie nehmen. Für die Große ist es das erste Open Air in dieser Größenordnung


    Noch schlimmer ists nun seit sie weiss, dass Feine Sahne Fischfilet dort auch spielen, die liebt sie nämlich heiß und innig. Aber da hoff ich nun tatsächlich auf ein nettes kleines Konzert oder tatsächlich nächstes Jahr Wasted in Jarmen, da darf sie dann mit.


    halbes OT. Ich nehme allerdings an, dass mal zumindest meiner Tochter DTH besonders gefallen weil sie deutsch singen. Sie hat bei einer Freundin übernachtet und singt seit dem genau so begeistert Atemlos von Helene Fischer *würg*

  • Unsere Jungs (5 & 8 ) haben jetzt auch ihr erstes DTH-Konzert erfolgreich gemeistert. Natürlich Sitzplatz.


    Die Enttäuschung zur Absage in Berlin im Juni war gross, aber gestern war es dann endlich soweit. Jeder vorher eine Mütze voll Schlaf und dann ging es ab.
    Obwohl zum ende hin müde, haben beide bis zum Schluss durchgehalten und wollten partour nicht vorher nach Hause.

    Hier kommt der Diktator!
    wer ihm nicht folgt, der wird verbannt.
    Er verlangt absoluten Gehorsam
    von seiner kranken Anhängerschaft.

    _________

    Meine Marktplatz-Artikel

  • Ich wollte grad Tickets für "pur.pendicular" buchen, da bekam ich folgende Meldung:


    "Hiermit bestätige ich, dass jeder Besucher dieser Veranstaltung, für den ich mit dieser Bestellung Tickets bestelle, am Veranstaltungstag mindestens 6 Jahre alt ist. Kein Zutritt für Personen unter 6 Jahren!"


    Das hatte ich noch nie. Habs dann mal bei nem anderen Ticketanbieter getestet, da kam die Meldung nicht.


    (Ja, es betrifft nicht die Hosen, Startthread usw., ein Vergleich ist es auch nicht, aber es betrifft Kids und Konzerte...)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Junge Junge, das Forum ist offenbar signifikant für das aktuelle Hosenpublikum. Fanta4, geil. Fettes Brot auch schon gesehen, sind ja dicke Homies von Bela B.?

    Fettes Brot sind furchtbar....

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!