17.11.2018 Buenos Aires / Club Ciudad - Hosen-Fest

  • Setlist kann man mal so machen... Versetzt keinen in Extase aber tut auch keinem Weh.


    Schade ist nur das die scheinbar extra Stücke üben (Campino wahrscheinlich sogar den Text übt :D ) aber die dann nach einmal wieder in der Versenkung verschwinden. Ist doch Schade drum.

    .... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

  • Weiss wer wie lang die defintiv in Argentinien sind?


    Ich spekuliere noch auf 2 TV Gigs ohne Vom :D

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Also am sonntag ist keiner mit Lufthansa zurückgeflogen. Und Vom ist noch paar Tage mit Cryssis unterwegs


    Sehr fein, zumindestens der 23.11 ist also TV Smith Solo, und der 24.11 wohl auch ausser die Fliegen wirklich noch am 24.11 morgens zurück und Vom will mit Jetlag spielen :D

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Bei allem Meckern über die Setlist: Alle Argentinier, mit denen ich bislang sprach, fanden die Show wirklich großartig. Und ich denke, darauf kam es an. Ja, für uns war es eine 08/15 Standardnummer. Aber eben für die Argentinier nicht. Da ist gar nichts Standard. Und wenn man gesehen hat, wie viele Handys bei TWD oben waren, dann weiß man, dass die Setlist genau richtig war für dieses Publikum.


    Ich sprach gestern Abend mit zweien, die waren echt überrascht, als ich erzählte, dass wir den Song eigentlich nicht leiden können. Sie mögen ihn. Aber sie müssen ihn auch nicht 1000x hören ;)

    27 (+2)
    Narf.

  • Tolles Video. Da kommen Erinnerungen hoch an eine tolle Woche. Leider viel zu schnell vorbei. Freut mich das sie die Hosenbar in ihrem Video vorgestellt haben. Wer in Buenos Aires kann ich nur jedem empfehlen, mal hinzugehen. Gute günstige Getränke, gutes Essen und natürlich gute Musik. Die Fahnen an den Wänden wurden übrigens zum Teil von deutschen Fans gespendet.
    Das Hosenfest scheint ja doch recht voll geworden zu sein. Hiess ja erst nur 7000 Tickets verkauft. Nach den bildern zu schließen doch mehr. Witzig fand ich dort den eigenen Bierbereich. Es gab ein abgeschlossenen Raum wo es nur Bier gab und der musste da drinnen getrunken werden. Mit Bier kam man nicht raus. Was ich schade fand war die magere essen Auswahl. Entweder Hamburger oder Hotdog. Aber gut. Gibts schlimmeres. :D

  • Etwas Offtopic vielleicht: Ich mag diese Videos sehr gerne. Entweder steigerts die Vorfreude, auf das was kommt, oder es dient als nette Erinnerung. Immer jedoch zeigt es tolle Einblicke auch von hinter der Bühne inkl. (90 Minuten) echter Gefühle. Toll finde ich auch immer die glücklichen Gesichter in der Menge. Diese Tourvideos gucke ich wirklich gerne! Feine Sahne dreht die Dinger auch. Dort kommen sogar auch häufiger Fans noch zu Wort. Auch dessen Videos gefallen mir sehr. Man merkt, beide Bands teilen das Management.


    Danke für diese Art von "schöne neue Welt"

    Einmal editiert, zuletzt von EmslandDTH ()

  • Argentinische Episode schon wieder vorbei? Kinners, wie die Zeit vergeht :rolleyes:
    Und ich dachte, die machen vor Ort noch Extra-Aktionen.
    Die komische einheimische Köchin, die da ihren Lappen rausgestreckt hat im Video, fand ich ja sowas von daneben :s_iro:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Bei allem Meckern über die Setlist: Alle Argentinier, mit denen ich bislang sprach, fanden die Show wirklich großartig. Und ich denke, darauf kam es an. Ja, für uns war es eine 08/15 Standardnummer. Aber eben für die Argentinier nicht. Da ist gar nichts Standard. Und wenn man gesehen hat, wie viele Handys bei TWD oben waren, dann weiß man, dass die Setlist genau richtig war für dieses Publikum.


    Ich sprach gestern Abend mit zweien, die waren echt überrascht, als ich erzählte, dass wir den Song eigentlich nicht leiden können. Sie mögen ihn. Aber sie müssen ihn auch nicht 1000x hören ;)


    Genau diese Erfahrung haben wir letztes Jahr dort auch gemacht.

  • Dieses Gefühl der Menschen dort haben wir 2017 auch erlebt: Diese Dankbarkeit, dass die Jungs „für uns bei uns spielen“( O-Ton von vielen). Denen ist auch die Set-Liste egal: So haben wir es zumindest erlebt- sie haben das Konzert abgefeiert.
    Unser Eindruck vom letzten Jahr.

  • die sind gerade in frankfurt gelandet, mein papa sahs die nacht mit den hosen im flieger :thumbsup:

    Smash Fascism


    15.5.05 Münster | 8.12.08 Dortmund | 22.12.09 Bremen | 29.12.08 Köln | 30.12.08 Oberhausen | 19.12.09 & 22.12.09 Düsseldorf | 24.11.12 Düsseldorf | 08.12.12 Erfurt | 26.12.12 & 27.12.12 Dortmund | 15.5.13 Bielefeld | 21.6.13 Bocholt | 29.06.13 Köln | 12.10.13 Düsseldorf | 11.08.15 Esch-sur-Alzette (L) | 26.12.17 & 27.12.17 Dortmund | 18.05.18 Esch-sur-Alzette (L)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!