Toten Hosen beim Deutschen Radiopreis

  • Der Gesang war definitiv live - wer das bei Campinos teilweise doch etwas angekratzter Stimme nicht gehört hat, hat wohl schon zu viele Hosen-Konzerte zu laut mit erlebt :D

    "Angst zu sterben, Angst zu leben, Angst vor Menschen und vor mir. Du hast Angst vor Liebe und vor jedem, doch am meisten Angst vor dir."


    Letzte Instanz

  • So habe ich es auch empfunden. Campinos Stimme klang ziemlich beansprucht. Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass es ihnen nicht den größten Spaß gemacht hat - das Puplikum kam mir richtig gelangweilt vor.

    Ich bin immer auf der Suche, doch ich weiß nicht wonach.

  • So habe ich es auch empfunden. Campinos Stimme klang ziemlich beansprucht. Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass es ihnen nicht den größten Spaß gemacht hat - das Puplikum kam mir richtig gelangweilt vor.


    Naja, das war aber doch während der gesamten Veranstaltung so. Typisch Preisverleihung - egal wie witzig manches ist - gelacht wird nie.. abgesehen von "LSD"-Versprecher - da wurde mal gelacht. Und ich hab alle bei allen Musikern das Gefühl, dass die sich irgendwie fehl am Platz gefühlt haben.

    "Angst zu sterben, Angst zu leben, Angst vor Menschen und vor mir. Du hast Angst vor Liebe und vor jedem, doch am meisten Angst vor dir."


    Letzte Instanz

  • das Puplikum kam mir richtig gelangweilt vor.



    Das war auch mein erster Gedanke bei der ganzen Sache. Die sind ja fast eingeschlafen... Ich glaub, ich hätte das Mikro in die Ecke gepfeffert und wäre gegangen. :D


    Es gibt also in dem Fall doch noch einige wenige Menschen, die bei den Hosen ganz ruhig auf ihrem Platz sitzen bleiben können. ^^

  • Oh man ey.. ich hatte es beim MDR aufgenommen .. das war ein Fehler..! Mitten im Auftritt der Hosen machen die ein abruptes Ende und beginnen mit ihren Nachrichten ..! Also nee. dafür zahlt man GEZ :(


    Naja, Punk sei dank kam es auch vielen Sendern und man kann nochmal online schauen!


    Achja .. und die Schönebergern nervt ;) !

  • Das muss für die Jungs ja auch ein krasser Unterschied sein, "vor uns" zu stehen und die Meute mitreißen, und dann an einem vermeintlich freien Abend beim Radiopreis so eine gelangweilte Gesellschaft zu unterhalten.


    Kann man nur sagen, "gute Miene zum bösen Spiel". Aber ich meine gegen Ende des Liedes einen entsprechenden Blick von Campi zu Kuddel gesehen zu haben.

  • Ich würd mal sagen, da hast du ein bißchen was überinterpretiert.


    Ich verstehe echt dieses "Gejammer" nicht bzgl. "gelangweiltem Publikum", "die armen Hosen... keiner ist ausgerastet" etc. Was um Himmels Willen erwartet ihr? Das ist eine Preisverleihung, kein Konzert. D.h., die Hauptsache ist, Preise zu verleihen. Die Musik-Einlagen dienen nur der Auflockerung (und vielleicht als Gelegenheit, sich mit den Tischnachbarn zu unterhalten, ohne dass die Schöneberger dazwischen quatscht :whistling: ).


    Vermutlich ist es den meisten schnurz-egal, wer da auftritt und kaum einer wird "Hosen-Fan" sein. Und selbst wenn: es ist doch kein Naturgesetzt, dass man sofort ausrastet, wenn die Hosen auf der Bühne stehen. Man kann sich das auch einfach nur anhören und ansehen.


    Keiner kann mir erzählen, dass Campino enttäuscht oder geschockt oder sonst was war, weil vom Publikum keine Reaktion kam. Das weiß der doch. Außerdem macht er es doch auch nicht anders. Oder hat jemand gesehen, wie er bei Hurts ausgeflippt ist und mitgegrölt hat??


    Auf solchen Preisverleihungen sind überwiegend Prominente. Sollen die alle in Ekstase verfallen, wenn sie sich gegenseitig sehen??


    SO, jetzt hab ich aber mal erklärt, wie´s läuft, was?? ;););)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!