Helge Schneider

  • Letztes Jahr habe ich ihn live in Mülheim gesehen! Grandios! Kann ich nur empfehlen.

    dirty den
    very, very dirty.

  • Helge ist Kult!
    Mein letztes Konzert ist schon ne Weile her, aber damals war das vor allem gute Musik, mit ein wenig Blödsinn als Garnierung. Auf jeden Fall nicht andersrum.

  • achja das absehbare "AfD Verhalten" an der einen Stelle wird man "rausgebeten" und fängt einfach woanders mit dem gleichen dummen Müll wieder an.



    Für die anderen: Wenn Helge Schneider meint "Gig funktioniert nicht" bricht er den desöfteren ab. So geschehen als das Publikum ihm mit Katzeklo auf den Sack ging . Einmal hat er nur mit dem Fuß aufgestampft und ist wieder gegenagen.


    Scheinbar geht es ihm hier dadrum das einfach "Strandkorbgigs" nicht funktionieren und auch für ihn langweilig ist. und die Sicht ist eh extrem schlecht wie man sieht...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Es wundert mich schon ein wenig, dass er diesem Format überhaupt zugestimmt hat.

    Anscheinend bleiben die weiteren Termine ja aber bestehen. Zumindest hoffe ich doch sehr auf die Waldbühne im August. Wenn er das absagt, bleiben da in 5 Stunden Programm nur noch Knorkator als sehenswerter Act.


    Wenn es denn wirklich so gewesen sein sollte, dass da Gastropersonal die ganze Zeit vor der Bühne hin und her gelatscht ist, dann wäre das vermutlich in der Tat ein etwas schwieriges Szenario für einen Künstler, der sonst eher in Konzerthäusern und Theatern auftritt.

  • Hm... ich gehe mal davon aus, dass HS doch nicht blind irgendwas unterschrieben hat, sondern wusste, auf was er sich einlässt, vereinzelte Strandkorb-Konzerte gab es mW doch 2020 schon.

    Zumindest, dass da keine wirkliche Nähe gegeben ist, hätte er doch vorher schon ahnen können, unabhängig davon, dass ständig Kellner kreuz und quer rumlaufen.

    Find ich schon etwas komisch.


    Abgesehen davon, dass ich dieses Strandkorb-Konzept ehrlich gesagt nicht wirklich verstehe: über einen hohen Strandkorb der vor einem steht, auf eine weit entfernte, erhöhte Bühne zu schauen, kann doch keinen Spaß machen?

    Auch wenns wsl mal ganz witzig ist, dass man bei manchen (?) Strandkorb-Veranstaltungen wohl die Getränke vorab bestellen kann und sie dann in ner Kühlbox am Platz stehen hat, dann laufen wenigstens keine Kellner ständig störend von A nach B und wieder zurück.

    Es finden doch auch normale Open Air Veranstaltungen statt, bei denen die Leute ganz normal auf Stühlen nebeneinander sitzen, geht doch auch. Und die pro Veranstaltung erlaubte Zuschauerzahl hat doch nix mit der Art der Sitzgelegenheit zu tun? 🤔

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Ich kann mir vorstellen, dass es sein erstes Strandkorb Konzert war und er gar nicht wusste wie es ist. Er hat es ausprobiert, weil er es mag Konzerte zu spielen und er damit auch seinen Lebensunterhalt verdient, aber dann gemerkt, dass es nichts für ihn ist.


    Ich finde es gut, dass er den Leuten nichts vorspielt und klar sagt was er von dieser Art von Konzerten hält, auch wenn jetzt wahrscheinlich das rechte Gesocks ihn als einen von sich gegen die Merkel Diktatur sieht

    Haut rein, gebt Gas!

  • Ich finde es gut, dass er den Leuten nichts vorspielt und klar sagt was er von dieser Art von Konzerten hält, auch wenn jetzt wahrscheinlich das rechte Gesocks ihn als einen von sich gegen die Merkel Diktatur sieht

    Das ist ja auch leider passiert. ..


    Helge Schneider ist eh seeehr speziell, und dass verstehen die rechten vollidioten eh nicht... die bewerfen lieber Helfer mit Gegenständen...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ich kann Helge da voll und ganz verstehen. Wenn man selber merkt, dass ist irgendwie nix, dann lieber das Ding canceln. Er ist dann wenigstens so ehrlich und tut nicht so, als ob alles toll ist.

    Allerdings wird das Konzept und die Planung für Ihn keine Überraschung gewesen sein. Komisch, dass es ihm erst auf der Bühne aufgefallen ist.


    Das fand ich bei den Hosen ja gut, dass sie von Anfang an gesagt haben, dass sowas nicht in Frage kommt.

    Klar, bei den Hosen geht es generell etwas ruppiger zu als bei Helge und ist eine etwas andere Liga.

  • Ich bin hinsichtlich der Nummer von HS zwiegespalten, einerseits gehe ich mit ihm mit, denke gut bevor er ein beschissenes Konzert gibt, noch schlechtere Laune verbreitet und alle Anwesenden inkl. sich quält, brich es ab.

    Da ist er eben echt.

    Andererseits, sollte er als Künstler soviel Professionalität an den Tag legen können das Ding "durchzuziehen", den Menschen eine gute Zeit (nach langer Entbehrung) geben, seine Bedürfnisse hinten anstellen, Dienstleister sein und das ganze im Nachhinein reflektieren.

    Er kann/darf/muss das System auch anprangern können, hätte sich aber im Nachgang vielleicht ein Statement überlegen sollen welches er über die Sozialen Medien kommuniziert, wo es für Querfaschisten keinen Interpretationsspielraum gibt.


    Gestern Abend auf 3sat kam Jan Delay ebenfalls Strandkorbkonzert aus Wiesbaden, die Leute hatten Spaß Delay hat Spielfreude und gute Laune vermittelt, es geht tatsächlich auch anders.

    "Ich bezahle dich gut,
    ich geb dir alles, was ich noch hab.
    Meinen Charakter, meinen Selbstrespekt,
    jedes letzte Gefühl von Moral"

  • Er kann/darf/muss das System auch anprangern können, hätte sich aber im Nachgang vielleicht ein Statement überlegen sollen welches er über die Sozialen Medien kommuniziert, wo es für Querfaschisten keinen Interpretationsspielraum gibt.

    Hat er, dass interessiert die AfD Quarkfaschisten wie aber nicht. Wie ja eindrucksvoll das einfach nur hier reingekotzte Video beweist...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Lt. nem Bericht den ich heute morgen irgendwo gelesen habe (ich meine Spon?), setzt er die Strandkorb-Auftritte aber fort.

    Anhand seiner Rede, "hiermit breche ich die Strandkorb-Konzerte ab" (oder so ähnlich) hätte ich eher gedacht, dass er die Auftritte nun komplett cancelt.

    Insofern verstehe ich die Sache ehrlich gesagt noch weniger.

    Dann hätte ich als Gast bei den folgenden Auftritten irgendwie immer im Hinterkopf, dass er da vorne auf der Bühne eigentlich gar keinen Bock hat und den Stiefel nur des Geldes (oder der Vertragsstrafe) wegen runter spielt.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • wenn dieser Gabumon nicht endlich aufhört mich als AFD Symphatisant zu bezeichnen dreh ich noch ab..ich wäre so gespannt ob er mir das auch ins Gesicht sagen würde aber die Eier hat er ja nicht...zum Thema Helge und reingerotzes Video.....ich habe das Video reingestellt und finde es gut das Helge das abgebrochen hat ...auch Micha von In extremo war die erste halbe Stunde angepisst aber sie haben es halt durchgezogen.....


    Es ist ein Riesenunterschied ob man das auf dem papier unterschreibt oder ob man dann auf der Bühne vor den beschissenen Strandkörben steht...und das konnte Helge halt vorher nicht wissen wie das wird...und wenn dann noch direkt vor der Bühne dauernd Kellner mit Masken rumgelatscht sind turnt das noch mehr ab!


    Ich habe das aber auch so verstanden dass er die Strandkorb Konzerte komplett cancelt...wenn er nun weiter macht vesrtehe ich den Abruch auch nicht udn dann wäre ich als Zuschauer auch angepisst!

  • Lt. nem Bericht den ich heute morgen irgendwo gelesen habe (ich meine Spon?), setzt er die Strandkorb-Auftritte aber fort.

    Anhand seiner Rede, "hiermit breche ich die Strandkorb-Konzerte ab" (oder so ähnlich) hätte ich eher gedacht, dass er die Auftritte nun komplett cancelt.

    Insofern verstehe ich die Sache ehrlich gesagt noch weniger.

    Dann hätte ich als Gast bei den folgenden Auftritten irgendwie immer im Hinterkopf, dass er da vorne auf der Bühne eigentlich gar keinen Bock hat und den Stiefel nur des Geldes (oder der Vertragsstrafe) wegen runter spielt.

    Ihm ging wohl das "Gastrokonzept" auf die nerven das vorne vor der Bühne ständig kellner hin und her liefen und wohl auch recht laut bestellungen durchgegeben und aufgegeben wurden. Das soll auf den nächsten Strandkorbgigs anders sein.


    Helge Schneider bricht öfters Konzerte ab wenn ihm was nicht passt :)


    So Diskussionen kommen halt davon wenn irgendein Quarkschwurbler einfach was ins Forum rotzt zum Provozieren.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Das Konzept werde ich vielleicht in MEINEN Arbeitsalltag integrieren. Wenn mir was nicht passt, höre ich einfach auf zu arbeiten. Wo kommen wir denn da hin, wenn sich nicht alles in meiner Comfort Zone abspielt

    :down:

    Ich fand Helge Schneider immer schon Scheiße. So ein Verhalten bestätigt mich in meiner Meinung.

    Meine Güte. Die Zuschauer haben Eintritt bezahlt, dann soll er als Dienstleister einfach abliefern. Ist ja nicht so, dass er akut von einer schweren Corona Infektion bedroht war. Es war für ihn halt etwas weniger schön als sonst.

    Gerade in der aktuellen Situation, in der so viele Menschen durch Corona oder Hochwasser so viel verloren und gelitten haben, finde ich so ein Gehabe unerträglich<X

    Was für'n ätzender Typ

  • Gerade in der aktuellen Situation, in der so viele Menschen durch Corona oder Hochwasser so viel verloren und gelitten haben, finde ich so ein Gehabe unerträglich<X

    Hufeisen


    Er kann halt so eben keine Bühnenshow durchziehen. Mit sowas muss man bei Helge Schneider schonmal rechnen, wenn ihn das Publikum nervt bricht er auch ab.


    Das würde so einigen.. publikümmern mal gut tun...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Apropos unangemessene Konzertabsage: Gestern hat Olli Schulz 45 min vor Einlassbeginn sein Konzert abgesagt, weil ihm erst da aufgefallen ist, dass das Konzert im Zoopark (500m Luftlinie von den Tiergehegen) stattfindet.

    Konnte er nicht wissen, dass wenn ein Ort "Festwiese im Zoopark Erfurt" tatsächlich auf dem Gelände des Zooparks Erfurt ist... *rolleye*


    Und ganz nebenbei hat er damit alle anderen Künstler, die vor ihm da gespielt haben, als Tierquäler hingestellt.



    Canceln scheint das neue Auftreten zu sein.

    Ende.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!