08.09.2018 Mannheim Maimarktgelände

  • Ich halte die Story der Frau die nach Feine Sahne gegangen ist für völlig erfunden

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Selbst wenn wahr ist das völlig irrelevant. Ich bin auch schonmal im Theater eher gegangen, weil das Stück beschissen war. Da hat auch keiner einen Artikel drüber geschrieben. Und da waren keine 30.000 Leute da, also war der Anteil der angepissten deutlich größer ;)

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • http://frizz-frankfurt.de/maga…-9-paulskirche-frankfurt/


    Der Widerstand wächst, da kann auch ein norbayerisches Blättchen nix gegen ausrichten...


    :D


    Tante Edit sagt: Auch ein Minister hat seinen Job ordentlich zu machen, gerade wenn es um sensible Themen wie Recht und Ordnung geht. Und wer das nicht kann, will oder möchte, egal wer es ist, ist dort fehl am Platz! Es geht hier um nichts weniger als den "inneren Frieden" im Land. Wer meint, Wahlkampf in einem beliebigen Bundesland ist wichtiger, hat m.M.n. den Schuss net gehört.

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

    Einmal editiert, zuletzt von Köln ()

  • Sorry, aber der Artikel in diesem komischen Kurier hat das Niveau einer Klassenarbeit "Mein schönstes Ferienerlebnis" .... :wacko: 8|

    ..... eine handvoll glück reicht nie für zwei,
    man muss nehmen, was man kriegt ...

  • Ich war auch dabei in Mannheim, die Stimmung war von
    Anfang bis Ende gut.
    Gefreut habe ich mich, das die Schöne und das Biest, Willkommen in Deutschland, Unsterblich und Bis zum bitteren Ende gespielt wurde.
    Es war mein 2. Hosen Konzert und es hat mir sehr gut gefallen.
    Auch in Mannheim wurde für die Tour Doku aufgezeichnet.
    Eins weiß ich jetzt schon, wenn sie wieder nach Mannheim kommen, bin ich wieder dabei.

  • Dann nach knapp einer Woche danach mein Statement: Von der Setliste war es von den 3 Konzerten, die ich auf dieser Tour erleben durfte, das schlechteste. Vielleicht liegt es echt an den Openairs: Mehr Leute und damit auch mehr „neue Hosenfans“. Das meine ich nicht negativ. Stimmung war trotzdem echt gut und auch die Jungs waren m.M. gut drauf. Ein Highlight ( oder der Highlight) für mich an diesem Tag: FSF! Der Typ ist der Hammer! Muss dazu sagen, dass ich sie zum ersten Mal live gesehen habe.
    Alles im Allem trotz der Setliste ein Tag mit ganz viel Spaß- und das ist ja die Hauptsache

    Einmal editiert, zuletzt von MZ69 ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!