Weil du nur einmal Lebst - Die Toten Hosen auf Tour

  • Zitat

    Dokumentarfilm über die neue Tour einer der ältesten (und besten) aktiven deutschen Bands. Auf ihrer „Laune der Natour" schrammelten und schrien sich Die Toten Hosen 2017 und 2018 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. 35 Jahre, nachdem sie ihre Band als Spaßpunk-Kapelle gegründet haben, sind Campino, Kuddel & Co. zwar schon deutlich über 50, aber eben immer noch keine 60...


    Filmstart (wohl) am 28.03.2019
    http://www.filmstarts.de/kriti…HIVcj_pXVGJlkqgF-JEholTPA

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

  • Spielfilm?

    Naja nicht ganz, es wird wohl so ein Mischmasch aus Tourdoku und Spielfilm sein. Es werden immer wieder Einspieler von Konzerten und Blicke hinter die Kulissen gezeigt, dazwischen werden aber auch ab und an biografische Episoden aus dem Leben der Band und darüber hinaus gezeigt. Damit soll der 35 Jahre DTH-Effekt noch deutlicher herauskommen. In einer Szene etwa ist angedacht, das Leben des jungen Patrick O. zu skizzieren, also wie er zur Band gekommen ist und in der Position gelandet ist, die er nun innehat. Was ich ein bisschen ärgerlich finde ist, dass durch diese biografischen Episoden eine ziemlich hohe Altersfreigabe von 16 Jahren in Kauf genommen wurde, da es in einer Szene zwischen Patrick und einem uns allen bekannten Forenmitglied zu heftigen und mit hässlichen Kraftausdrücken versehenen Dialogen kommt. Angeblich soll die ganze Zeit "F*** dich Mike" gerufen werden. Naja, wer es braucht.


    Quelle habe ich dafür übrigens keine, ein Vögelchen (mit dem Namen H.) hat es allerdings gezwitschert und daher schenke ich dem doch recht viel Glauben.

  • Wer ist dann die Besetzung für unseren Forenschreiberling? Und wird der synchronisiert? Fragen über Fragen. :D

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • :daumen: Mit 'ner blonden Perücke.

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Wer, was, wo?


    Campino, Orth oder unser allseits Lieblingsfori?


    Für letzteren möchte ich



    Till Schweiger! :s_thanks:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Und mit Til Schweiger natürlich.

    "Ich warte nur auf den Regen,
    Der die Flüsse überlaufen lässt
    Und den Müll aus dieser Stadt endlich wegspült
    Der die Falschheit und Intrigen
    Und die Heuchelei mitnimmt,
    Die uns jeden Tag nach unten zieht"

  • Aus der Pressemitteilung der Berlinale:


    Einmal editiert, zuletzt von meijel ()

  • Die Premiere des Dokumentarfilms „Weil Du nur einmal lebst - Die Toten
    Hosen auf Tour“ wird im Rahmen der diesjährigen Berlinale als Berlinale
    Special Gala stattfinden, der Film kommt am 28. März 2019 bundesweit in
    die Kinos.
    Im Lauf des letzten Jahres begleitete die Regisseurin
    Cordula Kablitz-Post Die Toten Hosen mit ihrem Team auf der „Laune der
    Natour“. Herausgekommen ist ein intimes Portrait der Band, aber auch die
    Dokumentation über den Wahnsinn der Tournee: Nach vielen
    großartigen Konzerten der abrupte Stopp durch den Hörsturz von Campino
    in Berlin, der Neuanfang in Stuttgart, der Ausflug ins SO 36 und der
    grandiose Abschluß im Stadion unserer Heimatstadt bevor es Ende des
    Jahres noch gemeinsam nach Argentinien ging.
    Der aus hunderten
    Stunden Material in monatelanger Arbeit entstandene Film begleitet die
    Band über den gesamten Tourneezeitraum vor und hinter den Kulissen und
    erzählt ihre Geschichte anhand vieler ihrer Lieder und in ihren eigenen
    Worten. Die Regisseurin, die Die Toten Hosen seit zehn Jahren immer
    wieder mal filmisch begleitet hat, zeigt die Jungs und ihre Crew während
    der Tour auf der Bühne, Backstage und im Tourbus. Ungeschminkt und
    unzensiert. Sie fing Höhe- und Tiefpunkte eines für uns alle
    außergewöhnlichen Jahres ein. Für die Konzertaufnahmen konnte als
    Regisseur unser Freund Paul Dugdale gewonnen werden, der für seine
    Arbeit mit u.a. den Rolling Stones oder Coldplay bekannt geworden ist
    und der mit uns bereits 2014 die DVD „Der Krach der Republik“ produziert
    hat. .„Wir fühlen uns in dem Film sehr gut getroffen und hatten großes
    Vergnügen dabei, den Streifen anzusehen“, freut sich Campino über „Weil
    Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour“.
    Die
    Vorführungstermine der Berlinale stehen noch nicht fest und werden vom
    Festival am 29. Januar bekannt gegeben. Der Vorverkauf startet am 4.
    Februar 2019.



    Quelle: Facebookseite Toten Hosen

  • Beim Kinoplakat krieg ich das kalte Grausen, walking zombies oder doch eher durstige Vampire auf dem Friedhof? Ganz furchtbar :down:


    Bin zu blond zum Bild einfügen, please accept my apologies :D



    Nach paar Mal Kotzen auffen Kompost in Köln gings dann doch:




    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

    Einmal editiert, zuletzt von Köln ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!