Ozzy Osbourne

  • Der Thread hat echt erst 2 Seiten? 8o


    So, Herr Osbourne geht nächstes Jahr auf den 2. Teil der Abschiedstour (oder so ähnlich) und macht dabei auch in München (13.02.19), Frankfurt (15.02.19), Hamburg (17.02.19) und Berlin (19.02.19) in Deutschland Station.
    Offizieller Vvk-Start war heute morgen um 10h und kaum 3 Minuten später war ich um 100€ ärmer (und das kurz vorm Urlaub). :wall: 94,80€ fürs Ticket (Golden Circle natürlich  8) , inzw. schon nicht mehr verfügbar) und die Portokosten von eventim kennt man ja.
    Da kann man schon Puls und Schnappatmung kriegen, wenn man auf "bestellen" geklickt hat.


    Nun rechne ich mir das schön, in dem ichs durch 2 Teile: 50€ für Ozzy und 50€ für Judas Priest als Vorgruppe, dann sieht das gar nicht mehr so schlimm aus. :whistling:
    Und außerdem habe ich mit Freitag in Frankfurt den besten Wochentag erwischt.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • was issn golden circle?


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • was issn golden circle?


    Ein neumodischer, überflüssiger Scheiss, der eingeführt wurde um noch mehr abzukassieren. Oder um die Fragen nach den Bändchen zu minimieren. :D

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Diesen Golden Circle-Mist habe ich das erste Mal bei Bon Jovi mitgeschnitten.. Was für ein Scheiss!!


    Ozzy/Judas Priest spielen am 27. Februar in Zürich - habe mir überlegt hinzugehen, bis ich die Preise gesehen habe. Klar, 100 CHF ist jetzt nicht grausam viel, aber dennoch mehr als genug. Ich habe Ozzy Gott sei Dank 1992 auf der No more Tears-Tour gesehen, als er fit war und noch nicht so daneben gesanglich wie in den letzten 20 Jahren. Und das sogar im Volkshaus vor 2500 Leuten :)! Insofern habe ich mich entschieden nicht hinzugehen.
    Zwar ist Rob Halford zur Zeit anhand von Youtube-Videos stimmlich eine Granate, aber 100 CHF für Judas Priest ist mir dann doch zuviel.


    Ozzy lebt doch seit 25 Jahren nur noch von seinem Namen - wann war sein letztes wirklich GUTES Album? Meiner bescheidenen Meinung nach war "The ultimate sin"1986 das letzte Album mit Substanz - was danach kam entsprach nicht meinem Gusto. Es gab vereinzelt gute Lieder wie "Tattooed dancer", "I just want you", "Bloodbath in paradise" oder "Perry Mason" - das reicht mir aber nicht. Der Mann hätte vor 20 Jahren in Rente gehen sollen.

  • Golden Circle, VIP Bereich vor der Bühne usw. Die Veranstalter werden immer kreativer.
    Hab auch überlegt, aber 80€ ist mir auch schon zu viel dafür. Vor 7 Jahren oder so hat ein Kumpel Ozzy auf dem Wacken. Der kam damals schon sehr ernüchtert zurück. Bezweifle das es jetzt besser läuft...

  • Ozzy ohne Randy Rhoads? Wer will da hin?

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Meiner bescheidenen Meinung nach war "The ultimate sin"1986 das letzte Album mit Substanz - was danach kam entsprach nicht meinem Gusto.


    seh ich genauso! paar gute songs danach, aber das war's. ultimate sin gefällt mir sogar fast noch besser als die ersten beiden hochgelobten platten!


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • Ein neumodischer, überflüssiger Scheiss, der eingeführt wurde um noch mehr abzukassieren. Oder um die Fragen nach den Bändchen zu minimieren. :D


    Brauchen tut mans wirklich nicht, teuer isses auch, aber es "beruhigt" auch ein wenig, dass man auf jeden Fall vorne hinkommt und somit nicht unter Zeitdruck steht.


    Joa, Ozzy ist auch beim Konzert 2011 in Esch schon ziemlich wackelig gewesen und nach 3m rechts und 3m links immer wieder zurück zum Microständer. Aber das soll mir meine (Vor)Freude, genauso wie Meinungen anderer, nicht vermiesen. ^^

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Will dir auch nichts vermiesen, ist alles immer Geschmackssache.


    Das mit den Tickets allerdings, ist schon 'ne Sauerei, aber solange die bezahlt werden hat der Veranstalter ja alles "richtig" gemacht. :kotz:

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Will dir auch nichts vermiesen, ist alles immer Geschmackssache.


    Das mit den Tickets allerdings, ist schon 'ne Sauerei, aber solange die bezahlt werden hat der Veranstalter ja alles "richtig" gemacht. :kotz:


    Naja, beim Mad Cool dieses Jahr haben die Queens of the Stone Age damit gedroht das Konzert abzubrechen wenn der halbvolle VIP Bereich nicht für alle zugänglich gemacht wird
    Künstler selbst finden das doch kacke. Vor leerer Fläche macht es schlicht kein Spaß

  • gibt's auch einen glatzen-circle?


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • Naja, beim Mad Cool dieses Jahr haben die Queens of the Stone Age damit gedroht das Konzert abzubrechen wenn der halbvolle VIP Bereich nicht für alle zugänglich gemacht wird
    Künstler selbst finden das doch kacke. Vor leerer Fläche macht es schlicht kein Spaß


    Wobei VIP und Golden Circle ja nochmal 2 Paar Schuhe sind. Der GC dürfte also schon voll sein, war er beim DP Konzert in Frankfurt vor 2-3 Jahren auch. Beim HG Konzert damals in der Festhalle hätte ich mir nen GC gewünscht, so gepresst wie man damals da vorne stand.
    (bassonkel hätte ob der vielen Abkürzungen seine helle Freude. ;) )


    Aber zum Thema "solange die bezahlt werden" gehts ja noch schlimmer. Ich hab mal den Reiter "Special Tickets" angeglickt, da gibts dann noch das "Ultimate Ticket" für 1.475€


    das "Meet & Greet"-Ticket für 752€


    das "Soundcheck"-Ticket für 359€


    das "Early entry"-Ticket für 239€


    und das "Hot"-Ticket für 239€

    Zitat

    Das Hot Ticket beinhaltet folgende Leistungen:
    * Sitzplatz in der besten Kategorie für das Ozzy Osbourne Konzert
    * Ozzy Osbourne Tour Geschenk 2019
    * Offizielles Ozzy Osbourne Hot Ticket Laminate
    * Ozzy Osbourne Erinnerungspassticket 2019
    * On-Site Ansprechpartner


    :wall::kotz::pinch:

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Diese Unsitte aus den USA ist endgültig auch in Deutschland angekommen.
    Werde aber nie verstehen, warum man sowas machen sollte.
    Soundcheck ist völlig uninteressant (und bei US Künstlern ohnehin nicht selten größtenteils outgesourced an die Roadies) und der emotionale Wert eines Fotos, für das man Geld bezahlt hat, erschließt sich mir auch nicht so ganz.
    Nach einem Konzert mit dem Künstler ein paar Worte wechseln und dann ein Foto schießen habe ich auch schon gemacht, das fand ich aber irgendwie etwas persönlicher...

    Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
    Neues Album: Die Nächste Etappe
    Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
    http://www.megawatt-berlin.de

  • Als ich die ganzen Packages während des postens durchgelesen habe, habe ich bei jeder Aufstellung überlegt, was mich daran reizen würde.
    Ich kam auf nix.


    Den ganzen Geschenkkrempel finde ich so unnötig, wie die tausend Goodies, die manchmal in Special Boxen drin sind. Und trotzdem kauft man sie... :whistling: Aber ich ch habe noch keinen der Schals, Shirts, Fahnen, Buttons, Gürtelschnallen, etc., die ich hier habe, benutzt. Geschweige denn überhaupt richtig ausgepackt.


    Soundcheck? Warum? Da wird doch eh nur mit angezogener Handbremse in einer leeren Halle das Equipment eingespielt, oder? Und vllt noch das ein oder andere Lied getestet/geprobt. Deswegen extra Geld ausgeben, nur um die Band im kleineren Rahmen zu sehen? Kann ich mir besseres vorstellen.


    Early entry. Ich weiß ja nicht, wieviel earlier das ist, aber dann ist die Wartezeit auf den Konzertbeginn ja noch länger. :rolleyes: Wenn man Sitzplätze hat, ist das doch völlig unnötig. Es sei denn, es ist freie Platzwahl, dann kann ich mir diese Möglichkeit noch irgendwie schön reden.


    Meet&Greet und Fototermin. OK, das mag noch interessant sein, wäre für mich aber auch nix, ich wüsste nicht, was ich da mit dem entsprechenden "Star" reden sollte. Ich bin kein Smalltalker, ich würde das reden den anderen überlassen und nur zugucken. Abgesehen davon, dass sich in der (wsl) Kürze der Zeit ja auch nicht wirklich ne Unterhaltung ergibt. Und ich keinen Bock auf Fließbanddasein hätte: heute ich da, morgen der nächste in dort, übermorgen der übernächste in seinem dort...


    Und warum braucht man einen Ansprechpartner?? Was macht so ein On-site-Ansprechpartner denn?


    Ich habe ein Foto mit Ozzy und Sharon: gemacht im Mme Tussauds in NY, das reicht mir. :D Da musste ich auch nix (mit ihm) reden.  8)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!