Du bist nicht angemeldet.

ZK/DTH Bildband

Neuer Bildband
DTH Bildband ZK Gleim

   Thema im Forum
   Infos zum Buch

  Kaufen
   Amazon

LIVE 2017/2018

Partner

DTH Merch - EMP

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Toten Hosen - DTH-Live. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gabumon

Erleuchteter

Beiträge: 6 296

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Fan seit: 1998-2002

Danksagungen: 857 / 3

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:06

Wer wirklich etwas auf ein Konzert bringen will kriegt das auch rein.

Von Fakeln bishin zu Videokameras, alles kein Problem.

Es kommt die Zeit
in der das Wasser wieder steigt...
Es kommt die Zeit
in der der Airport wieder brennt...



Tickets - Laune der Natour

Budderbrödla

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

Danksagungen: 42 / 22

  • Private Nachricht senden

82

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:15

Ich glaub ich muss hier mal was klarstellen.

ich habe keinerlei Problem mit den Taschenkontrollen. Das einzige Problem war, dass es sich dann vor den Eingängen wirklich stark gestaut hat.

Wenn jetzt jemand einen Anschlag verüben wollen würde, müsste er es nicht mal bis in die Halle schaffen. Da könnte man so schon mehr als genug Schaden anrichten.

Ich sag schon immer, dass die Anzahl der Terroranschläge in Deutschland nicht deshalb relativ gering ist (im Vergleich zu z.B. Belgien), weil wir hier so hohe Sicherheitsvorkehrungen haben. Das liegt mMn vielmehr daran, dass der Sprengstoff schwer zu beschaffen ist.

Das wars dann aber auch von meiner Seite.


Kuddel Fan 97

Erleuchteter

  • »Kuddel Fan 97« ist männlich
  • »Kuddel Fan 97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 765

Registrierungsdatum: 6. Mai 2013

Fan seit: 2007

Danksagungen: 1048 / 2925

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:31

Das hat es bei Großveranstaltungen mit begrenzten Eingängen so an sich, dass es sich dort staut. Sehe das Problem nicht.

The easiest thing to do.

Just say fuck you.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zumschwein

  • »VerschwendeDeineZeit« ist männlich

Beiträge: 1 341

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Fan seit: 1985

Danksagungen: 693 / 624

  • Private Nachricht senden

84

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:50

In dieser Hinsicht ist kaum was zu machen. Irgendwo ist die Stelle wo noch nicht kontrolliert wird und mehrere Personen zusammen stehen. Vorher oder nachher. Siehe England vor ein paar Monaten nach einem Konzert.

Ein gutes Konzept habe ich bei Rock im Park erlebt, dort zieht sich der Weg bis zum Tor dermaßen weit mit mehreren Kontrollposten, dass eigentlich kaum mal irgendwo ein richtig großer Haufen Menschen steht. Müsste man vor den Konzerten vielleicht Schlangen im englischen Stil machen, einmal um die Halle rum oder so.


valdezz

rock´n´roll

  • »valdezz« ist männlich

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Fan seit: 2000

Danksagungen: 356 / 222

  • Private Nachricht senden

85

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:03

Das mag bei Rock in Park sein. Aber ansonsten sind die Kontrollen so dermaßen lächerlich, was natürlich auch der Größe des Geländes geschuldet ist, dass es ein Leichtes ist da mit Zeug und ohne Karte reinzukommen...
Blinder Aktionismus triffts schon gut. Im Falle von MLK wohl vor allem Profitgier. Wie dieses Jahr wegen des Manchester Attentats nur noch faltbare Trinkflaschen (nach Protesten) erlaubt waren... Ohne Worte, wenn man bedenkt wie leicht man unbemerkt da rein kommt.
Finde diese Kontrollwahn lächerlich. Wer was mit reinnehmen will, wird das wohl auch schaffen.

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


04.06.04 Rock im Park// 11.12.04 FFM// 27.05.05 Würzburg// 13.08.05 Open Flair// 10.09.05 Düsseldorf// 06.06.08 Rock im Park// 26.12.08 FFM// 12.05.09 Bamberg// 09.08.09 Taubertal// 23.08.09 Highfield// 19.12.09 Düsseldorf// 02.06.12 Rock im Park// 18.11.12 FFM// 20.07.13 Schweinfurt// 12.10.13 Düsseldorf// 06.06.15 Rock im Park // 02.06.17 Rock im Park// 09.07.17 Ludwigsburg// 01.12.17 FFM

Karl Arsch

Punk Rock Elite

  • »Karl Arsch« ist männlich

Beiträge: 1 151

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Fan seit: 1988

Danksagungen: 356 / 0

  • Private Nachricht senden

86

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:12

Neid :D - wie war denn die Aftershow Party?


Geil; viel gelabert und gesoffen;
Die ganze Band war da, auch Ex-VFB-Trainer Jürgen Kramny, und tatsächlich einiges an "Szeneprominenz", was Mitglieder von diversen süddeutschen Punkbands angeht; z.B. Leute von Rejected Youth, Pestpocken, Enraged Minority, Wasted Youth, Defenders of the Universe.
"Work is the curse of the drinking classes." (Oscar Wilde)

Budderbrödla

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

Danksagungen: 42 / 22

  • Private Nachricht senden

87

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 23:05

Wie biste da denn überhaupt drangekommen?


Social Bookmarks