Neue Single - Unter den Wolken

  • Habe auch die Hoffnung, dass sie mitbekommen haben, dass Deutschland "Tage wie diese" zwar toll fand, der Kern der Hosen-Fans jedoch nicht, und das Album deshalb so richtig nach vorne gehen wird.



    Edit: wenn sie die Single wirklich beim Echo vorstellen, dann gute Nacht.


    Am Anfang War Der Lärm Und: Dieser Lärm Hört Niemals Auf!

  • Mir machen Cover und Titel so gar nicht den Eindruck, dass es punkiger/mehr nach vorne wird. ?( Sieht mir persönlich eher Richtung Mainstream/CampinosKünstlerdasein aus.


    Aber natürlich hoff ich es auch und kann mir ein härteres Album als Reaktion auf Ballast und die gesellschaftliche Entwicklung gut vorstellen.
    Im "Was-versteckt-sich-hinter-einem-Titel"-Raten lag ich bisher auch quasi immer grandios falsch, es besteht also Hoffnung :D

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

  • mal abwarten, no name. Nur, weil sie eine Single vorstellen, muss das nicht heißen, dass der Song weichgespült o.ä. ist.
    Bsp.:

    Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)



    "As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

  • Beim Titel Totes Meer kam mir irgendwie gerade unweigerlich der Gedanke, dass sie die Thematik von Europa wieder aufgreifen.


    Ich freu mich auf jeden Fall auf die neue Single und bin guter Hoffnung, dass sie wieder mehr in die alte Richtung geht.

  • Och ne, kommen jetzt wieder die ganzen überflüssigen zahlreiche Posts mit dem einzigen sinninhalt, dass man die plattevorbestelkt hat?????


    Abwechselnd mit den Spekulationspostings, welches Wort/die Anzahl der Buchstaben/welche Farbe/die Quersumme der Quadratwurzel der Bestellnummer/etc. auf was deuten könnte.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Naja, viel mehr kann man ja zum jetzigen Zeitpunkt nicht posten, da noch kein Soundschnipsel vorhanden... Stört das? Ich finde es eigentlich noch cool, dass man sich im Kollektiv freut und etwas spekuliert. Tut niemandem weh.

    F!CKEN

  • Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Spekulationen etwas ist, womit man sich beschäftigen kann, worüber man diskutieren kann. Und es macht ja auch Spaß zu oraklen. Zmnindest einigen. Aber der alleinige Hinweis, dass man etwas besellt hat, ist eine Info, womit man nichts anfangen kann. Es birgt nichts, worüber man sich unterhalten kann.

    Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)



    "As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

  • Es wird mehr über Songtitel und was sich dahinter verbergan kann spekuliert - und das ist eine Spekulation - als nur die Info rausgehauen, dass man die Scheibe vorbestellt hat... Kannst gerne mal nachzählen...

    F!CKEN

  • wenmn Du mich meinst, das ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe es ja nur als Befürchtung gesehen und das auch noch mit Fragezeichen versehen. Also bitte mal genau lesen

    Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)



    "As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

  • Machen wir also weiter: Eigentlich können sie nicht nochmal so ein Feier-, Hochjubel- oder sonstwas Album machen, bei dem was in der Zwischenzeit so alles passiert ist. Gibt genug Themen, welche sie aufgreifen können. Und die Titel könnten durchaus in die Richtung gehen.

    Ich werde immer an dich glauben
    Egal was auch passiert
    Manche singen von Liebe
    Ich sang die ganze Zeit von dir


    Thees Uhlmann (Tomte) - Ich sang die ganze Zeit von dir

  • Die wiederum gab es auch schon 2012 - haben sie ja mit "Europa" auch miteingenommen...


    Ich bin guter Dinge und hoffe auf etwas mehr "Härte" und Tempo. Dazu dennoch gute Melodien. Einfach wieder etwas mehr Ende 80er/anfangs 90er... Da hatten sie ja auch schon Anspruchvolles zu bieten und dennoch gutes Tempo drin. Ich freue mich auf die Scheibe.

    F!CKEN

  • Ich muss wirklich zugeben, dass ich unheimlich aufgregt bin. Vor ein paar Jahren schrieb, dass es mir eigentlich ist, was die Hosen amchen. Mir seien die Hosen mittlerweile egal.



    Komisch, ein bißchen Gras ist über die Sache gewachsen und ich komme mir heute vor wie ein 12jähriges Mädchen vor einem Justin Bieber Konzert. Und der Grund dürfte wohl darin liegen, dass ich hoffe, dass die Hosen dieses Heissa-Olé-Musikantenstadl-Dingen abgelegt haben. Sollte es aber dennoch so sein, dann krieg ich aber mal so richtig Plaque. Und dann kann mich die Band mal so richtig am Tokus malochen.

    Menschen, die blind in Kollektive sich einordnen, machen sich selber schon zu etwas wie Material, löschen sich als selbstbestimmte Wesen aus. Dazu paßt die Bereitschaft, andere als amorphe Masse zu behandeln. (Adorno)



    "As long as the general population is passive, apathetic, diverted to consumerism or hatred of the vulnerable, then the powerful can do as they please, and those who survive will be left to contemplate the outcome." (Chomsky)

  • Die wiederum gab es auch schon 2012 - haben sie ja mit "Europa" auch miteingenommen...


    Klar, aber eben nur einen, sollte ja damals auch schon ein düstereres Album werden. Angeblich. Vielleicht waren ja auch noch ein paar Songideen über. Werden wir möglicherweise noch erfahren. Ich hoff' eben immer noch auf richtige geile Songs, gerne abgehend, mit guten Texten. Der Optimismus (die Hoffnung) kehrt bei mir auf jeden Fall zurück.

    Ich werde immer an dich glauben
    Egal was auch passiert
    Manche singen von Liebe
    Ich sang die ganze Zeit von dir


    Thees Uhlmann (Tomte) - Ich sang die ganze Zeit von dir

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!