Wird die "Alles ohne Strom" - Tour verschoben?

  • Linus

    Hat den Titel des Themas von „Wird die "Alles ohne Strom" - Tour verschobenen?“ zu „Wird die "Alles ohne Strom" - Tour verschoben?“ geändert.
  • Falls es so kommen sollte, hoffe ich nur, dass nicht alle Tickets zurückgegeben werden. Denn das würde noch mehr Existenzen gefährden. Man kann schlichtweg erstmal nur abwarten...

    Ein kleiner Fleck auf der Karte, springt ständig hin und her.
    Sucht nach seinen Wurzeln und erinnert sich nicht mehr.
    Und seine Bewohner drehen sich im Kreis,
    sind umgeben von zwei Fronten, die beide das Gleiche wollen.

  • Ich glaube immer noch an ein überraschend schnelles Ende des Schreckens Anfang Mai. Es könnte sich arschknapp ausgehen. Aber wie bekommen wir die Hosen dann über die Grenze? Gar nicht, wahrscheinlich... :think:

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Wenn sie auf Herbst verschieben, müsdte das aber alles in die Halle. Für Open air wäre zu kalt. Heisst Kapazitäten kleiner und andere Städte weil keine geeigneten Halle verfügbar. Zum Beispiel für Konstanz gibt es keine Halle die 25.000 Personen wie zb das Bodenseestadion fasst. Wenn Verschiebung dann eher Sommer 2021

  • Ich kann nicht dran glauben das die Termine so stehen bleiben....die planen bestimmt schon Nachholtermine....

    Das denke ich auch.
    Es ist einfach zu ungewiss, was noch kommt, wie´s nächste/übernächste Woche/in 14 Tagen aussieht, als dass man die Sache noch stehen lassen könnte, um abzuwarten.
    Zumindest die Termine im Juni, nach hinten raus könnte es vllt wieder gehen - wenn alles gut läuft.

    Wie ich das "hasse", wenn Konzerte verschoben werden und dann auf der Eintrittskarte (später in der Sammlung) noch das alte Datum steht. Diese Unordnung... ^^ Da wirds d. J. ganz viel von geben. :wall:

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • https://www.facebook.com/dieto…128328301/?type=3&theater

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

  • Schön zu hören, dass es ihnen gut geht und sie eifrig bei der Hausarbeit sind. :thumbup:

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Momentan dürfen sie ja nicht mal üben. Das wären zu viele Menschen auf einmal.

    Natürlich dürfen die "üben"


    DTH sind keine Schülerband sondern eine Firma. Und eine Firma darf natürlich arbeiten. Ich sitze auch in einem großraumbüro. Und da sind 60 Leute

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Na, geht doch 8o. Wenn man sich die Reaktionen in FB anguckt, war das mehr als fällig.

    Breiti hat es als einziger verstanden: DIY ist das Gebot der Stunde. Würde die Hosen gerne auch als Spargelstecher und Erdbeerpflücker sehen oder als Lagerhelfer oder Kassierer in MEINEM Supermarkt^^ (mit dem gleichen Lohn, der üblicherweise dort verdient wird, versteht sich!).
    Stay safe, wear Mundschutz (danke für die Nähanleitung:*).

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Bild könnte enthalten: 5 Personen, Schuhe und Innenbereich

    Die Toten Hosen17 Std. ·

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    wie geht es Euch da draußen?... Oder viel mehr – da drinnen?

    Wahrscheinlich nicht viel anders als uns. Im allgemeinen “Hausarrest” ähneln sich die Tage und doch entwickelt man erstaunlich schnell neue Routinen, die einem helfen, über die Runden zu kommen. Immerhin war in den letzten Tagen das Wetter so freundlich, dass man sein Fahrrad nehmen oder draußen laufen konnte, um sich ein wenig abzureagieren.

    Und immer wieder denken wir darüber nach, was eigentlich gerade passiert.

    Jeder bildet sich eine eigene Meinung und es wird auch viel Blödsinn verbreitet, aber es ist beruhigend zu wissen, dass sich gerade viele Menschen die größte Mühe geben, uns mit Kompetenz und Besonnenheit durch diese komplizierte Phase zu manövrieren.

    Es ist krass, wie sich Tag für Tag die Situation ändert und teilweise so verschärft, dass wir alle große Einschnitte in unserer persönlichen Lebensführung akzeptieren müssen. Maßnahmen, die vor ein paar Tagen noch undenkbar waren, sind heute Realität. Der Aufruf an jeden, der nicht unbedingt da draußen gebraucht wird, zuhause zu bleiben, ist aber nur ein kleines Opfer im Verhältnis zu denen, die gerade alles geben, um das Land am Laufen zu halten. Vor allem diesen Menschen gegenüber, und denen, die am meisten gefährdet sind, sollten wir das bisschen Solidarität entgegenbringen.

    Manche von Euch haben sich vielleicht schon gefragt, was mit unserer Sommer-Tournee sein wird, die ja im Juni starten soll. Wie Ihr wohl auch, können wir momentan nur auf Sicht fahren und wissen nicht, was die nächsten Wochen bringen werden. Wir sind in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden, was die Durchführbarkeit unserer geplanten Konzerte angeht. Natürlich versuchen wir, die bestmögliche Lösung zu finden und informieren Euch, sobald wir irgendetwas Neues und Verlässliches vermelden können.

    Noch mehr als bei der Musik sind unsere Gedanken aber momentan bei all denjenigen, die unmittelbar von der Krise betroffen sind, die sich Sorgen um ihre oder die Gesundheit ihrer Angehörigen machen müssen, die mit den beruflichen oder privaten Auswirkungen zu kämpfen haben, oder als Beschäftigte sogenannter systemrelevanter Berufe Tag und Nacht mit der schwierigen Situation umgehen müssen.

    Wir hoffen, dass wir das vor uns Liegende zusammen meistern werden und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch allen. Passt aufeinander auf, unterstützt Euch gegenseitig, you’ll never walk alone,

    Eure Hosen

    <3<3<3<3 Bin Die Toten Hosen Fan Seit 1996 war Damals 5 Jahre Alt hatte bei MTV das Video ze Zehn Kleine Jägermeister Gesehen von da an war ich Fan <3<3<3<3<3<3:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • Ich gehe auch fest von einer kompletten Verschiebung der Tour aus. Ich glaube, die können das noch nicht durchgeben, weil es noch kein offizielles Verbot in allen Bundesländern gibt. Das hat doch glaube ich versicherungstechnische Gründe oder so, wenn du von dir aus alles verschiebst ist das finanziell glaube ich schlechter, als wenn du einen Grund wie behördliche Anordnung vorweisen kannst.


    Spannend wird es natürlich, wenn der Föderalismus dafür sorgt, dass es Verbote in machen Bundesländern gibt, andere aber Veranstaltungen wieder zulassen. Ob sie dann nur die erlaubten Konzerte spielen, um den finanziellen Schaden nicht zu hoch werden zu lassen? Ich komme aus NRW und gehe eigentlich fest von einem Veranstaltungsverbot bis zum Winter aus, hier schlägt Corona ja doch stark zu und all die Fußballvereine und großen Konzerthallen die wir hier haben ...


    Vom Gefühl her denke ich, dass die Hosen und auch die Broilers einfach alles ein Jahr nach hinten schieben, es sei denn, da gibt es schon weitere Planungen, die das nicht möglich machen.

  • Ich nehme gerne 2 Jahre Aufschub in Kauf, dann aber nur mit nochmaliger BlackDevils Fete in Wiesbaden:P nicht unplugged, sondern heavy stuff8)


    Und, Gesundheit und Menschenleben gehen immer vor, auch und gerade wenn es nicht das eigene Leben ist. Ich könnt auch echt kotzen, wenn ich höre, wie die Krankheit runtergespielt wird, weil die Hauptleidtragenden die Best Ager und drüber sind. Ist ein Leben weniger wert, nur weils schon etwas länger dauert? Ich bin für Zwangsdienst aller Ignoranten (gerade der hirnlosen Jüngeren) in den Corona-verseuchten Pflegeheimen der Republik.

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!