Zusatzkonzerte!



  • Text aus dem Newsletter:


    Die Threads zu den Terminen:


    15.06.22 Rostock - IGA Park


    30.06.22 Kassel - Auestadion


    24.07.22 Mannheim - Maimarktgelände


    03.09.22 Konstanz – Bodenseestadion

    Einmal editiert, zuletzt von Linus ()

  • Linus

    Hat den Titel des Themas von „Zusatz Konzerte!“ zu „Zusatzkonzerte!“ geändert.
  • aufruf zum selbstmord...wird ja immer besser hier

    Nimm dich nicht so wichtig

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Die wollen ihre Geburtstagsparty wohl richtig groß aufziehen @ Zusatzkonzerte. Wusste gar nicht, dass die anderen Locations schon alle ausverkauft sind ^^.


    Gabumon + Rollmops: Wie lange seid ihr schon ein Paar?

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • ich nehme mich wahrscheinlich weniger wichtig als die meisten hier!

    Jemand der die Hälfte seiner Nachrichten mit Ausrufezeichen versieht, will sich schon ziemlich wichtig machen und seine Aussage über andere stellen.

    Achja, ich kenne doch mittlerweile relativ viele Leute persönlich hier und wichtig nimmt sich von den Leuten absolut niemand - ganz im Gegenteil.

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • Krass, ich dachte immer das die Hosen und ihre Gemeinde auch gegen Ausgrenzung und Mobbing stehn. Und hier geh'n tatsächlich permanent 4 - 5 Leute auf einen. Ich weiß nach wie vor nicht wirklich was er getan hat, es kann so schlimm aber nicht sein, sonst wär er nicht mehr in diesem Forum.


    Das hier jemand allerdings zum Selbstmord aufruft, finde auch ich Asozial.

  • Das hier jemand allerdings zum Selbstmord aufruft, finde auch ich Asozial.

    Krass, ich dachte das wäre im entferntesten ein Punk-Forum und Punk wäre immer ein bisschen asozial.


    Ironie aus.

    Die ewig gleiche Leier aus Pöbeleien, Schlechtreden und unqualifizierten Zwischenrufen, teilweise ohne erkennbaren Kontext, sind schlichtweg ermüdend.
    Die arg verkürzten Argumentationsketten, die stetigen Widersprüche innerhalb der eigenen Aussagen und die völlig unpointierte und augenscheinliche ironiefreie Art des Vortrags ebenso.
    Dadurch ließ ich mich dann zu der durchaus drastischen Überspitzung hinreißen. Einen ernsthaften Aufruf daraus zu drehen ist allerdings mindestens albern.

    Die von Gabumon immer wieder angeführte AfD-nähe bezieht sich auf ein (oder mehrere?) Postings, die schon eine ganze Weile zurückliegen, daher weißt du vermutlich "nachwievor nicht, was er [trollmops] getan hat". Das war glaube ich im Flüchtlings-Thread, falls du suchen möchtest. Seine Argumentationsmuster wiederholen sich seither gerne mal wieder, siehe auch das unkommentierte Heranziehen von bspw. RT als Quelle im Corona-Thread.

    Zum Thema so schlimm kann es nicht gewesen sein, sonst wäre er ja nicht mehr im Forum: ich wurde für etwas, das mit dir jetzt zwei Leute augenscheinlich als ernsthaften Aufruf zum Selbstmord betrachten, auch nicht gesperrt. ;)

    Edit: Nachtrag: Ausgrenzung aufgrund von Eigenschaften, für die man nichts kann, ist daneben.
    Ausgrenzung aufgrund von Verhalten kann durchaus auch von aufgeklärten Menschen als Reaktion auf zur Schau gestellte Unbelehrbarkeit angewandt werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!