Corona Virus

  • könnt ihr nicht wie jeder normale Menschen dein Einkaufswagen hinter euch haben wenn ihr Sachen aufs Band packt, das hab ich schon immer so gehandhabt damit da keiner


    "ich hab hier nur die Bild, kann ich eben vor"


    ankommt... wobei Bild käufer aus Prinzip eh nicht vorgelassen werden sollten, sondern geächt

    Also gefragt hat mich noch niemand, ob er vor könne. Wenn ich sehe, dass Leute kaum was haben und ich das ganze Kassenband vollpacke, dann lasse ich den Menschen schon gerne mal vor - andersherum wird es ja genauso oftmals getan.


    rollmopspunk Kreuzfahrten sind grundsätzlich verwerflich. Den Umweltaspekt kann man auch nicht ausklammern. Und zu Coronazeiten, in denen es stayathome heißt, sich in einen solchen Hotspot zugeben, hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun. Zumal: Was willst Du da machen? Du kannst doch auf dem Schiff grundsätzlich nichts machen, als aus Deinem Zimmer aufs Meer gucken. Alles andere ist coronakonform praktisch gar nicht möglich.

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • Und zu Coronazeiten, in denen es stayathome heißt, sich in einen solchen Hotspot zugeben, hat echt nicht mehr alle Latten am Zaun. Zumal: Was willst Du da machen? Du kannst doch auf dem Schiff grundsätzlich nichts machen, als aus Deinem Zimmer aufs Meer gucken. Alles andere ist coronakonform praktisch gar nicht möglich.

    Also wenn da alles getest wird, was aufs Schiff geht und keine Landausflüge gemacht werden (oder nur im geschlossenen Bus, geführt von einem getesteten Fahrer), ist so´n Schiff mMn der sicherste Ort, wo man sein kann.
    Keine Einflüsse von außen, 1000 geteste Leute untereinander - und wenn doch ein Fall auftreten sollte, ist zumindest die Nachverfolgung gegeben. Immer noch besser als jeden Tag Leute zu treffen (im ÖPNV oder bei der Arbeit, bei denen man nicht weiß, wo die sich am Vortag aufgehalten oder wen sie getroffen haben).
    Was nicht heißen soll, dass ich Kreuzfahrten nachvollziehen kann.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Okay, bei dem Punkt hast Du sogar tatsächlich recht und den hatte ich so auch nicht aufm Schirm. Aber: Ich glaube nicht, dass Menschen sich dann vor der Kreuzfahrt 14 Tage isolieren. Sie müssen ja auch immerhin einkaufen gehen und ggf. arbeiten. Mit jedem Schritt aus dem Haus kann man sich eventuell infizieren. Man müsste schon starke Disziplin zeigen. Und der zweite Punkt, der mir dabei in den Sinn kommt: Die Tests könnten andere Menschen wesentlich dringender gebrauchen.


    Dennoch, hast Du mit dem Punkt nicht ganz unrecht.

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • Ich finde es erstaunlich, dass im Moment von Reisen abgeraten wird, allerdings Kreuzfahren möglich sind, auch wenn es auf dem Schiff ein funktionierendes Hygniekonzept gibt.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Moralapostel an....wenn man kreuzfahrten wegen dem Umweltaspekt ja sooo verwerflich findet dann bitte nicht mehr ins Flugzeug , alles was geht mit dem rad machen , bitte dann auch kein Formel 1 schauen etc etc


    Und das Mr Negativ keinen an der kasse vorlässt war mir schon immer klar!!

  • Hat mit Corona inzwischen wenig zu tun.

    Ich denke bei Kreuzfahrten ist es ein wenig wie mit dem Fliegen. Hat seine Berechtigung, sollte aber mit Sinn und Verstand angewandt werden...


    Da sehe ich den Sinn eher gegeben und die Emissionen besser verwendet, wenn man z.B. bei einer Gletscherfjordfahrt in Norwegen echte Natur und Landschaft bereist, als wenn man einfach nur mit einer künstlichen Kleinstadt aufs Meer schippert, um die Birne neben Pools zu parken und abends einen trinken und tanzen zu gehen.

  • Denke ich eher nicht. Fliegen tust Du um von A nach B zukommen.

    Das Schiff dient einzig und allein dem Spaß des Einzelnen.

    Das tut das Fliegen von A nach B aber oft genug genauso, Paradebeispiel wäre hier der Klischee-Mallorca-Sauf-Urlauber aus den 90ern, aber eigentlich auch jedwede andere Form des Tourismus, die eher den einzelnen in seinem Erfahrungsschatz als die Welt im Ganzen bereichert.
    Da gibt es natürlich Abstufungen, aber die gibt es ja sogar bei den Kreuzfahrten, siehe Conses Ausführungen.

    Nicht falsch verstehen, ich bin kein radikaler Gegner von Flugreisen, aber ein pauschales "Fliegen ist ok, weil man damit von einem Ort an den anderen will, Kreuzfahrten sind aber doof, weil es da nur ums Vergnügen geht" funktioniert halt auch nicht.

  • jedenfalls ists ne Illusion zu glauben aufm Schiff wäre man safe wenn sich alle bei Eintritt testen - wir wir schon 100fach hörten ist ein testergebnis eine aussage für einen zeitpunkt. man kann sich trotzdem angesteckt haben und der virus ist noch nicht nachweisbar. also müsste man alle täglich auf dem kahn testen. also mal so 5000 leute 2 wochen übers wasser schippern ohne raus kommen und dafür täglich testen, somit 70.000 Tests à 80 EUR --> 5,5 Mio. Extra Kosten für die "Urlauber". wenn man davon ausgeht dass 2/3 die zahlenden Gäste sind, wäre das ein Security-add-on von ca. 1.600 EUR.

    nach den 2 wochen kahn könnte man dann safe weiter schippern (sofern kein fall aufgetreten ist, denn in dem fall läuft für alle die 14-tage-frist neu los)

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • In Pandemiezeiten mit Verstorbenenzahlen über 1000, überfüllten Intensivstationen und lauernden Virus-Mutationen am Horizont in Urlaub (Tagesschneetouristen zähle ich auch dazu) fahren und Test-Kapazitäten dafür in Anspruch nehmen: einfach nur unfassbar!:down:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • In Pandemiezeiten mit Verstorbenenzahlen über 1000, überfüllten Intensivstationen und lauernden Virus-Mutationen am Horizont in Urlaub (Tagesschneetouristen zähle ich auch dazu) fahren und Test-Kapazitäten dafür in Anspruch nehmen: einfach nur unfassbar!:down:

    In solchen Zeiten zeigt sich wie ein Mensch wirklich ist.

  • Zum Thema impfen: ich fand es heute sehr treffend, als Herr Wieler in der Pressekonferenz sagte, die Impfung sei ein Privileg. Sehe ich genauso.


    Ihr wisst vielleicht nicht, wie es ist, wenn ein geliebter Mensch sich den Virus einfängt und ihr 2 Wochen in Sorge seid, wie sich die Krankheit entwickelt. Jedes Mal, wenn euer Handy einen Ton machte, diese Angst, dass etwas passiert ist.


    Ich weiß, sobald ich dran bin, werde ich mich impfen lassen. Gemeinsam diesen Scheiß endlich eindämmen!

    "When everyone’s so sensitive it’s easy to be tougher than the rest" - NMA

  • Ich weiß, sobald ich dran bin, werde ich mich impfen lassen. Gemeinsam diesen Scheiß endlich eindämmen!

    Ich machs auch nur weil ich wieder Konzerte haben will. Aber wenn der völlig inkompetente Spahn nicht aus den pötten kommt mit bestellen und rücksicht(!) auf andere Länder nimmt wirds noch dauern...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Da darfst du dich eher bei Angela Machiavelli, äh ich meine Merkel bedanken...
    Die hat offenbar irgendwann beschlossen, vor ihrem Abgang nochmal so richtig die Fäden in die Hand zu nehmen und richtet dabei, wie sie es schon immer konnte, beeindruckende Schäden an...

  • heul doch.....am besten daheim einschliesen und sterben oder was.....klar man muss das nicht supergut finden aber so ein Gelaber iss auch daneben

    Man muss für sich und der Gesellschaft gegenüber einen Grat finden. Das hat nichts mit einschließen zu tun. Man darf sich ja mit Freunden treffen. Ich hab meine 3,4 sozialen Kontakte und das wars. Ich weiß, welche Kontakte sie haben und sie wissen, welche ich habe. Das reicht.

    Aber wer gerne ignorant sein möchte, kann dies tun, muss sich aber an der Stelle über den Gegenwind nicht wundern.

    Da muss ich nicht auf ein Kreuzfahrtschiff.

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!