Alles ohne Strom - Tour fällt komplett aus!

  • Im Grunde gibt‘s doch nur zwei sinnvolle Optionen:

    1. kaufmich überweist an den Käufer/die Käuferin zurück, der/die dort bestellt hat, denn DAS sind die beiden Vertragspartner. Was schert kaufmich, an wen die Tickets danach möglicherweise weitergegeben wurden. Damit sind sie raus aus der Nummer, und eine Rücksendung der Tickets ist nicht nötig.

    2. Derjenige, der ein Originalticket zurückschickt, bekommt die Kohle unter Angabe seiner Bankverbindung zurückerstattet. Was mit wesentlich höherem Aufwand verbunden wäre.

    Mitte Juni wird sich‘s aufklären. Einfach mal abwarten.

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

  • Tja schade für die Jungs, weil diese Art von Tournee war ja ihr Traum. Tut mir leid für sie.

    Andererseits hatte ich keine Karte bestellt, da mich Unplugged Konzerte von Künstlern nicht so interessieren.

  • Haha hört sich nach einem versteckten Hinweis an, dass die Nachfrage wohl zu gering war? Waren die Konzerte denn ausverkauft? Habe das nicht so verfolgt...

  • Nee, ich meinte, dass das mal wieder so ne Story aus Campinos Erzählstunde ist, dass sie immer ne Big Band sein wollten.

    Ausverkauft waren die Konzerte schon, sonst hätte es ja keine Zusatzshows gegeben.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Wäre bereit auf die Erstattung des Kaufpreises meiner Karte zu verzichten, als Soli für die Hosen, klassischen Musiker, KM etc. Wer ist mit dabei?

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Ich mag mich irren, aber ich denke nicht, dass die Firma Die Toten Hosen und ihr näheres Umfeld auf Spenden oder Unterstützung monetärer Art angewiesen sind. Da gibt es doch andere, kleinere Künstler und Veranstalter, Veranstaltungsorte, etc, die eher Unterstützung verdienen.

    Wenn es denn so sein sollte, brauchen die doch nur irgendeinen Soli-Merch rauszuhauen, der würde doch weggehen wie nix.

    Meine Schublade ist voll mit Konzerttickets, die ich mir bestimmt nicht auszahlen lasse, auch wenn das Konzert letztlich nicht stattfinden wird. Bei den Hosen bin ich da noch nicht auf die Idee gekommen.

  • Staatliche Corono-Hilfen sind hier bestimmt auch geflossen. Kann mir nicht vorstellen das JKP/KKT hiervon kein Gebrauch gemacht hat.
    Die Tour war direkt davon betroffen. Un din Abwägung Kosten/Aufwand wurde eben die Tour komplett abgesagt - zum Schluss zählt immer das was unterm Strich steht.

    Hier kommt der Diktator!
    wer ihm nicht folgt, der wird verbannt.
    Er verlangt absoluten Gehorsam
    von seiner kranken Anhängerschaft.

    _________

    Meine Marktplatz-Artikel

  • Natürlich haben die Hosen in Form von JKP und über ihre Anwälte alles mitgenommen was geht. Was kleine Bands ja kaum können. Alleine weil man da einen Rechtsbeistand auch kaum bezahlen kann

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Steile These - woher nimmst du die Infos? Und was genau haben Sie "mitgenommen"?

    "Mit 15 schrieben wir noch Parolen an die Wand,
    die keiner von uns damals...so ganz genau verstand."

  • Steile These - woher nimmst du die Infos? Und was genau haben Sie "mitgenommen"?

    Weil jedes Wirtschaftsunternehmen das auch nur geringste Ahnung von BWL hat alles mitnimmt was es kriegen kann...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Wäre bereit auf die Erstattung des Kaufpreises meiner Karte zu verzichten, als Soli für die Hosen, klassischen Musiker, KM etc. Wer ist mit dabei?

    "Wäre bereit" heißt Du schenkst denen einen Fuffi pro Ticket oder Du möchtest hier erstmal nur Deinen möglichen Altruismus zur Schau stellen, entscheidest Dich vielleicht aber auch dagegen?

  • Ich habe heute von ADticket ne Mail bzgl. einer verlegten Veranstaltung bekommen. Bei denen wirds so gehandhabt, wenn man am Verlegungstag nicht kann:

    "Bitte machen Sie dafür den Code auf dem Ticket / den Tickets unkenntlich, reißen es/sie einmal in der Mitte durch und senden uns ein Bild des/der entwerteten Ticket/s als Antwort auf diese Mail zu."


    So geht's auch. :thumbup:

    Allerdings wärens in meinem Fall print@home-Tickets...

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Ich zerstöre doch nicht die schönen Tickets.😂

    Aber das wird in dem Fall wahrscheinlich nur gemacht, da du die Tickets ja sonst weiterverkaufen könntest. Bei einer abgesagten Tour sind die Tickets ja nichts mehr Wert.

  • Aber das wird in dem Fall wahrscheinlich nur gemacht, da du die Tickets ja sonst weiterverkaufen könntest. Bei einer abgesagten Tour sind die Tickets ja nichts mehr Wert.

    Eben, nur macht das bei print@home-Tickets an sich wenig Sinn... ;)
    Der Termin findet ja statt, nur halt ein Jahr später.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Zitat

    Ladies und Gentlemen, normalerweise hätte heute unsere „Alles ohne Strom“-Tour begonnen. Da diese bekanntlich leider abgesagt werden musste, kommt nun ein kleines Trostpflaster für alle, die sich auf dieses Abenteuer genau so gefreut haben wie wir. Pünktlich zum ausgefallenen Tourstart werden wir am 12.06. „Das komplette Konzert“ unseres Akustikalbums „Alles ohne Strom“ digital neu veröffentlichen. Enthalten sind sämtliche 31 Lieder des legendären Abends in der Düsseldorfer Tonhalle.


    https://www.facebook.com/53091…/posts/10158022405478301/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!