Moon & Stars Festival 2022

  • Zitat

    2022 machen wir mit der „ALLES AUS LIEBE - 40 JAHRE DIE TOTEN HOSEN“-Tour auch endlich mal wieder Station beim Moon&Stars-Festival ! Wir laden Euch alle ein zu unserer Geburtstagsparty auf der Grande Piazza mitten im wunderschönen Locarno!

    Tickets gibts bei http://www.moonandstars.ch

    Quelle: DTH Facebook



  • Mir sagt das Festival nix, haben die da schonmal gesöielt?

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • andy

    Hat das Label [40 Jahre] hinzugefügt
  • Jemand von Euch morgen mit dabei? 8)

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Ich war 2013 in Locarno.

    Die Location ist der absolute Hammer, Mitten in der Stadt auf der Piazza Grande. Rundum sind wunderschöne alte Häuser und die Leute tanzen auf ihren Balkonen.

    Stimmungstechnisch war das damals ein richtiger Hexenkessel.
    Viel Spaß allen die morgen dabei sein werden, das wird großartig!

  • Von dem Festival gibts nicht zufällig einen Livestream, oder? ☺️

    Beim Rock am Ring oder Deichbrand gibts das ja

    Hab mal gesucht, angeblich gegen Gebühr (kostenfreie Probezeit möglich) beim Festival direkt oder auf YouTube. Werde mal schauen und Bescheid geben

  • Ich habe auf YouTube, der offiziellen Seite und dem restlichen Internet geschaut: Seriös gibt es nichts, auf irgendwelchen dubiosen halb legalen Seite würde man theoretisch bestimmt irgendwie zum Livestream kommen, ob die Viren es wert sind muss jeder selber wissen

  • Es gibt keine Livestream


    Das ist Scamseiten, gebt da blos keine Daten an. Viren ist sowas von Vorgestern.


    Virenscanner braucht übrigens niemand mehr, dass ist reines Schlangenöl. Oder auch nur Scam.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Virenscanner braucht übrigens niemand mehr, dass ist reines Schlangenöl. Oder auch nur Scam.

    Auch wenn Spamfilter und ein bewusstes Verhalten im Internet wichtiger sind, würde ich nicht sagen, dass Virenscanner überflüssig sind.


    Es sind bei uns in der Firma zwar nur ca. 1,5% aller eingehenden Mails mit Viren verseucht (Vergleich: 84% sind regulärer Spam mit fragwürdigen Links), aber das sind täglich auch immerhin noch 30 Stück.
    Und unter den 12%, die nicht vom Spamfilter vorab als Viren oder Spam aussortiert worden sind, finden sich immer noch ein paar Anhänge mit Viren.

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Es sind bei uns in der Firma zwar nur ca. 1,5% aller eingehenden Mails mit Viren verseucht (Vergleich: 84% sind regulärer Spam mit fragwürdigen Links),

    Lass mich raten


    Outlook, Active Directory?


    Das ist einfach grob Fahrlässig. Das Mitarbeiter ausführbare Dateien per Mail kriegen geht eigentlich gar nicht.


    Sagen wir es anders, EXTERNE Virenscanner wie G-Data, Avira und wie die ganze Schadsoftware sonst noch heißt sind überflüssig. genau das sind Virenscanner und gar diese "Antivirensuites" ... schadsoftware. Die dinger sind grob schlampig programmiert, reissen dir riesigen Sicherheitslücken in Betriebssysteme und Browser. Telefonieren munter nach Hause. Deren angebliche Trefferquote ist das Papier nicht wert worauf Ämter diese Ausdrucken...


    Der Windows Defender tut das immerhin nicht. Der IST das System, reisst da also keine weiteren Lücken rein


    Sämtliche IT Experten (oweh jetzt komm einer mit dem BSI) führen Virenscanner nicht in ihrer Liste der "Sicherheitsmaßnahmen" tun sie das doch kann man davon ausgehen das diese gesponsort oder inkompetent sind.


    Genau wie dieser Ransormware befall. Das ist keine Naturkatastrophe. Das ist schlampige IT Sicherheit. Firmen die sich sowas einfangen sollten nach DSGVO mal so richtig bestraft werden.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

    Einmal editiert, zuletzt von Gabumon ()

  • Outlook, Active Directory?

    Ja Komma aber ;-)


    1. vorgeschalteter Spamfilter (daher auch die Prozentzahlen dessen, was überhaupt ins Haus kommt)
    2. Selbstverständlich werden ausführbare Dateien als Mailanhang nicht zugelassen. Jedoch wird da ja auch mal mit 7-Zip-Archiven, ISO-Dateien oder Excel-Makros gearbeitet, die nicht von allen Programmen immer sofort durchleuchtet werden können.


    Dann gibt es ja noch Links in Mails oder auch in PDFs, die meistens aber nicht immer klar als gefährlich erkannt werden können.


    Du kannst nicht jedes User-Fehlverhalten durch technische und organisatorische Maßnahmen ausschließen, weil du dich sonst auch in der Arbeit behinderst. Gleichzeitig muss man ja vom D.A.U. ausgehen... schwierig, da immer die Balance zu finden.

    Wer einfach gar nichts macht, sollte natürlich entsprechend sanktioniert werden, aber 100%ige Sicherheit gibt es in der IT wie auch im restlichen Leben einfach nicht.

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Wer einfach gar nichts macht, sollte natürlich entsprechend sanktioniert werden, aber 100%ige Sicherheit gibt es in der IT wie auch im restlichen Leben einfach nicht.

    Ja klar gibt es die nicht


    Aber Outlook, und vor allem Activie Directory auszuschließen gibt schon eine 99,9% sicherheit. Gerade sowas wie Outlook und Active Directory etc haben in der Produktion halt eigentlich absolut nichts verloren.


    Klar das ist teurer als irgendwelches Schlangenöl von G-Data und wie die klitschen alle heißen. Aber wer billig kauft, kauft doppelt. Schlangenöl bietet halt absolut 0 Sicherheit. Überhaupt keine, null, gar nichts. Und am Ende wird rumgeheult das Schadsoftware ja wie eine Naturkatastrophe wäre und man ja das Lösegeld nicht zahlen sollte (Doch ... sollte man. Sonst sind die Daten schneller im Darknet als man "Schaden" sagen kann. Strafe muss sein für solche Firmen) Für irgendwelche zertifizierungen muss man ja sogar schlangenöl einsetzen. Daran kann man gut sehen das solche ISO oder DIN Zertifizierungen einen scheiss wert sind.


    Das geile ist ja, diese Ransomware entwickler haben besseren Support als Telekom, Vodafone, O2...


    Wie oft ich mir schon anhören durfte "Wie kommt das denn da drauf, ich hab doch einen Virenscanner..."


    Was für eine Firma schickt sich denn ISO und 7zip dateien zu? Da Ransormware reinzukriegen ist ja dann echt Kinderkram. Uff ist das grob Fahrlässig...


    Ich bin ja bei uns auch nicht für die IT zuständig. Die wissen auch das ihr System löchrig wie ein schweizer Käse ist, gibt aber halt auch kein Geld um das abzudichten, hauptsache man hat die "Sicherheitszertifizierung"


    Das ist ja das Problem. Keiner will Geld für IT Sicherheit ausgeben, der 30€ Virenscanner reicht ja für die Zertifizierung. Wenns dann so kommt wie es kommen muss ist dann das Geheule der Chefs wieder groß...


    Also wie gesagt, es gibt KEINEN Livestream vom Festival. Erst recht keinen "Bezahlten" über Youtube

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

    2 Mal editiert, zuletzt von Gabumon ()

  • Was für eine Firma schickt sich denn ISO und 7zip dateien zu? Da Ransormware reinzukriegen ist ja dann echt Kinderkram. Uff ist das grob Fahrlässig...

    Normalerweise niemand, das sind ja dann die Viren, die nicht von vornherein durchleuchtet werden. Zip-Archive packt ja jeder Wald und Wiesen-Scanner, aber 7Zip und ISO eben nicht und das nutzen die dann. Aber wenn da ein Dokument kommt, das "Invoice" heißt und ein ISO-File ist, dann muss man schon sehr verstrahlt sein, um das zu öffnen und dann die Exe dadrin auch noch auszuführen ;-)


    Und nun am besten BTT ;-)

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Bin ich auch für, aber die Warnung


    Es gibt keine bezahlten Streams


    gilt :)

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit anderen DTH-Fans
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ eigene Konzertübersicht
  • ✔ und vieles mehr ...