18.06.22 München - Olympiastadion

  • Heute im Newsletter bekannt gegeben: 18.06.22 München - Olympiastadion


    Quelle: Newsletter

  • Bin auch vor Ort. Mal schauen,laut "Saalplan" steht die Bühne Quer im Innenraum , anders als sonst vor Kopf.

    "Ich bezahle dich gut,
    ich geb dir alles, was ich noch hab.
    Meinen Charakter, meinen Selbstrespekt,
    jedes letzte Gefühl von Moral"

  • Das wundert mich auch. Könnte das mit dem durch Corona vermutlich ausbleibenden Ticket-Run zu tun zu haben, dass man mit deutlich weniger Sitzplätzen dann trotzdem "ausverkauft" melden kann? Auf der Voransicht im Shop sehen die Sitzplätze nämlich deutlich limitierter als sonst aus.

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

  • Ich vermute mal, dass sie momentan ein festgesetztes limitiertes Ticketkontigent haben, eine maximale Zahl an Besuchern mit dem sie mit Sicherheit ein Konzert geben können, egal wie die Lage in einem halben Jahr ist. Dafür spricht, dass alle Konzerte in großen Veranstaltungsorten, wo sich Menschenmassen leichter entzerren lassen und im Freien stattfinden. Ich denke, dass pro Veranstaltungsort 20.000-25.000 Besucher zugelassen sind. Dafür spricht, dass so mancher Veranstaltungsort schon als ausverkauft gilt wie zb. Stuttgart. Da passen normalerweise 70.000 Leute drauf. Ich vermute mal, wenn die Lage sich deutlich bessern sollte nächstes Jahr, dass für alle Veranstaltungsort noch eine Menge Tickets vefügbar sein werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!