• Samstag in München war richtig gut. War zuerst etwas überrascht, dass es Wellenbrecher gab, aber na gut.


    Stimmung war vorne sehr gut, auch wenn ich zuerst die Befürchtung hatte, dass es anders werden könnte. Ein netter junger Mann gab mir eine gegen die Schulter, da ich den Mindestabstand zu seiner Freundin, die er beschützend im Arm hielt, wohl nicht einhielt. Nun ja, die waren sich bestimmt nur nicht bewusst, dass sie nicht in der Knutschecke gestanden sind. :D Die Damen vor mir warfen auch nur erschrockene und böse Blicke in sämtliche Richtungen, als es losging. :D Komischerweise war auf einmal Platz da vorne. Stimmung also richtig gut geworden.


    Von 4 Promille war ich begeistert. Ich kannte sie bis dahin noch nicht und kann nur sagen: die Musik muss her.


    Was mich richtig angenervt hat, war die Situation mit den Pfandbechern. Es gab die Tourbecher und so Wegwerfplastikdinger. Für die wurden auch 2 € Pfand verlangt. Als ich die nach Konzertende zurückgeben wollte, haben die mir am Getränkestand nach ewigem Anstehen erklärt, die könne man nur am anderen Stand zurücknehmen. Na toll... Die gehören doch alle zusammen, was soll das dann bitte? :confused:


    Die neuen Sachen gefallen mir live richtig gut, auch wenn sie an manch alte Lieder einfach nicht rankommen. Allerdings muss ich sagen, dass es bei "Nur nach vorne gehen" gerade andersrum war. Das mag ich total gern, aber live hat es irgendwie nicht so reingehauen. Keine Ahnung, wieso. In Ludwigsburg hatte ich es verpasst, da ich gerade in dem Moment am Getränkestand anstand.


    Hat sich auf jeden Fall gelohnt nach München zu fahren. Trotz wenig Schlaf. :thumbup:


    Die zweite Hälfte der Setlist hab ich hier und lade sie gleich übers Handy hoch. Da wo oben Sam steht, steht drunter übrigens Fürth. War das die gleiche Setlist? Muss mal vergleichen.

  • Wie kommt ihr denn eigentlich auf Fakepublikum?
    Die meisten sind seid Ewigkeiten dabei und auch bei jedem Konzert dabei.
    Irgendwie wird aber auch gerade alles kritisiert was die Broilers angeht. Ich meine jeder darf ja denken wie er will, aber es ist doch ok, das die Broilers im TV auftreten und Erfolg haben. Als Band muss man sich halt irgendwann entscheiden ob man davon Leben will oder nicht. Und ich glaube das alle die nur meckern, sicherlich die gleichen Entscheidungen getroffen hätte wie die Broilers jetzt.
    Klar ich sehne mich auch nach alten Zeiten, wie ich sie z.b. bei den Hosen erlebt habe, aber für mich sind sowohl Broilers und auch Hosen ein geile Band.

  • Vielleicht hätte ich den "Ironie" Smiley in meinem Beitrag benutzen sollen...
    Ich war ja selbst Teil des angeblichen Fake-Publikums...


    Und ja, ich habe mich auch schon gefragt, woran das bitte ausgemacht wird, dass wir angeblich gecastet oder was auch immer gewesein sein sollen...


    Wir hatten wohl zuviel Spaß. Tut uns leid....nicht!

  • Vielleicht hätte ich den "Ironie" Smiley in meinem Beitrag benutzen sollen...
    Ich war ja selbst Teil des angeblichen Fake-Publikums...


    Und ja, ich habe mich auch schon gefragt, woran das bitte ausgemacht wird, dass wir angeblich gecastet oder was auch immer gewesein sein sollen...

    Ja den hättest du besser mal gesetzt. Ich glaub es ist sehr viel Neid dabei bei denen die hier alles Kritisieren.

  • Wir hatten wohl zuviel Spaß. Tut uns leid....nicht!

    Das ist ja toll das ihr Spaß hattet.


    Ich werde nie verstehen warum so viele Bands diese Dreckssendung nutzen um an die Öffentlichkeit zu gelangen. Natürlich erreicht man so das junge, breite Publikum, aber die Sendung ist einfach nur Müll...

  • Ich werde nie verstehen warum so viele Bands diese Dreckssendung nutzen um an die Öffentlichkeit zu gelangen. Natürlich erreicht man so das junge, breite Publikum, aber die Sendung ist einfach nur Müll...

    Diese "Dreckssendung" ist eben die einzige die ankommt und wo man sich als Band noch zeigen kann. Was gibts denn sonst noch? Inas Nacht? Wetten dass?
    Früher gabs da einiges mehr durch Viva und Mtv, dann gabs irgendwann nur noch TV Total wo einige auftreten konnten.
    Naja und dieser Halligalli Cirgus mit einigen Leuten mit Punk Background im Hintergrund, da bekommst du eben diese "kleineren" Bands (ZSK, Mc Fitti, Kassierer,...)!
    Achja, ich kann mit der Sendung auch nix anfangen .. aber es gibt schlimmeres ;) !

  • Gestern also die Broilers in Bremen. Die zweite Station für mich nach der Hamburger Sporthalle.
    Einlass ging wirklich fix, es gab einen offenen Wellenbrecher, passt alles.
    Ich hab mich sehr auf The Bones gefreut, weil ich sie wirklich gerne mag. Doch leider war der Sound richtig, richtig mies. Ein einziger Brei mit (für meinen Geschmack) zu leisem Gesang. Die Lead-Gitarre war nur zu erahnen, wenn man die Stücke kannte.
    Trotzdem fand ich The Bones großartig. Stimmung war aber eher überschaubar.


    Tipp für alle Bones-Fans: Es gab am Merch die Alben "Monkeys with Guns", "Straight Flush Ghetto" und "Screwed, Blued and Tattooed" als limited Editions für jeweils 5 Euro ,die Live-DVD für ne Zehner. Sehr faire Preise.



    Die Broilers waren großartig wie immer. Für mich war im Gegensatz zu Hamburg "die letzten an der Bar" neu dabei. Wahnsinn, wie dieses Stück live nochmal wächst. Gefällt mir richtig gut. Ansonsten scheint an der Setlist nicht so viel gedreht zu werden. Macht aber nix, sie gefällt mir gut. Passt alles.


    Die Stimmung bei den Broilers war übrigens großartig, ab dem ersten Song war gut Bewegung in der ersten Welle und, soweit ich das sehen konnte, dahinter auch. Der Sound wurde auch besser als bei The Bones.


    Was bleibt sonst noch zu sagen? Es gibt doch echt Vollidioten auf dieser Welt. In der Tiefgarage ein Auto gesehen mit Broilers-Heckscheibenaufkleber und Kennzeichenhalter von Kategorie C. Was für Deppen.

  • Wann gibt es denn bei den Broilers üblicherweise die Bändchen?
    Wie bei den Hosen vorher, draußen an der Halle oder erst in der Halle am Wellenbrecher?

    „Jeder sollte an irgendetwas glauben, und wenn es an Fortuna Düsseldorf ist“ (Campi)
    „Wer Fortuna-Fan ist, braucht das Leben nicht zu fürchten.“ (Dieter Nuhr)
    "Lieber mit Fortuna in die 4. Liga als einmal zu den Bayern." (Campi)
    "Was zählt? What tent!" (Vom)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!