DTH - Videos (Raritäten und Sehenswertes)

  • ...da kommt trinis humor und einfluss auf die band deutlich rüber. ich stiess zwar zu den hosen als wölli schon an den drums sass (hammer drummer!!) - aber wie vermisse ich trini als kompass!

  • Vielleicht kann man es einfach sachlich und grundsätzlich so zusammenfassen: Es gibt innerhalb der Hosen-Fans zwei Gruppen: das Lager, dass mit dem Punk-Verständnis der Hosen was anfangen kann und dieses inspirierend fand und es gibt das andere Lager, was gerne die Hosen hört, aber ansonsten nix mit Punk und seinem Stil und Spirit an der Mütze hat. Und dies fällt dann zum Beispiel an der Bewertung des 80er-Stils eben auf.

  • Und man muß es auch immer in der jeweiligen Zeit sehen, finde ich. Wenn man nicht dabei war oder sein konnte, kommt es eben anders rüber, das gilt ja genauso für andere (langjährige) Bands.
    Die Eltern haben die Beatles/Stones original auch anders wahrgenommen, als wir heute.


    Wer weiß, was aus den Hosen geworden wäre, wenn sie in den 80ern NICHT durch den von Trini verordneten grellen Style aufgefallen wären?
    Wenn ich die Worte "Hosen" und "80er" höre, fällt mir immer als Erstes diese bunte Erscheinung von damals ein, dann die Musik.
    Das hat schon deshalb Spaß gemacht, weil es etwas Besonderes war - jede der wenigen Sendungen, wo sie waren, habe ich mit Spannung erwartet.


    Und Trini glaube ich auch sofort, dass er mit seinen grellen Anzügen aufs Finanzamt etc. gegangen ist...der war Künstler durch und durch. :D

    Wir werden immer laut durchs Leben ziehn,
    jeden Tag in jedem Jahr.
    Und wenn wir wirklich einmal anders sind,
    ist das heute noch scheißegal.

  • Gut, damit wäre bewiesen dass ich kein Hosenfan bin, weil ich passe in keine der beiden Gruppen.


    Da bin ich aber froh :D

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Sagt mal, Leute. Habt ihr alle schon Sommerferien?? Sommerloch ausfüllen, oder was? Ich fass es nicht.

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Vielleicht kann man es einfach sachlich und grundsätzlich so zusammenfassen: Es gibt innerhalb der Hosen-Fans zwei Gruppen: das Lager, dass mit dem Punk-Verständnis der Hosen was anfangen kann und dieses inspirierend fand und es gibt das andere Lager, was gerne die Hosen hört, aber ansonsten nix mit Punk und seinem Stil und Spirit an der Mütze hat. Und dies fällt dann zum Beispiel an der Bewertung des 80er-Stils eben auf.


    Das ist ziemlicher Unsinn

  • nun, ich wäre sicher kein hosen-fan, wenn ich die band so ab 2000 kennengelernt hätte... dieser spirit der förmlich in der "3 akkorde..." zu sehen, zu schmecken, sogar zu riechen ist, trieb mich an. als teenie ist man natürlich mehr beeindruckt, aber eben diese aktionen im tv oder auch die single auswahl in den 90ern, haben immer bestästigt, dass ich mit den hosen alt werde möchte. wäre ich in den 90ern geboren, hätte sie mich, und sicher auch andere hier, niemals so erreicht.



    anfang '90 waren wir auch eine große clique von skatern, metallern, punks.. und wir haben auf dem spielplatz an unserer bank alles mögliche gehört, aber nur eine band mochten wir alle; hosen! die haltung gefiel uns so sehr, dass wir heute noch davon schwärmen. das hielt uns bis heute feundschaftlich zusammen, auch wenn außer mir keiner mehr auf die konzerte fährt, die hosen mögen sie immer noch aber auch nur; weil sie wissen wie die band mal war.

  • ...da kommt trinis humor und einfluss auf die band deutlich rüber. ich stiess zwar zu den hosen als wölli schon an den drums sass (hammer drummer!!) - aber wie vermisse ich trini als kompass!



    Für mich war Trini in den 80ern "die Hosen" .... das habe ich leider zwar erst später feststellen dürfen, da ich ihn auch erst nach seiner Zeit bei den Hosen kennenlernen durfte, aber wenn man sich da (und auch heute) mit ihm unterhält, dann muss man erkennen, dass niemand die Hosen seinerzeit so geprägt hat wie Trini .... und er ist bis heute seinem Stil mehr oder weniger absolut treu geblieben .... das kann man jetzt gut oder schlecht heißen, es ist aber in jedem Fall konsequent ....


    Es wäre aber in jedem Fall interessant, wie es wäre, wenn er heute noch mit im Boot säße ....

    ..... eine handvoll glück reicht nie für zwei,
    man muss nehmen, was man kriegt ...

  • Stellt sich natürlich die Frage warum Trini damals auch als Manager ausgestiegen ist.
    Hatte er keine Lust mehr? Gingen die Vorstellungen der Band und ihm als Manager zu weit auseinander?

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • das würde mich auch interessieren... was für bamms frage-thread..!

  • @Couchpotatoe
    Das letzte Video kannte ich noch nicht, vielen Dank dafür. Am besten fand ich Breitis Englisch und seine makabren Witze und Campinos tolle Frisur!! :D:daumen:
    (Ich find die Frisur wirklich toll, ich trage nämlich annähernd die gleiche ^^ )

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

    Einmal editiert, zuletzt von Köln ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!