Jahresrückblick Top-Flop-Newcomer

  • Und wieder einmal interessiert mich welche Musik es geschafft hat, Euch zu beeindrucken. Diesmal mit dem Jahreszeittypischen Rückblick. 2015.


    Erzählt, was waren (gerne auch Top 3 wenn ihr Bock habt)


    Top Album 2015


    Top Konzert 2015


    Top Neuentdeckung 2015


    Flop 2015 (und weil es weit und breit so viel Mist gibt einfach nur als eine Kategorie für die musikalische Enttäuschung des Jahres)


    Also, hauts raus leute, ich bin gespannt - ich liefere morgen ;)

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • Top Album: Faith No More: Sol Invictus
    Top Konzert: Wanda, Erlangen
    Top Neuentdeckung: Talco (und dieses Forum als aktiver User)


    Flop des Jahres: Foo Fighters Sonic Highways - habe ich erst in 2015 gekauft, im Nov. 2014 erschienen. Ich musste nach diesem Flop suchen, das Album ist einfach so belanglos, dass es in der CD Sammlung unterging. Schade...

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

    Einmal editiert, zuletzt von VerschwendeDeineZeit ()

  • Top Album 2015: Adam Angst - "dito" vor Lion's Law "Open your eyes" und auf Platz drei, weil es für mich eine echte Überraschung war und die erste Donots Platte, die mir gefällt: "Karacho"




    Top Konzert 2015: Adam Angst im Tower in Bremen (Oktober) waren ganz weit vorne, Bitume unplugged in Oldenburg (März) bzw. Bitume & No Shame beim "NARF Festival" ebenfalls in Oldenburg (April) allerdings auch. Muss also auch eine Top 3 her, da ich da gar keine Rangfolge mehr bilden kann.




    Top Neuentdeckung 2015: kann man oben denke ich schon klar rauslesen: Adam Angst. Tolle Platte, tolle Liveband. Direkt gefolgt von Swiss & die Andern, die mich massiv positiv überrascht haben.




    Flop 2015: enttäuschend waren die neue Slime 7" "F*ck das Gesetz" sowie das aktuelle Betontod Album "Traum von Freiheit". Keine Totalausfälle, aber doch weit hinter den Erwartungen...

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

  • Top Album: Faith No More: Sol Invictus
    Top Konzert: Faith No More, Hamburg
    Top Neuentdeckung: Schnipo Schranke


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • Top Album: Dritte Wahl - Geblitzdingst. Das Album, was mich dieses Jahr einfach überhaupt nicht enttäuscht hat. Keine Ausfälle. Das hat eigentlich keine andere Band dieses Jahr geschafft.


    Top Konzert: Onkelz am Hockenheimring ...da kann dieses Jahr einfach nichts mithalten. Aber dicht gefolgt von Dritte Wahl im Berliner Astra


    Top Neuentdeckung: Fee Badenius


    Ausfälle:
    Ein totaler Ausfall war glaube nicht dabei. Aber eher enttäuschend war die "Wir bleiben" Single der Onkelz und "Auf die Plätze fertig los" von Wirtz

    Der Hund an der Leine
    der hat keine Beine,
    darum ist der Hund
    auch untenrum wund!

  • Dann will ich mal ...


    Top 3 Alben 2015:


    - 'Adam Angst' von Adam Angst
    Was ein Brett! Jedes Lied musikalisch als auch textlich verdammt gut. Führt einem selbst auch immer wieder schön vor Augen was man sich teilweise selbst für eine Scheiße gibt/antut.
    Läuft bei mir, seit ich es im Februar gekauft hab, noch immer mindestens 3 mal die Woche.
    Lieblings-Lieder hab ich da keine, denn alle 11 Stücke sind einzeln und zusammen als Album sehr gut.


    - 'Geblitzdingst' von Dritte Wahl
    Ich dachte ja nicht, dass die Rostocker das 2010er Album 'Gib Acht!' nochmal toppen können. Aber das ist ihnen mit diesem Album, meiner Meinung nach, defintiv gelungen.
    Eine sehr gute Mischung aus persönlichen, kritischen und ... (ich weiss nicht wie ich es nennen soll).
    Meine (momentane?) Top 3 Lieblingslieder sind (das hätte ich selbst nicht erwartet): Stillstehn, Zu wahr um schön zu sein und Immer auf der Suche.


    - 'Nichts zu verlieren' von den Rogers
    Noch ein Album von dem ich aufgrund des Vorgängers eigentlich nichts erwartet hab. Ich dachte nicht dass die Rogers ihr Debüt-Album 'Flucht nach vorn' gleich mit dem nächsten Long-Player toppen können. Aber das haben sie meiner Meinung nach, vorallem textlich, locker geschafft. 'Nichts zu verlieren' klingt musikalisch zudem wesentlich runder als der Vorgänger.
    Gern' gehörte Scheibe. Läuft auch mindestens zwei Mal die Woche daheim durch.
    (Momentane?) Top 3 Lieblingslieder: Eure Zeit, Zahnrad und Vergiss nie.




    Top 3 Konzerte 2015:


    - 01. und 02. Juni Bad Religion in Berlin
    Ja ... geil war's! Zwei sehr geile Setlisten; Tag 1 von 1980 bis 2000 und Tag 2 dann ab 2001 bis heute (nur Epiphany, Atheist peace, All there is, God's love und/oder The day that the earth stalled hätten das ganze noch perfekter/geiler gemacht ^^).
    Die Band war sehr gut drauf, das Publikum vorallem am ersten Abend auch ... zwei geile Abende ohne grosse Show oder Tamtam. Punkrock pur wie ich es am liebsten mag.


    - 26. Juni Böhse Onkelz in Hockenheim
    Punkrock pur wie dreieinhalber Wochen vorher? So gar nicht!
    Was ein verdammtes Monster diese Bühne die man dort aufgebaut hat!
    Alles in allem ein sehr geiler Abend. Geile Setlist (Ich mache, was ich will, Überstimuliert, Deutschland im Herbst, Schöne neue Welt, Regen, Der Platz neben mir - part I + II, Stunde des Siegers und die Dauerbrenner Nichts ist für die Ewigkeit und Erinnerungen), coole Anreise (mit dem Rad), wieder mal mehr getrunken als ich wollte/sollte ... ich war bedient! Im positiven Sinne.
    Wahrscheinlich hört man mir meinen Spass auf der Aufnahme an.


    - 23. September Terrorgruppe in Karlsruhe
    Und nochmal Punkrock pur! Die Terrorgruppe auf 'Terrorgruppe spielt Blechdose' Tour. Geile Nummer.
    Sowas wie ein absoluter Wunsch der Jugend genau diese Lieder in der Reihenfolge mal live zu hören. Und dann auch noch in der Hackerei. Einem recht winzigen Laden. Aber geil war's!


    Es gab allerdings noch viele weitere, sehr geile Konzerte 2015 für mich und es kommen ja auch noch die beiden Konzerte von Dritte Wahl in Rostock! Wobei die im Astra Kulturhaus auch schon sehr geil waren.




    Top 3 Neuentdeckungen 2015:


    - Adam Angst
    Durch einen guten Freund Anfang des Jahres drauf gestoßen. Sehr geiles Album (siehe oben) und live auch bringen sie die Lieder auch verdammt gut rüber.


    - Paper Arms aus Australien
    Langeweile gehabt, also ab in die Villa Nachttanz zu Heidelberg auf Konzert ... dort haben sie mich dann live überzeugt.


    - Unleash The Sky
    Irgendwie drüber gestolpert, keine Ahnung mehr wie.


    - Useless ID aus Israel
    Auch irgendwie drüber gestolpert ...




    Die Reihenfolge ist einfach nach Alphabet bzw. Datum gewählt.

    BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021

    01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | TBA Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Alben 2015

    Feine Sahne Fischfilet - Bleiben oder gehen
    Mark Knopfler - Tracker
    Radical Face - The Bastards


    Flops 2015

    Würde mir jetzt nichts einfallen von dem ich mir was erwartet hab, was mich dann entäuscht hätte. Mist gibts aber natürlich genug.


    Ich füge auch mal eine weitere Kategorie hinzu. Song 2015:


    https://www.youtube.com/watch?v=5CFeFiHzyEI


    Bestes Konzert 2015:


    Hosen im Mascotte! Begründung sollte klar sein :P
    Nochmal mein Dank an die zwei, die mir das ermöglicht haben!



    Neuentdeckungen:


    Zu erst einmal was einee Band angeht:


    The Taxpayers! Die treffen irgendwie zur Zeit genau meinen Nerv mit ihrer Musk. Das letzte Album ist zwar schon zwei Jahre alt, habe sie aber durch Zufall erst dieses Jahr für mich entdeckt und mir direkt alle VÖ gekauft. Ich war von jeder nahezu restlos begeistert. Die Alben haben auch alle einen total unterschiedlichen Spirit. Das Genre lässt sich wohl am besten als eine Mischung aus Punk Rock/Hardcore Punk/Folk/Jazz/Swing beschreiben. Groovt auf jeden Fall! :daumen:
    Bestes Album: "To Risk So Much for One Damn Meal". Die müssen live, den youtube videos nach zu urteilen, auch verdammt viel Spaß machen. Hoffentlich kommen die mal nach Deutschland, was aber wohl leider eher unwahrscheinlich ist.


    Anspieltipp:



    https://www.youtube.com/watch?v=kpDKqBd_hM0


    Dann ein Song als Neuentdeckung, der irgendwie total atmosphärisch ist. Höre sonst gaaaanz wenig aus der Richtung, aber das Ding hat was, sollte man gehört haben (allerdings auch schon ein paar Jährchen alt):



    https://www.youtube.com/watch?v=1dh_mfqxRv8

    3 Mal editiert, zuletzt von wsv ()

  • Album und Band tragen in dem Fall denselben Namen: ADAM ANGST!


    Konzert kann ich mich nicht festlegen, zumal ich dieses Jahr nicht auf so vielen war. Würde da spontan Radio Havanna & Skafield am 26.09.2015 in Bad Mergentheim nennen, einfach, weil wir da als Vorband dabei waren und es insgesamt ein grandioser Abend war.

    Wir sind übrig.

  • Top Album
    Donots - Karacho


    Extrem stark und hat mir richtig Laune auf die Ibbenbürener gemacht dieses Jahr. Mit "Dann ohne mich" ist denen sogar mein Hit des Jahres gelungen und hatte sogar die Ehre den Song dem einen oder anderen "besorgten" Bürger vorzuspielen.. Leute, es gibt Gesichter... :thumbsup:


    Top Konzert


    Puuh, war dieses Jahr nur auf Festivals wenn ich nichts vergessen habe. Aber wenn man von Festivals ausgeht waren das viele geile Konzerte.. Flogging Molly und Farin Urlaub bei rock'n'heim.. Am Ring haben mir die donots, Trailerpark und Godsmack sehr gut gefallen.


    Neuentdeckungen


    Eindeutig Farin Urlaub Racing Team, KIZ, Flogging Molly und die Dropkick Murphys.
    Mir gefallen die Texte von Farin Urlaub extrem gut.. Kannte die Band schon lange, hab da aber nie wirklich reingehört.
    Bei KIZ das Selbe. Mochte die nicht wirklich, bis ich das Lied "Boom Boom Boom" für mich entdeckt habe und höre die jetzt im Auto regelmäßig.
    Flogging Molly hab ich im Sommer mir oft angehört und gefallen mir immer noch.
    Und die Dropkick Murphys höre ich seit ein paar Wochen.. Die haben es mir wirklich sehr angetan. Macht gute Laune!

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • alben haben mich nur 2 überzeugt 2015:


    duran duran "paper gods"
    faith no more "sol invictus"


    konzert:
    onkelz am hhr... eine liga für sich. leider habe ich new model army verpasst - die hätten noch konkurrieren können.


    song:
    "universe alone" von duran duran. übelst brutaler song mit tiefgang, seele und einer atmosphäre nicht von dieser welt. düster, melancholisch, wunderschön - endlich.. oder doch unendlich?


    flop:
    "wir bleiben" von den onkelz... was für ein überflüssiger kacksong. kann nix!

  • Album des Jahres: Die 2 Live-CD's von Nick Cave's Solo-Tour aus London: Live at Hammersmith Apollo und Live at Royal Albert Hall


    Konzert des Jahres: Nick Cave - Liederhalle Stuttgart Was für eins sollte es sonst sein? Was ein charismatischer Performer, habe ja damals ein paar Zeilen dazu geschrieben.


    Neuentdeckungen: Marcus Wiebusch, natürlich keine wirkliche Neuentdeckung, aber den Song finde ich sowas von bockstark, treibend und wichtig.


    Song des Jahres: Marcus Wiebusch - Der Tag wird kommen, kam zwar 2014 raus, aber ich habe ihn erst in 15 das erste Mal gehört.


    Flop: Einfach die geringe Menge an geilen Platten, das scheiss Radioprogramm (zumindest in meinem Umkreis) und nichts wirklich neues von den Hosen

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

  • Top Alben:
    Dritte Wahl - Geblitzdingst
    Donots - Karacho (erster Donots Album was mir echt gefällt...)
    Alarmsignal - Via Versus
    Rogers - Nichts zu Verlieren
    Cor - Lieber tot als Sklave
    Talco - Silent Town


    Top Konzerte:
    DTH - Conne Island, Leipzig
    Dritte Wahl - Köln & Hannover
    und vermutlich nächste Woche: Punk im Pott 2015


    Top Neuentdeckung: Alarmsignal, Cor, Kotzreiz und Radio Havanna

    Einmal editiert, zuletzt von Wuffi ()

  • Top Alben des Jahres:
    Parkway Drive-IRE


    Irom Maiden- The book of souls


    Soilwork-The Ride Majestic

    Top-Konzerte
    Da eine Auswahl zu treffen wird schwer.


    Der Freitag bei Rock am Ring mit Bad Religion, Broilers Rise Against und den Hosen war in der Kombination schon geil.


    27.6.15. Die Onkelz In Hockenheim die Bühne war einfach der Hammer dazu die Show von über 3 Stunden und wie vorhin hier im Thread geschrieben die Setlist haben mich schon umgehauen.


    19.11.15 In Flames in der Batschkapp in Frankfurt war nen gelunger Abend das Puplikum ist gut abgegangen und die Setlist war im Gegensatz zu vorherigen Touren oder den Sommerfestivals komplett durchgemischt mit z.B. Pinball Map, Crawl Through Knives oder Fod for the Gods.


    Flop:
    Eskimo callboy als Vorband das hat mir mal garnicht gefallen

  • Top Alben:
    Adam Angst - Adam Angst
    Feinse Sahne Fischfilet - Gehen oder bleiben
    Donots - Karacho


    Top Konzerte
    Ganz klar auf Nummer 1: Hosen im Mascotte! Unvergessliches Konzert, bester Club für ein Hosen-Konzert, in dem ich bisher war, starke Setlist, nette Leute kennengelernt (beste Grüße an wsv und pillermaik) und insgesamt eine super spontane, bekloppte, aber einmalige Aktion, an die ich mich noch in 40 Jahren erinnern werde!


    Danach:
    Royal Republic im KFZ Marburg
    TVVom in Gießen
    Adam Angst in Wiesbaden/Schlachthof
    Feine Sahne Fischfilet in Wiesbaden/Schlachthof


    Top-Neuentdeckung:
    Antilopen Gang (erst 2015 für mich entdeckt)
    Adam Angst

    Campi: "Jetzt muss ich mal von Amateur zu Amateur fragen: Wollen wir hier stimmen an dieser Stelle? Breiti muss die Gitarre wechseln! Das hätten wir uns früher nicht erlaubt so ne Scheiße!"
    Andi: "Früher hatte Breiti nur eine Gitarre!"


    S036, 2. September 2009

    Einmal editiert, zuletzt von Pilsator2 ()

  • Sollten wir vielleicht hier weitermachen, kann man ja gut 2016 dranhängen.


    Top Album: NEW MODEL ARMY - Winter Hab' mir zwar jetzt auch einige ältere Scheiben von NMA geholt, aber für mich ist die Winter überragend. Absolut kein Hänger und sowas von abwechslungsreich und ein paar absolute Burner: Beginning, Burn the castle, Devil, Eyes got used to the darkness + Winter + Die trying + Weak and strong. Wahnsinn.


    Top Konzert: Southside Johnny and the Asbury Jukes Helden meiner Jugend, und jetzt endlich mal live gesehen. Die alten Säcke können auch noch 'ne Halle zum Kochen bringen.


    Top Neuentdeckung: Für mich NMA Ist zwar eigentlich ein Witz und mir auch fürchterlich peinlich, aber ist einfach so.


    Flop: Radioprogramm immer noch genauso scheisse wie 2015 und die Jahre davor

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

    Einmal editiert, zuletzt von BZBE89 ()

  • Ich habe nie verstanden, warum die Jahresrückblicke immer schon vor Ablauf des Jahres gemacht werden. Also ich warte mal noch gut 2 Wochen ab, bevor ich mich festlege.

    *****************************
    + + + SUCHLISTE + + +
    ... Helau (Promo CD) ... All For The Sake Of Love (Promo CD) ... Tout pour sauver l’Amour (Promo CD) ... Liebeslied (7‘ Promo Single) … Alles ohne Strom (Promo CD) … sonstige Promo CDs ab 2012

  • Platten kommen keine mehr raus, ich gehe auf kein Konzert mehr und das Radioprogramm wird auch nicht besser in den letzten 2 Wochen. :D

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!