Bundesverdienstkreuz für Campi?

  • Zitat "Der Antisemitismus-Beauftragte Felix Klein ist noch neu in seinem Amt".


    Da will sich also mal wieder ein Hinterbänkler mit einer (vermeintlich) populären Forderung unter Nennung eines bekannten Namens profilieren. Arm...
    Ich hoffe, Campino lehnt das möglichst schnell ab.

  • Also, ich bin nochmal in mich gegangen und finde, ja, er hat es verdient. :thumbsup:


    Dann bitte aber für die Normalsterblichen eine "MMG-Bundesverdienstkreuz-Tour" im Anschluss :thumbsup:

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Er hat auch gar keine andere Wahl als es anzunehmen. Ablehnen wäre antisemitisch. Und wenn man bedenkt, dass sie bei Auswärtsspiel wegen 9/11 sogar ein Stück vom Album genommen haben, gibts noch einen weiteren Pluspunkt für Staatstreue.

    Don't feed the fanboys.


    "Wenn Eltern sich freuen, dass ihre Kinder zu unseren Konzerten kommen, höre ich auf"
    Campino

  • Welches Stück denn? Kannst du das näher erklären?


    Das Album ist doch nicht mal in der nähe von 9/11 erschienen...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Das Album ist doch nicht mal in der nähe von 9/11 erschienen...


    ???
    11.09.2001 - 21.01.2002
    paar monate!?


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • Die Story, dass da aus dem Grund ein Song kassiert wurde, habe ich auch noch im Hinterkopf. Vielleicht wurde das mal in Interviews erwähnt, oder stand da ggf. was im Booklet der remasterten Auswärtsspiel?

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • wie DTH_HB_86 sagte, es wurde in nem Interview erwähnt damals, dass sie wegen 9/11 ein Stück weggelassen haben, welches wohl auch ein Höhepunkt gewesen wäre. Seitdem habe ich immer gerätselt, welches das hätte sein können, weil mir kein politisch brisantes Stück seitdem aufgefallen wäre.

    Don't feed the fanboys.


    "Wenn Eltern sich freuen, dass ihre Kinder zu unseren Konzerten kommen, höre ich auf"
    Campino

  • Denke solche aussehen muss man relativieren.genauso wie von den ageblichen hardcoresongs,die vor der rote-rosenscheibe verschwanden und den dunklen,depressiven liefern aus der ballastzeit.campino übertreibt da doch meistens etwas bzw schürt falsche erwartungen.und auf den folgenden alben bzw bonustracks sind solche songs ja dann doch nie mehr aufgetaucht.

  • ???
    11.09.2001 - 21.01.2002
    paar monate!?


    Ja, 4, da hatte sich der Staub aber schon gelegt.


    Herr Urlaubs Soloalbum erschien am 22.10.2001, da hatte man noch schnell das Cover geändert (was ich haarsträubenden Unsinn finde, genau wie wie Command & Conquer Red Alert 2...)

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • 4 Monate nach den Anschlägen hatte sich vielleicht der wörtliche Staub gelegt, nicht aber der metaphorische. Da war schon noch einiges in Aufruhr, im Anschluss die ganzen Milzbrand-Alarme etc.
    Dazu kommt, dass die Entscheidung dazu ja auch ein Stück weit im Vorfeld der tatsächlichen VÖ gefallen sein dürfte, also sagen wir mal 2 Monate danach grob geschätzt.


    Trotzdem bin ich da bei Ewiggestriger und vermute, dass da sicherlich auch ein Teil Legenbildung dabei (gewesen) ist.

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Was dieses Interview über die Achtziger betrifft, finde ich es auch bemerkenswert, dass damals Thomas Anders mit seiner "Nora"-Kette bei allen als bemitleidenswerter Volldepp galt und heute aber Kuddel an der Faust selber ein "Susi"-Tatoo hat. Schickt ihn in die Schwarzwaldklinik. LOL

    Don't feed the fanboys.


    "Wenn Eltern sich freuen, dass ihre Kinder zu unseren Konzerten kommen, höre ich auf"
    Campino

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit anderen DTH-Fans
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ eigene Konzertübersicht
  • ✔ und vieles mehr ...