Learning English Lesson 3:Mersey Beat

  • Nicht Jedem einfach mal seine Meinung zu lassen, ohne ständig nachtreten zu müssen und alles überspitzt ins lächerliche ziehen ist ja auch auch ganz stark. "Manche Schreiber" haben anscheint zu viel Langeweile.

    Applaus dafür. :S

  • Boah, das beste was je von den Hosen in englischer Sprache kam, mega!!!

    :love:


    Das obige nur, weil bald Nikolaus ist...


    Nein, ich finds langweilig. Als Soundtrack zum Buch ganz nett, aber nach 2x durchhören wars abgenutzt. Vielleicht wärs mit eingesprochenen Kommentaren der Band oder Schnipseln aussem Proberaum ein abwechslungsreiches Werk geworden. Auch die Videos mit gleicher Machart nerven nur noch. Können'se eigentlich besser... Für mich persönlich funktioniert die Band mit eigenen deutschen Texten am besten. Eben alles Geschmackssache.


    Schönes WE

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Hallo Fabsi


    Wo lassen ich dir denn deine Meinung nicht? Welcher Abschnitt meiner Reaktion sagt, dass du diese Meinung nicht haben darfst? Du darfst natürlich jede Meinung haben und vertreten, die du haben und vertreten willst. Gerne auch wiederholt. Gerne auch ungefragt. Gar kein Problem. Nur gestehe mir dann dasselbe auch zu. Lass mich meine Meinung mitteilen.


    Ich hoffe doch, dass dich mein in der zweiten Hälfte etwas sarkastischer Tonfall nicht zu sehr gekränkt hat. Ich wollte, ähnlich wie treffenderweise zuvor DTH_HB_86 schon, damit etwas auf die unlogische Schlussfolgerung deines Denkprozesses anspielen. Oder auch von binda. Um nicht zu sagen die "Doppelmoral" hinterfragen. Dürfte doch in einem Diskussionsforum erlaubt sein, oder?


    Warum stört dich eigentlich bei binda nicht, dass er ungefragt und unaufhörlich in Schüben der Mitteilungslust seine Meinung anbringt und andere Meinungen angreift oder gar abtut und bleidigt? Womöglich weil du seine Meinung im Kern teilst? Das ist dann zwar logisch, jedoch aber höchst inkonsequent.

  • Wie müsst ihr aus dem steifen Konzept gekommen sein, als 1998 die Weihnachtsplatte kam. Keine Schlagerplatte 2! Skandal! Hochverrat! Blasphemie! Dabei, so will es doch das verschollene 11. Gebot, sind die Roten Rosen nur für Schlager zuständig. Deutscher Schlager. Exklusiv und exquisit.

    Nunja, das Weihnachtsalbum war ein Coveralbum...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Wie habt ihr es denn eigentlich überlebt, als aus Raider Twix wurde? ;)

    Das war doch 1991, oder? Da sind eine Menge guter Alben rausgekommen, die dieses Ereignis vollständig in den Schatten gestellt haben. Eines meiner Highlights war bspw. ein Album einer deutschen Punk-Rock-Band, die Songs mit ihren Idolen neu aufgenommen haben.


    Darüber hinaus ist der Vergleich auch gar nicht passend. Bei dem von Dir erwähnten Ereignis, wurde lediglich der Name geändert, aber der Inhalt ist gleich geblieben. Wir haben es hier aber damit zu tun, dass der Name gleich geblieben ist, aber der Inhalt geändert wurde. Das wäre in etwa so, als wenn jemand Dosenravioli kauft und beim öffnen der Dose feststellt, dass es Spaghetti in Tomatensauce ist. Das kann keinem Gourmet schmecken. ;)

    ************************
    Don't Eat The Yellow Snow!

    **************************

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!