Tour 2022: 40 JAHRE DIE TOTEN HOSEN

  • Fi

    Einige Songs davon werden bestimmt gespielt, weil sie einfach dazu gehören - bei manchen leider.


    Cool fände ich es, wenn man mit dem Ticket einen Code bekommen würde mit dem man für 25 - 30 Songs abstimmen kann und daraus dann die Setlist für den jeweiligen Abend entstehen würde. Abstimmungsende z.B. vier Wochen vor Tourstart und die Ergebnisse vorher nirgendwo veröffentlich.


    Da wäre bestimmt die eine oder andere Überraschung dabei.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Was meint ihr, wieviele Karten werden überhaupt verkauft (also propotional zur Maximalkapazität)?

    Wird so geplant, es wäre alles normal und 100% dürften rein? Was passiert denn dann, wenn nur 50% dürften: Wer muss dann zu Hause bleiben? Oder wird dann abgesagt?

  • Wird so geplant, es wäre alles normal und 100% dürften rein? Was passiert denn dann, wenn nur 50% dürften: Wer muss dann zu Hause bleiben? Oder wird dann abgesagt?

    Ich habe im entsprechenden Thread was gepostet, hatte das Mindener Tageblatt geschrieben.

    Laut dem Mindener Tageblatt soll es eine Kapazität von bis zu 40.000 Zuschauern geben.


    Quelle: Mindener Tageblatt - Nach den "Ärzten" kommen jetzt auch noch "Die Toten Hosen"

  • Ich gehe davon aus, dass für 2022 mit normaler Kapazität geplant wird.
    Dazu passt ja auch, dass Campino mehrfach geäußert hat, dass die erst wieder spielen wollen, wenn das ohne Einschränkungen geht.
    Sollte das dann wider Erwarten nicht gehen, würde ich eine Verschiebung oder ggf. Absage erwarten.


    Im Minden-Thread ist ja auch ein Artikel verlinkt, in dem was von 40.000 Zuschauern steht und das dürfte gemäß meiner Erinnerung auch die normale Kapazität des Platzes in der Vergangenheit gewesen sein.

    Killer: der Gedanke an eine Umfrage zu den Songs klingt im ersten Moment ganz cool, allerdings finde ich, dass man den Künstler damit zum reinen Dienstleister degradiert. Außerdem bin ich mir fast sicher, dass das Ergebnis weniger Überraschungen bereithielte, als man meinen würde, zumindest, sofern alle Zuschauer an der Umfrage teilnehmen.

    Edit: Linus war schneller, während ich am Tippen war ;)

    R.T.B.A.M.

  • Das sind aber auch ca. 25.000 Tickets. Da wird man doch in Bayern eine Open Air Location finden. Olympiastadion traut man sich vermutlich nicht, weil viel zu groß, aber es gäbe noch den Königsplatz und ansonsten auch noch Schloss Tüssling, Augsburg, Nürnberg, Regensburg oder Rosenheim mit entsprechenden Locations. Nur, um mal ein paar Beispiele zu nennen.


    Ob man will oder nicht, da spielen einige andere Faktoren noch mit rein bei allen Locations ;)
    Zum Beispiel ein passender Termin, ausreichend Platz für die Bühne und alles andere, allgemeine bauliche Gegebenheiten, An- und Abreisemöglichkeiten für die Besucher, etc. pp.

  • Sascha89


    Also den Punkt mit den Terminen ok, aber der Rest fällt da eher weg, da ich mich auf Locations bezogen habe, die schon Erfahrungen mit diversen Großveranstaltungen haben.

  • @ DTH_HB_86: Wenn die Band z.B. eine Vorauswahl von 75 Songs treffen würde aus denen man auswählen darf, dann wäre das vielleicht möglich. Ich vermute, dass du mit deiner Aussage im Bezug auf die Überraschungen leider recht hast, selbst wenn jeder der ein Ticket hat nur einmal abstimmen dürfte, dürfte es nur wenige Überraschungen geben.


    Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass Metallica mal bei RAR während dem Konzert per Handy darüber hat abstimmen lassen welcher Songs als nächste gespielt wird. Das finde ich daneben, weil dann wahrscheinlich mehr Leute mit dem Handy beschäftigt sind als sonst was.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Das letzte Mal Tempelhofer Feld (Berlin) konnte ich nur auf die Leinwände starren, da der direkte Blick zur Bühne nicht möglich war. Das hat mich wieder darin bestärkt, solche großen Veranstaltungen auf ebener Fläche zu meiden. (Ich habe gerne die Bühne im direkten Blick.)


    Da kann ich mir auch einen Platz hinter dem Zaun suchen und einfach zur zuhören ;)

  • Finde es ja lustig dass viele denke nur weil die Hosen nun Konzerte ankündigen und der VVerkauf startet , dass dies auch möglich sein wird....ich denke das wird 2022 eher nicht möglich sein aber die Hoffnung stirbt zuletzt

  • Dennoch kann man positiv denken und für 2022 planen. Ob uns diese (oder die nächste) Pandemie dann doch einen Strich durch die Rechnung macht? Möglich.
    Wenn jeder jetzt aber nichts mehr planen würde für Ende 2021 oder gar 2022 dann könnte man diese Sparte des Musikbusiness (und damit auf lange Sicht das gesamte Musikbusiness? Möglich.) komplett begraben.
    Und der persönliche Aspekt: ich könnte auch auch nächste Woche sterben, durch was auch immer, soll man deswegen nicht planen und sich auf etwas freuen? ;)

    Versuch(t) die Dinge mal etwas positiver zu sehen.

  • Das sind aber auch ca. 25.000 Tickets. Da wird man doch in Bayern eine Open Air Location finden. Olympiastadion traut man sich vermutlich nicht, weil viel zu groß, aber es gäbe noch den Königsplatz und ansonsten auch noch Schloss Tüssling, Augsburg, Nürnberg, Regensburg oder Rosenheim mit entsprechenden Locations. Nur, um mal ein paar Beispiele zu nennen.

    Man könnte auch in Füssen, am Musical Spieln, meiner Meinung nach eine der Besten Locations. Wundert mich eh dass die nie wieder in Füssen gespielt haben nach 2000. Dabei verbindet sie ja sogar einiges mit der Stadt.

  • Das gab's 2014 bei Metallica. Abgesehen von "and justice for all" war einfach gar keine Überraschung dabei. Wobei die Hosen aber mehr Songs auf nem Konzert spielen.

    Wäre mal sehr interessant zu wissen, was da rauskommt.

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • Das gabs auch mal bei irgendnem Radiosender, glaub ich. Am Ende war das im Wesentlichen das Abspielen der R&S 2, sehr enttäuschend.


    Man darf sich halt nicht täuschen: Viele Menschen wollen Twd oder B&C hören. Aber viele gehen eben auch nur 1x alle paar Jubeljahre auf ein Hosen Konzert.

    27
    Narf.

  • ich kann nicht nachvollziehen, warum die Tickets nicht richtig personalisiert werden,


    ich fand das bei Rammstein echt super und war auch positiv überrascht, wie gut das vor Ort alles geklappt hat ...

  • ich kann nicht nachvollziehen, warum die Tickets nicht richtig personalisiert werden,


    ich fand das bei Rammstein echt super und war auch positiv überrascht, wie gut das vor Ort alles geklappt hat ...

    Ich schon…Der Aufwand ist deutlich größer und das würde der Kunde zahlen. Bei den Locations bekommt man immer ein Ticket zum Originalpreis. Für Düsseldorf muss man sich ggf. etwas gedulden, aber auch da bin ich sicher das man es hinbekommt keine Abzocker unterstützen zu müssen.

  • Gab´s eigentlich schon positive Rückmeldungen auf die Konzert- Ankündigung??


    Also ich hab uneingeschränkt Bock und werde auf jeden Fall bei mehreren Terminen dabei sein!!

    Verschwendet Eure Zeit!

  • Haben Montreal letztens für ihr Best Of gemacht. Da war nur Zeug bei was bei der letzten Tour eh schon gespielt wurde

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Die grossen dinger sind auch nicht so meins.

    Die motivation ist dennoch hoch

    Schweiz werde ich sicher dabei sein vielleicht noch Düsseldorf oderso.


    Aber die Hoffnung auf eine Hallen Tour ist gross..

  • Finde es ja lustig dass viele denke nur weil die Hosen nun Konzerte ankündigen und der VVerkauf startet , dass dies auch möglich sein wird....ich denke das wird 2022 eher nicht möglich sein aber die Hoffnung stirbt zuletzt

    Verstehe deinen Pesimissmuss absolut nicht.


    Wir sind viel weiter als 2020. Daher gehe ich davon aus, dass es 2022 wieder Konzerte geben wird. Gestern wurde in den Nachrichten gesagt, dass fast 50% aller deutschen die erste Impfung erhalten haben, also warum sollte dann im Juni 2022 nicht wieder open air Veranstaltungen möglich sein.


    Im Sport sind im Moment schon wieder teilweise Zuschauer zugelassen und ich bin mir sicher, dass es unter bestimmten Voraussetzung vielleicht sogar noch dieses Jahr Konzerte geben wird.

    Narren sind bunt und nicht braun!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!