16.07.22 Stuttgart - Cannstatter Wasen

  • Früher gingen die Konzerte bis Mitternacht, die Pänz hat man zu Hause gelassen und es wurde wild und heftig gefeiert und man hatte das richtige Outfit an und keine Handys. Hach ja, fast 20 Jahre her. Good old days^^


    Und heutzutage starten die Hosen um 19.45=O

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Ah, ok. Wusste ich nicht. Wird definitiv Zeit für ne Hallentour8)

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • gerade kleinere Locations merken das sehr schnell.


    da müssen dann nur die raucher vor der Tür etwas quatschen, ein querulant klagen und du hast die Arschkarte... so eine Kölnarena kann sich vor Gericht wehren...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • auch bei den Hallen gibt es teilweise inzwischen Auflagen wegen der Anwohner nach dem Konzert oder dem nächtlichen spärlichem Angebot an ÖPNV

    Früher Konzertbeginn:

    Pro:

    Vor allem den Punkt mit dem ÖPNV finde ich extrem wichtig.

    Ich bin noch nie mit dem Zug zu einem Hosen-Konzert gefahren, auch wenn es für den Hinweg eine super Verbindung gegeben hätte. Ich wäre nämlich nie mit dem Zug wieder zeitnah nach Konzertende zurück gekommen. Ich hätte dann immer bis 5 Uhr morgens warten müssen, bis wieder ein Regionalzug fährt.

    Und man wäre dann auch früher im Bett und ist am nächsten Tag (falls kein WE) bei der Arbeit wieder fit ^^

    Von daher finde ich einen frühen Konzertbeginn dahingehend ziemlich gut.


    Contra:

    Wenn man an dem Konzert-Tag arbeiten muss, ist evtl. gar nicht genug Zeit, um rechtzeitig anzureisen.


    Trotzdem hätte ich nichts dagegen, wenn ein früher Beginn generell eingeführt würde (gerne auch nur bei den Konzerten, die ich besuche. :D:D:D;)

  • Trotzdem hätte ich nichts dagegen, wenn ein früher Beginn generell eingeführt würde (gerne auch nur bei den Konzerten, die ich besuche

    Ich auch nicht.

    In "meiner" Comedy/Kabarett-Venue beginnen die Sonntagsvorstellungen um 19h, an allen anderen Tagen um 20h.

    Das finde ich ganz angenehm.


    Ansonsten wüsste ich außer der Anreise-Problematik unter der Woche auch nichts was dagegen spricht, wenn Konzerte schon vor 20h beginnen würden.

    Insbesondere bei Hallenkonzerten würde es mMn kaum auffallen, dass es draußen noch hell ist, wenn der Hauptact schon um 19.30h oder 20h auf der Bühne steht.


    Auch das Nachmittags-Konzert der Donots damals im Schlachthof hat bestens funktioniert und jeder hatte seinen Spaß an der ungewöhnlichen Uhrzeit.

    Das kam scheinbar so gut an, dass es das beim nächsten Mal wieder geben wird.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Bei Open Airs so früher Beginn des Hauptacts, dann können die Lichttechniker*innen ja gleich einpacken. Die Lightshow ist im Sommer dann ja für die Katz. So kann man natürlich auch Strom sparen.


    Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber bei späterem Beginn kommt bei mir eher ein Feierabend-/Konzertfeeling und generell ne Feierstimmung auf.


    Man könnte ja - wie KK für die Donots schrieb - am früheren Nachmittag eine Familienbelustigung à la Hosen-Manier ohne Pogo in der 1. Welle anbieten (das wäre auch besser für die Gesundheit der Kleinsten, die auf Papas Schultern in der 1. Welle ausharren müssen) und spät abends dann nur für die über 18 mit den harten Liedern und allem, was dazu gehört :P

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Hallo Zusammen,

    ich freue mich schon auf mein erstes Hosen-Open Air. Schleyerhalle Stuttgart vor wenigen Jahren: „Scheißakustik, es scheppert - aber egal, lasst uns heute Abend einfach Spaß haben.“ Und den hatte ich, hatten wir. Zwar leider nicht Innenraum sondern Empore in der Halle aber danach stand für mich auch fest: nie wieder Schleyerhalle. Heute Stehplatz, was meint ihr, wieviele passen in den FOS-Bereich rein, 2.000? Zeitiges Kommen habe ich vorne schon gelesen, wichtig um eines der „begehrten“ Bändchen zu bekommen. Mein Warm-up in der vergangenen Woche für heute war sehr mitreißend: Freitag Gn‘R im Olympiastadion ziemlich weit vorne & mittig (Axl & Slash haben in knapp 3 Stunden alles gegeben, die Kritik „Schlechte Akustik, kein Bass konnte ich nicht teilen), Samstag Iron Maiden, Tribüne links vorne mit einem stimmlich und beweglich sehr gut aufgelegten Bruce Dickinson. Gleich Mittag geht’s per ÖPNV zum Wasen. Wünsche euch (uns) allen ein punkig-rockiges Konzerterlebnis. Übrigens: Donots müssen live echt überzeugen, der RaR-Mitschnitt, der via Telekom-Kanal gratis & live vor einigen Jahren gezeigt wurde hat mich überzeugt, davor kannte ich diese Combo noch gar nicht. Grüßle Ronny

  • Hallo Zusammen,

    ich freue mich schon auf mein erstes Hosen-Open Air. (...)

    Dann hoffe ich mal für dich, dass die Hosen extra für dich "First Time" spielen.:D In Oldenburg anno 2002 hatte ich die Freude, konnte den Titel damals aber noch überhaupt nicht einordnen.


    Schönes Wetter und viel Spaß8)

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Ich bin gegen einen früheren Beginn. Wenn es nicht mal richtig dunkel ist wenn ein Open Air endet ist für mich ein No Go. 22 Uhr Ende ist Mist.

    Können die Hosen ja nichts dafür, wenn es lokale Richtlinien gibt.

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit anderen DTH-Fans
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ eigene Konzertübersicht
  • ✔ und vieles mehr ...